Schwerelos - Kürthy, Ildikó von

Schwerelos

Roman

Ildikó von Kürthy 

Illustrator: Sadurski, Tomek
Broschiertes Buch
 
23 Kundenbewertungen
  sehr gut
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
9 ebmiles sammeln
EUR 8,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Schwerelos

"Eine herrlich komische Geschichte." (Für Sie)

Werd endlich unvernünftig!
Geschafft! Jetzt muss ich nur noch "ja" sagen. Happy End, endlich.
Gäbe es da nicht ... meine beste Freundin. Die betrügt ihren Mann aus Überzeugung. meine Cousine. Die übergibt sich während einer Beerdigung, ist schwanger, weiß aber nicht genau, von wem. meinen Schulfreund. Der will unbedingt Vater werden, ist schwul, hat sich aber trotzdem schon mal beim Geburtsvorbereitungskurs angemeldet. meine geliebte, tote Tante. Die ist nicht totzukriegen, liebt das Leben in Wolkenkratzern und schreibt einen beunruhigenden Brief aus dem Jenseits.
Und ich frage mich plötzlich, ob "Ja" die falsche Antwort ist


Produktinformation

  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • 2009
  • 4. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 250 S. m. zahlr. zweifarb. Illustr. v. Tomek Sadurski.
  • Seitenzahl: 250
  • rororo Taschenbücher Nr.24774
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 126mm x 20mm
  • Gewicht: 337g
  • ISBN-13: 9783499247743
  • ISBN-10: 3499247747
  • Best.Nr.: 26391246
"Ildikó von Kürthy ist die Spezialistin für den schlauen Frauenroman." -- Welt am Sonntag

"Eine herrlich komische Geschichte. Fazit: charmante, kluge Unterhaltung!" -- Für Sie

"Amüsant und trotzdem nachdenklich." -- Joy

?Ildikó von Kürthy ist die Spezialistin für den schlauen Frauenroman Welt am Sonntag
Ildikó von Kürthy ist freie Journalistin und lebt in Hamburg. Ihre Bestseller wurden mehr als fünf Millionen Mal gekauft und in 21 Sprachen übersetzt. Ihr Roman 'Mondscheintarif' wurde fürs Kino verfilmt. Sie ist 2010 zum zweiten Mal Mutter geworden.

Leseprobe zu "Schwerelos"

Bitte klicken Sie auf die Navigation oder das Artikelbild, um in Schwerelos zu blättern!




Kundenbewertungen zu "Schwerelos" von "Ildikó von Kürthy"

23 Kundenbewertungen (Durchschnitt 3.9 von 5 Sterne bei 23 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
 
(13)
  sehr gut
 
(2)
  gut
 
(3)
  weniger gut
 
(2)
  schlecht
 
(3)
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Schwerelos" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück123vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von Maus am 07.08.2013   weniger gut
Ich fande den Anfang der Geschichte recht vielversprechend. Es war dann aber leider eher ziemlich gedankenlastig. Die interessanten Dinge wurden teilweise nur kurz erwähnt. Die Geschichte hat keinen wirklichen Spannungsbogen und ein Ende ist nicht so wirklich vorhanden. Eine eher oberflächliche Geschichte! Schade! Ich hatte mir mehr erhofft.

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Sarah aus Erbach am 22.08.2012   schlecht
Ich habe schon mehrere Bücher dieser Autorin gelesen. Aber dieses war nun sicherlich das letzte. Das Buch ist unglaublich lahm geschrieben und der Humor nur mangelhaft. Insgesamt ist der Schreibstil sehr flach. Schade!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von nina aus belgien am 26.06.2011   gut
lustig geschrieben mit nem touch gefûhlskaos...genau das richtige fûr ein faules lesewochenende....

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Kalli aus Duisburg am 13.01.2011   ausgezeichnet
Hallo,

ganz kurz und knapp :-) Die Autorin spricht zu 99,9 % aus dem Leben aller Frauen mittleren Alters. Das schöne daran ist, dass man spätestens beim Lesen über sich selbst herzhaft lachen kann!!

Liebe Grüße, Kalli.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von kleinJuri aus Bad Berka am 05.09.2010   ausgezeichnet
Es muss nicht immer alles unkompliziert sein, wenn es auch kompliziert geht! Rosemarie Goldhausen pflegt DAS Leben, von denen viele Frauen nur Träumen: Seit etwa 10 Jahren führt sie eine solide Beziehung mit Frank, den sie demnächst heiraten wird. Sie verdient gutes Geld als Lektorin in einem Hamburger Verlag. Doch dann trifft sie auf der Beerdigung ihrer geliebten Tante ihre schwangere Cousine, die sich über die Identität des Vaters noch nicht ganz im Klaren ist. Ein Vater bzw. zwei Väter sind auch schnell gefunden: Rosemaries ehemaliger schwuler Schulfreund und deren Partner Karsten. Als sie dann noch auf den attraktiven Fernsehstar Theo Betram trifft, ist das Chaos perfekt. Mit 38 Jahren wagt Marie noch einmal das unmögliche, bevor es eventuell zu spät ist...
Schwerelos ist DER Bestseller für selbsbewusste Frauen, und welche, die es gerne noch werden wollen. Die Autorin themaitisiert unsere Alltagsprobleme und -gedanken in einem lockerleichten Roman schlechthin. Vom Mut etwas aufzugeben, um etwas größeres erreichen zu können. Sich nicht von der Angst vorm Alleinsein totschlagen zu lassen. Von Zusammenhalt, Beziehungen und der Erkenntnis, loszulassen und auf sein Herz zu hören. Das sind die Rezeptpartien, die diesen Roman so unvergleichbar für mich machen. Wer dieses Buch gelesen hat, der kann all seine Lebensratgeber entsorgen. Hier wird dem Leser gezeigt, sich etwas zu trauen, um glücklich zu sein und das es nicht reicht, sich nur mit dem "Soliden" zu frieden zu geben. Erleben anstatt zu erleben, das ist die Devise dieses Buches. Und dem stimme ich zu 100% zu!

6 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Luna aus Biberach am 30.08.2010   sehr gut
Habe selten so gelacht. Schöne Geschichte um die etwas durchgeknallte Tante Rosemarie. Absolut empfehlenswert dieses Buch.

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Misery am 09.07.2010   weniger gut
Also das war bisher das erste Buch von dieser Autorin, aber vermutlich auch das letzte. Im großen und Ganzen ist nicht wirklich was passiert in diesem Buch. Zumindest nicht der Hauptperson. Über die Nebengeschichte mit ihrer Cousine und ihren Freunden hätte ich wohl lieber ein Buch lesen wollen. Aber das Buch hat mich leider ein bisschen enttäuscht. Ich war froh, als ich damit fertig war und das hatte ich sehr selten bei Büchern bisher.

0 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Louisa aus Hannover am 09.06.2010   ausgezeichnet
„Die weibliche Problemzone heißt Mann.“
In dem vierten von fünf Bändern erzählt Ildikó von Kürthy die Geschichte der sehr selbstironischen, nachdenklichen Marie Goldhausen.
Alles fängt damit an, dass sie vor einem Grabstein steht, auf dem ihr Name eingraviert ist.
Schon hier stehen einem viele Fragen offen. –Warum steht sie vor ihrem eigenen Grab?
Doch der Leser irrt sich. Denn es ist nicht die Ich- Erzählerin, die da beerdigt wird, sondern ihre geliebte Tante Rosemarie, deren Name einfach falsch geschrieben wurde.
Doch auch für Marie wird es langsam eng. Da sie Anfang vierzig ist, beschäftigt sie schon lange der Gedanke einer Familie.
Da kommt ihr der Heiratsantrag ihres Freundes, mit dem sie immerhin schon 9 Jahre zusammen ist, gerade recht. Alles könnte in geregelte Bahnen laufen. Doch plötzlich kommen ihr Zweifel auf, denn in ihrem Bekanntenkreis läuft im Moment auch nicht alles sehr gut.
Immerhin betrügt ihre beste Freundin ihren Mann mit einem berühmten Politiker, ihre Cousine ist schwanger und weiß nicht genau von wem das Kind stammt, und sie trifft auf einen alten Schulfreund, der gerade mit seinem Lebensgefährten zusammen gezogen ist, und nun gemeinsam mit ihm ein Kind adoptieren will.
Dadurch, dass sie so lange Bedenkzeit braucht, merkt ihr Freund, dass er eigentlich auch sehr gut ohne sie klar kommt, und sie anscheinend auch ohne ihn.
So trennen sie sich von einander, und schon bald findet er eine neue Freundin.
Marie begreift, wie wichtig er ihr ist, und wird immer verzweifelter. Normalerweise hätte sie sich nun von ihrer Tante einen Ratschlag geholt, aber weil diese in der Nacht zuvor tödlich verunglückt ist, steht sie ganz allein da.
Am Ende empfängt Marie einen kleinen Brief, indem der Schlüssel zu dem Haus ihrer Tante, welches sich in New York befindet, enthalten ist, und es scheint, als hätte ihre Tante selbstmord begangen.
Ich denke, dass dies das Beste von der ganzen Reihe ist, da es mit einem gewissen Witz geschrieben ist, wenn von Kürthy erzählt, wie Marie sich selbst eigentlich garnicht richtig ernst nimmt, jedoch ist es in ernsteren Passagen angepasster.
Das Buch ist vorallem für Frauen zu empfehlen, da die typischen Gedanken einer Frau beschrieben werden, und Männer sich eher langweilen würden.

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Maike aus Hannover am 08.06.2010   ausgezeichnet
„Es könnte doch alles so schön sein, ...“


Probleme im Beruf, Unzufriedenheit mit dem eigenen Äußeren und Beziehungswirrwarr: Die typischen Probleme einer Frau mittleren Alters. So schreibt auch Ildikó von Kürthy in ihrem aktuellen Roman „Schwerelos“ über diese alltäglichen Unannehmlichkeiten, wie sie schon in vielen Frauenromanen vorher beschrieben wurden.
Die Hauptfigur Marie Goldhausen, die sich nicht sehnlicher wünscht, als ein geordnetes unspektakuläres Leben zu führen, bekommt kurz vor ihrem 37. Geburtstag endlich ihren so sehr erhofften Heiratsantrag. Entgegen all ihrer Prinzipien, folgt sie dem Rat ihrer unkonventionellen Tante und bittet um Bedenkzeit. Doch dann geschehen einige unvorhergesehene Dinge, die die sonst so vernünftige Frau aus ihrem gewohnten Trapp bringen. Nicht nur, dass ihre geliebte Tante bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommt, ihre Cousine wird auch noch unverhofft schwanger und weiß nicht, wer der Vater ist; Gut, dass es da ja auch noch ihren alten Schulfreund gibt, der sich zusammen mit seinem Lebensgefährten um alles in der Welt ein Kind wünscht. An Maries Seite steht ihre beste Freundin, die davon überzeugt ist, dass keine gute Ehe ohne Affären funktionieren kann.
Obwohl das Buch durch die selbstironische Darstellung der Hauptfigur und ihrer Umwelt teilweise sehr amüsant zu lesen ist, bietet das Buch nur eine kurzweilige Unterhaltung, da sich keine wirkliche Handlung erkennen lässt und man durch das Zurückblicken zu zuvor geschehenen Ereignissen oder das Springen in eine andere Handlung schnell den roten Faden verlieren kann. Zudem werden in dem Buch viele Klischees verwendet, wie der machoartigen Lebensgefährte oder der schwule beste Freund mit den rosa Plüschpantoffeln und dem mit Pailletten verzierten Samtanzug.
Das Buch ist für Frauen jeden Alters geeignet, die gerne einen nicht ganz so tiefgründigen Frauenroman mit kurzweiligem Unterhaltungspotenzial lesen wollen. Ich würde es jedoch nicht unbedingt weiter empfehlen.

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Bri aus Wemmetsweiler am 12.04.2010   ausgezeichnet
Ein suuuuuper Buch für alle nicht verheirateten, berufstätigen Frauen mit Humor und Hang zur Selbstironie! Konnte garnicht aufhören zu lesen.

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück123vor »

Sie kennen "Schwerelos" von Ildikó von Kürthy ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


123 Marktplatz-Angebote für "Schwerelos" ab EUR 0,25

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 0,25 1,20 sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Eizifischer 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,25 1,20 Banküberweisung, PayPal kendra_de 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,25 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung heliflieger  % ansehen
stark abgenutzt 0,25 1,50 PayPal Peter`s Schatztruhe 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,25 1,85 Banküberweisung ueberraschung 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,38 1,80 offene Rechnung, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) rübe1 99,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,40 1,50 Banküberweisung, PayPal einfach gute Bücher 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,45 1,20 Banküberweisung Bärchen1969 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,48 2,20 Banküberweisung, PayPal Binchenbuch 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,50 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Simones Bücherperle  % ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,50 1,20 Banküberweisung LisaHölzle 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,50 1,20 Banküberweisung jabli 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,50 1,20 Banküberweisung Anja Knust 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,50 1,50 Banküberweisung wengelin 100,0% ansehen
wie neu 0,50 1,65 Banküberweisung, PayPal books & music 99,5% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,50 2,50 Banküberweisung efeuwen 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,70 1,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung murmel72 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 0,70 1,40 Banküberweisung ullisbuecher 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,70 1,70 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung corinna1974 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,75 1,20 Banküberweisung 180790 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,75 1,30 Banküberweisung Buecher_aus_der _Oberpfalz 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,80 1,20 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Ge.He. 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,80 1,20 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung beahexe69 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,80 1,20 Banküberweisung Der_phil 100,0% ansehen
wie neu 0,99 1,20 Banküberweisung, PayPal Fabia Wendt 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,99 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung zorber 100,0% ansehen
wie neu 1,00 1,20 Banküberweisung Antje Lente 100,0% ansehen
wie neu 1,00 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung SannyCapricorn 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 1,00 1,20 Banküberweisung caligari 94,1% ansehen
wie neu 1,00 1,20 Banküberweisung, PayPal Leseratte !  % ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,00 1,20 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Gun21 100,0% ansehen


Alle Marktplatz-Angebote ansehen

Mehr von
Andere Kunden kauften auch