• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Diäten scheitern meist am Jo-Jo-Effekt, denn wird dem Körper weniger Nahrung zugeführt, als er benötigt, verbraucht er einfach weniger Energie. Wird wieder normal gegessen, gehts mit den Pfunden schnell noch über das Ausgangsgewicht hinaus. Der Teufelskreis beginnt. Viele Diätgeplagte schaffen e auf diesem Weg, Ihren Grundumsatz, also Ihren Energieverbrauch im Ruheszustand auf 800 kcal herunterzuwirtschaften - ein Doppel Whopper. Das Anti-Jo-Jo-Prinzip ist gezielt darauf ausgerichtet, den Grundumsatz stufenweise wieder in die Höhe zu treiben. Hierfür gibt es sowohl für leichtes als auch fü…mehr

Produktbeschreibung

Diäten scheitern meist am Jo-Jo-Effekt, denn wird dem Körper weniger Nahrung zugeführt, als er benötigt, verbraucht er einfach weniger Energie. Wird wieder normal gegessen, gehts mit den Pfunden schnell noch über das Ausgangsgewicht hinaus. Der Teufelskreis beginnt. Viele Diätgeplagte schaffen es auf diesem Weg, Ihren Grundumsatz, also Ihren Energieverbrauch im Ruheszustand auf 800 kcal herunterzuwirtschaften - ein Doppel Whopper. Das Anti-Jo-Jo-Prinzip ist gezielt darauf ausgerichtet, den Grundumsatz stufenweise wieder in die Höhe zu treiben. Hierfür gibt es sowohl für leichtes als auch für stärkeres Übergewicht ein alltagstaugliches Ausdauer- und Krafttraining, das die Anzahl der Mitochondrien, also der Zellkraftwerke, und die Muskelmasse erhöht. Dadurch wird auch wieder mehr Energie verbraucht, wenn man gemütlich auf dem Sofa liegt. Ein nachhaltiges Ernährungsprogramm optimiert das Stoffwechsel-Tuning und schafft, woran die meisten Diäten scheitern: Abnehmen, ohne Jo-Jo-Effekt.
  • Produktdetails
  • GU Körper, Geist & Seele
  • Verlag: Gräfe & Unzer
  • Seitenzahl: 160
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 160 S. 125 Abb.
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 171mm x 12mm
  • Gewicht: 486g
  • ISBN-13: 9783833820564
  • ISBN-10: 383382056X
  • Best.Nr.: 32305648

Autorenporträt

Prof. Dr. Ingo Froböse ist Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln, an der er auch das Zentrum für Gesundheit leitet. Zudem ist er wissenschaftlicher Berater zahlreicher Krankenkassen und Versicherungsträger und darüber hinaus als Autor für namhafte Zeitschriften und Fachverlage tätig.