Die Insel der Abenteuer - Blyton, Enid

Die Insel der Abenteuer

Enid Blyton 

 
4 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
Vergriffen, keine Neuauflage
Nicht lieferbar
9 Angebote ab € 1,82
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Insel der Abenteuer

Auf nach Felseneck! Das alte Gemäuer an der Küste, wo Philip und Dina zu Hause sind, verspricht auch für ihre neuen Freunde Jack und Lucy die wunderbarsten Ferien.

Begeistert ziehen Jack und Philip ins Turmzimmer - mit Blick auf die geheimnisumwitterte Toteninsel draußen im Meer! Noch ahnen die vier Freunde nicht, welches gefährliche Abenteuer ihnen auf der Insel bevorsteht ...


Produktinformation

  • Verlag: Dtv
  • 2003
  • Ausstattung/Bilder: 2003. 239 S.
  • Seitenzahl: 239
  • dtv Taschenbücher Bd.70747
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 189mm x 121mm x 17mm
  • Gewicht: 230g
  • ISBN-13: 9783423707473
  • ISBN-10: 342370747X
  • Best.Nr.: 10892053
Enid Blyton, geb. 1897 in London, begann im Alter von 14 Jahren, Gedichte zu schreiben. Bis zu ihrem Tod im Jahre 1968 verfasste sie über 700 Bücher und mehr als 10.000 Kurzgeschichten, die in über 40 Sprachen übersetzt wurden. Bis heute gehört Enid Blyton zu den meistgelesenen Kinderbuchautoren der Welt und mit den 'Fünf Freunden' hat sie die bekanntesten Helden aller Zeiten geschaffen.

Leseprobe zu "Die Insel der Abenteuer"

Bitte klicken Sie auf die Navigation oder das Artikelbild, um in Die Insel der Abenteuer zu blättern!



Leseprobe zu "Die Insel der Abenteuer" von Enid Blyton

PDF anzeigen


Kundenbewertungen zu "Die Insel der Abenteuer" von "Enid Blyton"

4 Kundenbewertungen (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 4 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(4)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Die Insel der Abenteuer" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Waschi aus Kronach am 01.03.2013   ausgezeichnet
Die Hauptpersonen in diesem Buch sind die Geschwister Philipp und Dina sowie die Geschwister Lucy und Jack und natürlich der Papagei Kiki, die immer wieder aufregende Abenteuer erleben.
Lucy und Jack verbringen zusammen mit ihrem Papagei Kiki die Ferien bei Philipp und seiner Schwester Dina, die mit ihrem Onkel, ihrer Tante und ihrem seltsamen Diener Jojo in einem Haus an der Küste leben. Bei einer ihrer Erkundungstouren lernen sie Bill Smugs kennen, der vorgibt, genau wie Jack ein Vogelliebhaber zu sein. Die Kinder wissen aber nicht, ob sie ihm trauen sollen. Eines nachts beobachtet Jack Lichtzeichen auf der Toteninsel, die genau gegenüber liegt. Jojo warnt ihn vor ´den „Wesen“, die dort herumlaufen. Die Freunde beschließen jedoch, trotzdem mit einem Boot auf die Toteninsel zu fahren um dort Vögel zu beobachten, die es dort zu tausenden gibt. Auf der Insel entdecken sie viele riesige und tiefe Löcher, die so tief sind, dass man den Boden nicht sieht. Was hat das wohl zu bedeuten? Als die Kinder in ein Loch hinabsteigen, werden sie von ein paar Männern überrascht und gefangen genommen. Zum Glück war Jack mit seinem Papagei Kiki zurückgeblieben. Wird er die anderen befreien können?
Ich finde die Abenteuer-Bücher von Enid Blyton sehr schön. Sie sind für Jungs und Mädchen, die Abenteuer-Geschichten mögen, gleichermaßen geeignet. Das Buch erhält von mir die Note 1.

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von magistra aus Kirchseeon am 06.07.2010   ausgezeichnet
Im ersten Band der Serie lernen sich die vier Kinder Philip, Dina, Jack und Lucy kennen. Sie fahren gemeinsam in die Ferien, wo sie gleich ihr erstes Abenteuer erleben. Sie treffen den geheimnisvollen und sich sehr verdächtig benehmenden Bill Smugs, der oft zur einsamen Toteninsel unterwegs ist. Als die Kinder immer wieder von dort Blinkzeichen sehen, wagen auch sie sich auf die Insel. Dort wird es richtig gefährlich.
Die Abenteuerreihe von Enid Blyton ist unglaublich spannend, auch wenn sie manchmal etwas altmodisch geschrieben ist. Das Lesen macht auch Spaß, vor allem wenn der Papagei Kiki immer wieder sagt: "Putz dir die Füße und zieh deine Nase aus."

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von lucky lucke aus Frankfurt am 09.05.2010   ausgezeichnet
Phillip, Jack und Lucy lernen sich in einem Feriencamp kennen. Eines Tages soll Phillip wieder zurück nach Felseneck fahren, wo Dina, seine Schwester, ihn schon erwartet. Aber Jack und Lucy sollen da bleiben. Den Kindern kommt die Idee auf , dass alle nach Felseneck fahren. Darauf hin fahren alle geheim nach Felseneck. Dort lernen alle Kinder Bill Smugs kennen und freunden sich mit ihm an. Dabei endecken sie eine Insel am Horitzont und wollen sie besuchen . Mal gucken was sie auf der Insel erwartet...
Es gab viele spannende Szenen, man ist in die Szenen richtig vertieft worden und man kann sich das sehr gut vorstellen und es so zu sagen selgst erleben beim lesen.

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von smara aus Blaustein am 10.03.2010   ausgezeichnet
Ein super gutes Buch! Als Kind hat es mir gefallen und meinem Sohn, 20 Jahren später, gefällt es auch! Es ist ein Buch, das nie alt wird! Spannend und wundervoll!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Die Insel der Abenteuer" von Enid Blyton ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


9 Marktplatz-Angebote für "Die Insel der Abenteuer" ab EUR 1,82

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
deutliche Gebrauchsspuren 1,82 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 99,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,82 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 99,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,95 1,50 PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Versandantiquariat Leserstrahl 99,8% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,30 1,20 sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung sunnysonni 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,80 1,20 Banküberweisung buchbert 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 2,00 PayPal, Banküberweisung Jan Knipperdolling 100,0% ansehen
gebraucht; sehr gut 3,50 2,00 PayPal, Banküberweisung Bücher am Schloss 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 5,68 3,99 Banküberweisung quengelbengel 100,0% ansehen
gebraucht; sehr gut 7,95 1,50 PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung ABC Versand 99,9% ansehen