Die seltene Gabe - Eschbach, Andreas
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Gegenstände bewegen sich nicht von allein. Sie brauchen Hilfevon außen ... Spiegel zerspringen, Autos bleiben liegen, wie von Geisterhand geführt schweben Dinge durch den Raum und daneben steht ein Junge, dessen starrer Blick diese unheimlichen Vorgänge zu lenken scheint. Armand ist ein Telekinet. Der wohl beste, den es je gab. Doch diese seltene Gabe hat auch ihre Schattenseiten. Wenn Armand wollte, könnte er seine parapsychologischen Kräfte als gefährliche Waffe einsetzen und genau das möchte das Militär von ihm. Armand bleibt schließlich nur die Flucht. Eine Flucht, die ihn zu Marie und…mehr

Produktbeschreibung
Gegenstände bewegen sich nicht von allein. Sie brauchen Hilfevon außen ... Spiegel zerspringen, Autos bleiben liegen, wie von Geisterhand geführt schweben Dinge durch den Raum und daneben steht ein Junge, dessen starrer Blick diese unheimlichen Vorgänge zu lenken scheint. Armand ist ein Telekinet. Der wohl beste, den es je gab. Doch diese seltene Gabe hat auch ihre Schattenseiten. Wenn Armand wollte, könnte er seine parapsychologischen Kräfte als gefährliche Waffe einsetzen und genau das möchte das Militär von ihm. Armand bleibt schließlich nur die Flucht. Eine Flucht, die ihn zu Marie und möglicherweise in ein neues Leben führt. Ein spannender Wettlauf beginnt: gegen die Zeit, das Netz der Geheimdienste, den Tod und um die Freundschaft.
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.24348
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Seitenzahl: 204
  • 2006
  • Ausstattung/Bilder: 2006. 204 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 125mm x 15mm
  • Gewicht: 176g
  • ISBN-13: 9783404243488
  • ISBN-10: 340424348X
  • Best.Nr.: 20748157
Autorenporträt
Andreas Eschbach, geboren 1959, studierte Luft- und Raumfahrttechnik und arbeitete zunächst als Softwareentwickler, bevor er sich ausschließlich der Schriftstellerei widmete. Er lebt als freier Schriftsteller mit seiner Frau an der französischen Atlantikküste.