… und über uns kein Himmel - Krieg, Robert; Daemgen, Daniel

EUR 14,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Und über uns kein Himmel beruht auf einem authentischen, exemplarischen Fall. Erzählt wird die Odyssee eines Jungen, der in der Geschichte Fritz Blume heißt, durch Heime der öffentlichen Fürsorge von 1936 bis 1953. Für das nationalsozialistische Regime waren Kinder, die in Waisenhäusern aufwuchsen, nutzlose Esser, die von der Gesellschaft durchgefüttert werden mussten. Sie galten als sozial minderwertig. Wenn ein Psychiater einen Fürsorgezögling beurteilte und in einem Gutachten für geisteskrank erklärte, konnte das einem Todesurteil gleichkommen. Wie durch ein Wunder überlebte Fritz Blume die…mehr

Produktbeschreibung
Und über uns kein Himmel beruht auf einem authentischen, exemplarischen Fall. Erzählt wird die Odyssee eines Jungen, der in der Geschichte Fritz Blume heißt, durch Heime der öffentlichen Fürsorge von 1936 bis 1953. Für das nationalsozialistische Regime waren Kinder, die in Waisenhäusern aufwuchsen, nutzlose Esser, die von der Gesellschaft durchgefüttert werden mussten. Sie galten als sozial minderwertig. Wenn ein Psychiater einen Fürsorgezögling beurteilte und in einem Gutachten für geisteskrank erklärte, konnte das einem Todesurteil gleichkommen. Wie durch ein Wunder überlebte Fritz Blume die Anstalten - im Gegensatz zu den rund 200.000 Menschen, die bis 1945 der Rassenhygiene und der Vernichtung unwerten Lebens zum Opfer fielen. Kriegsende und Zusammenbruch des Nazi-Regimes änderten kaum etwas an den Zuständen in den Heimen und Anstalten. Die der Zwangspsychiatrisierung Ausgelieferten hatten jenseits der Mauern keine öffentlichen FürsprecherInnen. Fritz Blume gehört zu den wenigen, die sich nicht scheuten, das begangene Unrecht selbst öffentlich zu machen und Entschädigung zu fordern. Er verschaffte sich Gehör in einer Nachkriegsgesellschaft, die die Misshandlung sozial Minderwertiger stillschweigend duldete.
  • Produktdetails
  • Verlag: Graswurzelrevolution
  • Seitenzahl: 95
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2012. 95 S. Comics. 297 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 304mm x 212mm x 17mm
  • Gewicht: 680g
  • ISBN-13: 9783939045182
  • ISBN-10: 3939045187
  • Best.Nr.: 36543805
Autorenporträt
Robert Krieg, Jahrgang 1949, Dr. phil., studierte Sozio- und Ethnologie. Beruflich ist er Filmemacher und Publizist.