Albrecht Dürer - Lüdecke, Heinz
  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Dürer gilt als der bedeutendste und vielseitigste deutsche Künstler der Zeit des Übergangs vom Spätmittelalter zur Renaissance. Aktualisierter Bild- und Textband mit zahlreichen Reproduktionen von Gemälden, Holzschnitten und Kupferstichen. Der 1471 in Nürnberg geborene Künstler Albrecht Dürer is einer der bedeutendsten deutschen Künstler der Reformation, er führte Malerei und Druckgrafik zu nie gekannter Blüte. Nicht nur als Kunsttheoretiker, Grafiker und als Maler von sakralen Darstellungen sowie Selbstporträts erlangte er Weltruhm, sondern auch als Aquarellist. Der Autor des Buches stell…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

Dürer gilt als der bedeutendste und vielseitigste deutsche Künstler der Zeit des Übergangs vom Spätmittelalter zur Renaissance. Aktualisierter Bild- und Textband mit zahlreichen Reproduktionen von Gemälden, Holzschnitten und Kupferstichen.

Der 1471 in Nürnberg geborene Künstler Albrecht Dürer ist einer der bedeutendsten deutschen Künstler der Reformation, er führte Malerei und Druckgrafik zu nie gekannter Blüte. Nicht nur als Kunsttheoretiker, Grafiker und als Maler von sakralen Darstellungen sowie Selbstporträts erlangte er Weltruhm, sondern auch als Aquarellist. Der Autor des Buches stellt vor dem historischen Hintergrund Leben und Werk des genialen Meisters dar, der 1528 in Nürnberg als Ehrenbürger seiner Heimatstadt starb.
  • Produktdetails
  • Verlag: Seemann
  • Seitenzahl: 142
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: 2008. 142 S. m. 50 Farb- u. 120 SW-Abb.
  • Deutsch
  • Abmessung: 307mm x 248mm x 18mm
  • Gewicht: 1140g
  • ISBN-13: 9783865021892
  • ISBN-10: 3865021891
  • Best.Nr.: 23822829

Autorenporträt

Heinz Lüdecke, 1906-1972, Schriftsteller und Kulturpolitiker, veröffentlichte zahlreiche Künstlermonografien von Lucas Cranach über Matthias Grünewald bis zu Käthe Kollwitz und Fernand Léger.