Der Wein der Sufis - Ozak, Muzaffer
EUR 14,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Nachdruck / -produktion noch nicht erschienen
45 webmiles

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Dieses Buch gewährt einen tiefen Einblick in eine Seite des Islam, die in der Öffentlichkeit bisher wenig bekannt ist den mystischen Islam oder das Sufitum.Meiner Meinung nach das beste, was zur Zeit zu bekommen ist. Ich mache mir ein Fest daraus.Reshad FeildSheikh Muzaffer Ozak galt schon zu Lebzeiten als einer der großen Sufimeister. Sein tiefes Wissen, seine Menschlichkeit und sein unvergleichlicher Humor leben in jeder Zeile dieses Buches fort. Die Kapitel dieses Buches sind aus Lehrreden hervorgegangen, die der Autor in seinen letzten Lebensjahren während seiner Besuche in den USA…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch gewährt einen tiefen Einblick in eine Seite des Islam, die in der Öffentlichkeit bisher wenig bekannt ist den mystischen Islam oder das Sufitum.Meiner Meinung nach das beste, was zur Zeit zu bekommen ist. Ich mache mir ein Fest daraus.Reshad FeildSheikh Muzaffer Ozak galt schon zu Lebzeiten als einer der großen Sufimeister. Sein tiefes Wissen, seine Menschlichkeit und sein unvergleichlicher Humor leben in jeder Zeile dieses Buches fort. Die Kapitel dieses Buches sind aus Lehrreden hervorgegangen, die der Autor in seinen letzten Lebensjahren während seiner Besuche in den USA gehalten hatte. Sorgfältig zusammengestellt und herausgegeben von dem Psychologen Dr. Ragip Frager, ergeben sie ein bewegendes und lebendiges Buch, das auch dem westlichen Leser die Tiefe und Weisheit des inneren Islam zugänglich macht.Übersetzt von Stephan Schuhmacher.
  • Produktdetails
  • Verlag: Arbor-Verlag
  • Seitenzahl: 159
  • Ausstattung/Bilder: 159 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 21, 5 cm
  • Gewicht: 230g
  • ISBN-13: 9783924195809
  • ISBN-10: 3924195803
  • Best.Nr.: 10407733
Autorenporträt
Ozak Muzaffer ist nicht nur ein begnadeter Geschichtenerzähler, sondern auch ein anerkannter Autor in seinem Heimatland, der Türkei.
Wie kaum ein Anderer versteht er es, den Reichtum der sufistischen Tradition dem Westen nahe zu bringen.