Die Stimme - Quasthoff, Thomas
  • Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Thomas Quasthoff ist einer der erfolgreichsten und ungewöhnlichsten Sänger der Gegenwart. Obwohl die Musikhochschule Hannover dem contergangeschädigten Bariton mit der Begründung, er könne nicht Klavier spielen, ein Gesangsstudium verwehrte, stand sein Berufswunsch fest. Heute werden sein CD-Veröffentlichungen regelmäßig von der internationalen Fachpresse ausgezeichnet, er hat mehrere Wettbewerbe und hoch angesehene Preise gewonnen und eine Gesangsprofessur inne. In seiner Biografie erzählt Thomas Quasthoff von seinen großen internationalen Erfolgen, von Konzertatmosphäre, Reisen un…mehr

Produktbeschreibung

Thomas Quasthoff ist einer der erfolgreichsten und ungewöhnlichsten Sänger der Gegenwart. Obwohl die Musikhochschule Hannover dem contergangeschädigten Bariton mit der Begründung, er könne nicht Klavier spielen, ein Gesangsstudium verwehrte, stand sein Berufswunsch fest.

Heute werden seine CD-Veröffentlichungen regelmäßig von der internationalen Fachpresse ausgezeichnet, er hat mehrere Wettbewerbe und hoch angesehene Preise gewonnen und eine Gesangsprofessur inne.

In seiner Biografie erzählt Thomas Quasthoff von seinen großen internationalen Erfolgen, von Konzertatmosphäre, Reisen und Plattenaufnahmen, aber auch von seinem Handicap, den Kämpfen, die seine Eltern mit den Behörden führen mussten, der Ausgrenzung. In der niedersächsischen Kleinstadt ist das Leben mit Behinderung nicht einfach. Doch Thomas Quasthoff panzert sich mit Witz und musischem Talent.

Ein intelligenter und humorvoller Einblick in die Welt eines Ausnahmekünstlers.

  • Produktdetails
  • Verlag: ULLSTEIN HC
  • 7. Aufl.
  • Seitenzahl: 335
  • 2004
  • Ausstattung/Bilder: 335 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 144mm x 31mm
  • Gewicht: 558g
  • ISBN-13: 9783550075902
  • ISBN-10: 3550075901
  • Best.Nr.: 12881947

Autorenporträt

Thomas Quasthoff, 1959 geboren, machte so manchen Umweg, bevor er seiner Berufung folgte und Sänger wurde. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit drei Grammys. Seit 1996 ist er Professor für Gesang, seit 2004 an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seine Autobiographie Die Stimme war ein Bestseller. Thomas Quasthoff lebt mit seiner Familie in Hannover und Berlin.

Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

Der "m.v. zeichnende Rezensent äußert sich überaus positiv zur Autobiographie des Baritons Thomas Quasthoff. Die außergewöhnliche Lebensgeschichte des "Contergankindes, das es dank der Unterstützung seiner Eltern auf die Bühnen geschafft habe, rechtfertige auch im derzeitigen Biografien-Boom, schon mit 45 Jahren eine Autobiografie zu verfassen. Ernsthaft, was die Kunst angeht, ansonsten aber auch mit viel Witz und großer Eloquenz verstehe es der Sänger, seine Geschichte zu erzählen, so dass er dem Leser nach Ansicht des Rezensenten "in seinem Buch so natürlich und lebensfroh entgegentritt wie auf dem Podium.

© Perlentaucher Medien GmbH