Dackeldickkopf - Rosenfeld, Friederike

Dackeldickkopf

Anton, Axel, Otto und andere - Dackelgeschichten

Friederike Rosenfeld 

Broschiertes Buch
 
3 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
10 ebmiles sammeln
EUR 9,90
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Dackeldickkopf

Dackel sind eine besondere Sorte Hund. Man liebt sie oder man hasst sie - dazwischen gibt es nichts. Die Autorin liebt sie und schildert mit viel Humor ihre Erlebnisse mit den rauhbeinigen und selbstbewussten Vierbeinern, die ihr Leben bereichert haben. Sämtliche Hundegeschichten beruhen auf wahren Begebenheiten. (3. erweit., korrig. Auflage mit vielen neuen Kapiteln) Die Autorin ist Gründerin der *Kontaktstelle Sternschnuppe* und seit 1997 als Trauer- und Sterbebegleiterin ehrenamtlich tätig. Sie lebt in Münster und hat ein Buch mit dem Titel "Ich hätte dich so gern gekannt" in der Reihe "Erfahrungen" in 3. Auflage beim Lübbe Verlag und beim Bertelsmann Club veröffentlicht.


Produktinformation

  • Verlag: Books On Demand
  • 2011
  • 3. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 148 S. 190 mm
  • Seitenzahl: 148
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 9mm
  • Gewicht: 164g
  • ISBN-13: 9783837059243
  • ISBN-10: 3837059243
  • Best.Nr.: 23568651
Die Autorin ist Gründerin der *Kontaktstelle Sternschnuppe*, und seit 1997 als Trauer-und Sterbebegleiterin ehrenamtlich tätig. Sie lebt mit ihrer Familie in Münster und hat bereits ein Taschenbuch mit dem Titel "Ich hätte dich so gern gekannt" in der Reihe "Erfahrungen" in dritter Auflage beim Lübbe Verlag veröffentlicht. Das Buch ist auch beim Bertelsmann Buchclub erhältlich. Webseite: www.sternschnupperike.de und http://tiertrauer.npage.de

Leseprobe zu "Dackeldickkopf"

Bitte klicken Sie auf die Navigation oder das Artikelbild, um in Dackeldickkopf zu blättern!


Kundenbewertungen zu "Dackeldickkopf" von "Friederike Rosenfeld"

3 Kundenbewertungen (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 3 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(3)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Dackeldickkopf" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von GeVauKa aus Münster am 19.07.2008   ausgezeichnet
Die Hiltruper Autorin Friederike Rosenfeld ist bekannt durch die tragische Autobiografie "Ich hätte dich so gern gekannt". Nun präsentiert sie sich uns überzeugend von einer ganz anderen Seite - und anders als beim ersten Buch kommen wir beim "Dackeldickkopf" nicht mehr aus dem Lachen heraus. Mit viel Liebe zum Dackel beschreibt sie dessen Eigenwilligkeit und Charme in den selbst erlebten Alltagsgeschichten mit ihren Dackeln. Das Buch ist mit leichter Feder geschrieben und sicher nicht geeignet für Menschen, die Hunde nicht mögen. Andererseits lässt dieses Buch die Option offen, jeden zu bekehren, der bisher nichts übrig hatte für die krummbeinigen Vierbeiner. Der Alltagsstress und die Situationskomik werden hier so anschaulich beschrieben, dass der Leser das Gefühl hat, mitten drin zu sein im Geschehen . Nach dem Lesen des Buches wird man den Wunsch haben, den letzten Dackel von Friederike Rosenfeld - ihrem Anton - unbedingt die Pfote schütteln zu wollen.

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Vogtländer am 08.07.2008   ausgezeichnet
Die zweite Ausgabe ich druckfehlerfrei und noch witziger und umfangreicher. Ich frage mich, warum Friederike Rosenfeld keinen anderen Verlag als BoD gefunden hat. Diese Frau kann nicht nur traurig schreiben, sondern auch lustig. Dabei ist sie immer authentisch und die Storys über ihre Hunde laufen wie ein Film am Leserauge vorbei. Frau Rosenfeld sollte weiter schreiben, vielleicht auch Drehbücher?

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Betroffener aus Deutschland am 10.04.2008   ausgezeichnet
Ich habe bereits lange Auszüge aus diesem Buch gelesen und mich schlapp gelacht. Nie im Leben hätte ich geglaubt, dass ein vom Schicksal und den Menschen so arg verletzter Mensch wie Friederike Rosenfeld noch soviel Humor und positive Energie hat. Ich weiß, sie hasst die Bezeichnung "powerfrau", aber sie ist es nach wie vor. Der "Dackeldickkopf" vermittelt dem Leser wieder das Gefühl, dabei zu sein. Die Situationskomik, die ihre Dackeldickköpfe hervorgerufen haben, bringt wirklich jeden zum Lachen. Danke, liebe Rike, danke, Dackel Anton.
Martin Brüggemann

3 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Dackeldickkopf" von Friederike Rosenfeld ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop