Die Mitte der Welt - Steinhöfel, Andreas
  • Broschiertes Buch

7 Kundenbewertungen

Was immer ein normales Leben auch sein mag - der 17-jährige Phil hat es nie kennengelernt. Denn so ungewöhnlich wie das alte Haus, in dem er lebt, so ungewöhnlich sind auch die Menschen, die dort ein- und ausgehen: seine chaotische Mutter Glass, seine verschlossene Zwillingsschwester Dianne. Und dann ist da noch Nicholas, der Unerreichbare, in den Phil sich unsterblich verliebt hat ...…mehr

Produktbeschreibung
Was immer ein normales Leben auch sein mag - der 17-jährige Phil hat es nie kennengelernt. Denn so ungewöhnlich wie das alte Haus, in dem er lebt, so ungewöhnlich sind auch die Menschen, die dort ein- und ausgehen: seine chaotische Mutter Glass, seine verschlossene Zwillingsschwester Dianne. Und dann ist da noch Nicholas, der Unerreichbare, in den Phil sich unsterblich verliebt hat ...
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.5475
  • Verlag: Piper
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 459
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 459 S. 190 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 26mm
  • Gewicht: 372g
  • ISBN-13: 9783492254755
  • ISBN-10: 3492254756
  • Best.Nr.: 26246490
Autorenporträt
Andreas Steinhöfel, geb. 1962 in Battenberg, Studium der Anglistik, Amerikanistik und Medienwissenschaften in Marburg. Tätig als Übersetzer, schreibt Drehbücher und rezensiert Jugendliteratur für die FAZ und DIE ZEIT. Zahlreiche Veröffentlichungen von Kinder- und Jugendbüchern mit nationaler und internationaler Auszeichnung. 2009 erhielt Andreas Steinhöfel den 'Erich Kästner Preis für Literatur', 2013 den 'Deutschen Jugendliteraturpreis'.
Andreas Steinhöfel