Die Versehrten - Tavares, Gonçalo M.

Die Versehrten

Roman

Gonçalo M. Tavares 

Übersetzung: Gareis, Marianne
Gebundenes Buch
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
20 ebmiles sammeln
EUR 19,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Versehrten

Einer der wichtigsten Autoren Portugals

Gibt es eine Formel für den Schrecken? Theodor Busbeck, Arzt und Historiker, ist besessen von der Idee, das Übel folge einer inneren Logik, und er arbeitet fieberhaft daran, künftige Schrecken im Voraus berechnen zu können. Seine Exfrau und Patientin Mylia trotzt seit Jahren den Prognosen der Ärzte über ihren immanenten Tod; Ernst Spengler, ihr ehemaliger Geliebter, ist seit seinem Aufenthalt in der Nervenklinik ein gebrochener Mann und des Lebens überdrüssig, und Hinnerk Obst ist ein vom Krieg Gezeichneter. In einer schicksalhaften Nacht treffen all diese Personen aufeinander, und die Gewalt scheint unausweichlich ...

Mit lakonisch eindringlicher Stimme erzählt Tavares eine verstörende Geschichte. "Die Versehrten" ist eine atemlos-spannende Tragödie und zugleich eine philosophische Parabel über das 20. Jahrhundert, »ein vielschichtiges und bewegendes Drama über die Entfremdung in der heutigen Welt« (Alberto Manguel).


Produktinformation

  • Verlag: Dva
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2012. 236 S.
  • Seitenzahl: 240
  • Deutsch
  • Abmessung: 204mm x 136mm x 25mm
  • Gewicht: 358g
  • ISBN-13: 9783421045027
  • ISBN-10: 342104502X
  • Best.Nr.: 34505750

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Dieses Kammerspiel der menschlichen Psyche gefällt Nicole Henneberg wegen seiner an Jose Saramago erinnernden stilistischen Lakonie und Kargheit sowie der Radikalität, mit der Goncalo M. Tavares seine ambivalenten Figuren in einer einzigen Nacht aufeinander treffen lässt. Der Ideenroman beeindruckt die Rezensentin durch das Aufspüren feinster, allgemeinen Maßstäben widersprechenden Empfindungen, die, unmerklich fast, sogar ihre eigene Wahrnehmung vermeintlich natürlicher Ordnungsmuster infrage stellen.

© Perlentaucher Medien GmbH

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 27.06.2012

Die verschlossene Kirche
Gonçalo M. Tavares’ finsterer Roman „Die Versehrten“
Ein wenig erinnert die zentrale Figur in „Die Versehrten“ an den amerikanischen Psychologen Steven Pinker: Ebenso wie dieser ist der Psychiater Theodor Busbeck auf der Suche nach einer Formel, die den Schrecken aus der Welt verbannt. Doch während Pinker in seinem Buch über „Gewalt“ der Menschheit eine zunehmende Rationalisierung voraussagte, muss Busbeck das Gegenteil entdecken: Kollektives wie individuelles Leben laufen auf eine Bilanz von Leiden und Leidenmachen hinaus, das Grauen bleibt der Untergrund der Geschichte.
Diesen Pessimismus scheint sein Autor Gonçalo M. Tavares nicht nur zu teilen, er erhebt überdies den Erzrationalisten Busbeck auch gleich zu seinem ersten Opfer: Der Wissenschaftsbetrieb glaubt ihm nicht, man hält seine Forschungen für irrational. Und Busbeck hat, so erzählt der Roman in Rückblenden, längst selbst genug Leid angerichtet: Er hat seine schizophrene Patientin Mylia zunächst geheiratet, dann aber doch in der Psychiatrie untergebracht. Weil sie von einem anderen Patienten schwanger geworden war, hat er sich scheiden lassen und einer …

Weiter lesen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 02.01.2013

Es gibt keine Unschuld

Kältekammer der Freiheit: In seinem kunstvoll radikalen Ideenroman schickt Gonçalo M. Tavares seine Figuren durch die irdische Hölle.

Der Roman "Die Versehrten" von Gonçalo M. Tavares lässt sich auch als Lehrstück lesen: Aristoteles, Augustinus, Kant und Goethe kommen zwar nicht namentlich darin vor, ihre Thesen über die Natur des Bösen hingegen schon - was kein Zufall ist, denn der Autor lehrt Erkenntnistheorie an der Universität von Lissabon.

Sein kunstvoll lakonischer, radikaler Ideenroman spielt in einer einzigen Nacht und lotet die Seelenabgründe von vier Menschen aus, die von Angst und Unruhe aus ihren Wohnungen auf die Straße getrieben werden und in einem lebensentscheidenden Moment aufeinandertreffen. Der karge Stil und die kühle Diktion erinnern an José Saramago, der denn auch persönlich eine begeisterte Laudatio hielt, als Tavares 2005 mit dem Prémio José Saramago ausgezeichnet wurde.

Das rätselhafte und verstörende Zentrum dieses labyrinthischen Kammerspiels ist Mylia, eine zarte, schöne Frau, die aber schnell gewalttätig und ausfallend werden kann - sie ist schizophren und leidet unter …

Weiter lesen

»Der Roman Die Versehrten fügt sich kunstvoll zu einem erschreckenden Erzählstrang. (...) Wie da multipel Versehrte mit finalen Konsequenzen einander in die Arme laufen, ist verstörend gut beschrieben.«

»Die Versehrten ist ein besonderes Buch, und es verdient einen Platz unter den großen Werken der westlichen Literatur.«"Neben José Saramago und António Lobo Antunes bietet die portugiesische Gegenwartsliteratur nun einen weiteren Namen von Rang.«»In der romanischen Welt gilt Tavares als Jahrhunderttalent. Makabrer Humor, absurde Übertreibungen und Selbstironie gehören zum verwegenen Programm. Bitte mehr davon.«

»Der Roman Die Versehrten fügt sich kunstvoll zu einem erschreckenden Erzählstrang. (...) Wie da multipel Versehrte mit finalen Konsequenzen einander in die Arme laufen, ist verstörend gut beschrieben.«
Gonçalo M. Tavares wurde 1970 in Luanda/Angola geboren und wuchs in Portugal auf. Neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller unterrichtet er Erkenntnistheorie an der Universität von Lissabon. Seit seinem Debüt im Jahr 2001 zählt Tavares zu den bedeutendsten portugiesischen Autoren seiner Generation. Viele seiner Bücher sind preisgekrönt, u.a. erhielt er den José Saramago Preis für Autoren unter 35. Tavares hat zahlreiche Bücher publiziert, die verschiedenste Gattungen umfassen. Sein Werk erscheint weltweit in rund 30 Sprachen.

Leseprobe zu "Die Versehrten" von Gonçalo M. Tavares

PDF anzeigen

4 Marktplatz-Angebote für "Die Versehrten" ab EUR 7,40

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 7,40 2,50 Banküberweisung, offene Rechnung, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Modanti/Buchlan da.de 98,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 9,00 3,00 offene Rechnung Bücher Thöne GbR 99,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 9,99 2,50 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Banküberweisung ARVELLE Buch- und Medienversand e.K. 99,3% ansehen
wie neu 16,00 1,40 Banküberweisung, PayPal wuestenrotblume 100,0% ansehen
Mehr von