• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Während auf dem Mond große Schritte für die Menschheit verkündet wurden, fuhren auf der Erde jene Autos auf den Straßen, die heute als Kult gelten. Ganz klar: Das Auto hatte sich gerade in dieser Dekade zu einem der relevantesten Statussymbole entwickelt. In diesem Buch wird jedes Fahrzeug jener Zeit ausführlich vorgestellt - in Texten, die Spaß machen. Die Entwicklungsgeschichte des jeweiligen Modells wird mit viel Hintergrundwissen erzählt. Technische Daten und weitere Angaben zu den Fahrzeugen und ihren Varianten runden das Informationsangebot ab. Für alle, die noch einmal in Erinnerungen schwelgen wollen.…mehr

Produktbeschreibung
Während auf dem Mond große Schritte für die Menschheit verkündet wurden, fuhren auf der Erde jene Autos auf den Straßen, die heute als Kult gelten. Ganz klar: Das Auto hatte sich gerade in dieser Dekade zu einem der relevantesten Statussymbole entwickelt. In diesem Buch wird jedes Fahrzeug jener Zeit ausführlich vorgestellt - in Texten, die Spaß machen. Die Entwicklungsgeschichte des jeweiligen Modells wird mit viel Hintergrundwissen erzählt. Technische Daten und weitere Angaben zu den Fahrzeugen und ihren Varianten runden das Informationsangebot ab. Für alle, die noch einmal in Erinnerungen schwelgen wollen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Motorbuch Verlag
  • Spezialausg.
  • Seitenzahl: 192
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: Spezialausg. 2009. 192 S. m. zahlr. meist farb. Abb.
  • Deutsch
  • Abmessung: 290mm x 230mm x 12mm
  • Gewicht: 780g
  • ISBN-13: 9783613029934
  • ISBN-10: 3613029936
  • Best.Nr.: 24423015
Autorenporträt
Egbert Schwartz, Baujahr 1956, verdiente sich die ersten journalistischen Sporen während seines Publizistik-Studiums als freier Mitarbeiter einer Wochenzeitung in seiner Heimatregion Rheingau. Seine Leidenschaft für Automobile und Motorräder brachte er hier in erste Testberichte ein. Nach dem Abschluss des Publizistikstudiums in Mainz beschleunigte er nach München, wo er als Redakteur beim Magazin OFF ROAD einige Jahre über Geländewagen, Allrad-Pkw sowie Enduros schrieb. Mit seinem Faible für klassische Fahrzeuge übernahm er im gleichen Verlag die Chefredaktion des OLDTIMER-Magazin, später entwickelte Schwartz in gleicher Funktion die Zeitschrift VAN mit dem Fokus auf Großraumlimousinen und Freizeitfahrzeuge. Ende 1999 gründete er mit seinem Kollegen Theo Gerstl das Redaktionsbüro WortGetriebe, das für verschiedene Automobil-Zeitschriften sowie -Kundenmagazine schreibt, Pressearbeit leistet und mit dem Allrad-Magazin ein eigenes Internetportal betreibt. Daneben war Egbert Schwartz als freier Chefredakteur der Zeitschrift AutoClassic tätig und hat mit Co-Autoren mehrere Bücher geschrieben.
Inhaltsangabe
Alfa Romeo Giulia
Austin Healey 3000
Austin/Morris Mini
BMW 700
BMW"Neue Klasse"Citroen ID / DS 19/21
DKW AU 1000 Sp
Fiat 500
Fiat 850 Spider / Coupe
Ford Taunus 17 M P3
Ford Transit FT
Glas GT
Honda S 800
Jaguar E-Type
Lancia Flavia Coupe
Lotus Elan
Mercedes 220 bis 280 SE Coupe/Cabrio
Mercedes 230 bis 280 SL"Pagode"MGB Roadster
NSU Sport-Prinz
Opel Diplomat A
Opel Kadett B Rallye
Peugeot 404 Coupe / Cabrio
Porsche 911
Renault 4
Saab 96
Triumph TR 4
Volvo Amazon
Volvo P 1800
VW Käfer 1300/1500
VW Karmann Ghia Typ 34

Bildnachweis