Die Känguru Chroniken / Känguru Chroniken Bd.1 - Kling, Marc-Uwe

Die Känguru Chroniken / Känguru Chroniken Bd.1

Ansichten eines vorlauten Beuteltiers

Marc-Uwe Kling 

Broschiertes Buch
 
29 Kundenbewertungen
  sehr gut
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
9 ebmiles sammeln
EUR 8,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.


Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Känguru Chroniken / Känguru Chroniken Bd.1

»Ich bin ein Känguru - und Marc-Uwe ist mein Mitbewohner und Chronist. Nur manches, was er über mich erzählt, stimmt. Zum Beispiel, dass ich mal beim Vietcong war. Das Allermeiste jedoch ist übertrieben, verdreht oder gelogen! Aber ich darf nicht meckern. Wir gehen zusammen essen und ins Kino, und ich muss nix bezahlen.« Mal bissig, mal verschroben, dann wieder liebevoll ironisch wird der Alltag eines ungewöhnlichen Duos beleuchtet. Völlig absurd und ein großer Lesespaß.


Produktinformation

  • Verlag: Ullstein Tb
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 2009. 256 S. 190 mm
  • Seitenzahl: 272
  • Ullstein Taschenbuch Nr.37257
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 23mm
  • Gewicht: 258g
  • ISBN-13: 9783548372570
  • ISBN-10: 3548372570
  • Best.Nr.: 25549542
»Poetry-Slam-Champion Marc-Uwe Kling ist der Star eines neuen Polit-Kabaretts.« Süddeutsche Zeitung »Wortgewaltig, amüsant und temporeich.« FAZ »Ein böses Vergnügen« Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Maren Schürmann, 17.04.09 »Herrlich schräge Kolumnen« Düsseldorfer Anzeiger, 19.04.09 »Total absurd & urkomisch!« Super Illu, 23.04.09 »Richtig witzig!« TV Movie »Dieses Tagebuch über ein revolutionäres Känguru ist in Sachen Satire womöglich das Beste, was der deutschsprachige Büchermarkt derzeit zu bieten hat.« bazkulturmagazin, 26.06.09, Gabriel Vetter
Marc-Uwe Kling ist Liedermacher, Autor und Kabarettist. Er ist zweifacher deutscher Poetry-Slam-Meister und gewann zahlreiche renommierte Kabarettpreise. Seine Känguru-Geschichten werden als wöchentliche Kolumne auf RBB Radio Fritz gesendet. Marc-Uwe Kling lebt in Berlin.

Kundenbewertungen zu "Die Känguru Chroniken / Känguru Chroniken Bd.1"

29 Kundenbewertungen (Durchschnitt 3.8 von 5 Sterne bei 29 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
 
(10)
  sehr gut
 
(8)
  gut
 
(7)
  weniger gut
 
(4)
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Die Känguru Chroniken / Känguru Chroniken Bd.1" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück123vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von MisterX aus Northeim am 05.02.2014   sehr gut
Es geht um einen Mann bei dem ein Känguru einzieht.Und in den verschiedenen Kapiteln die aber nichts miteinander zutun haben machen die halt witzige Sachen zusammen.
Das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen weil man sich wirklich total kaputt lacht und es von vorne bis hinten spannend ist. Auserdem kann man es auch nicht aus der Hand legen da es total witzig ist und jedem der lustige Bücher mag würde ich es unbedingt weiter empfehlen.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Page-Turner aus HH am 22.02.2013   ausgezeichnet
Für alle Freunde des politischen Kabaretts.

Inhalt:
Ein neuer Nachbar zieht ins Haus ein, doch nicht nur nebenan, sondern auch gleich ins komplette Leben des Autors. Ein Känguru. Von Beruf ist es Kommunist. Die perfekte WG ist geboren. Tolle Alltagssituationen bieten jede Menge zum Schmunzeln. Warum nicht mit einem kommunistischen Känguru Monopoly spielen, philosophieren, eine Yuppie-Party besuchen, Blockbuster schauen, Schnapps-Pralinen futtern oder einen Flug von Schönefeld nach Tempelhof nehmen. Dieser ist ja immerhin 1 Euro billiger als die S-Bahn etc.

Meinung:
Marc-Uwe Kling hat einen ganz eigenen, lockeren Schreibstil. Es macht Spaß, seinen Schlagabtausch und die kurzen Dialoge zwischen ihm und seinem Untermieter zu lesen. Er zieht alle Register, um Oberwasser zu behalten. Für mich war es ein pures Lesevergnügen.

Cover und Titel:
Das Cover wirkt originell und zieht die Blicke auf sich. Was macht da ein Känguru auf den Automatenpolaroids? Ich hätte das Buch in der Buchhandlung sicherlich aufgegriffen. Der Titel weckt die Neugier – wieso Känguru?

Fazit:
Jedem, der sarkastische, aber auch sehr ironische Literatur verträgt, sei dieses Buch wärmstens ans Herz gelegt. Ich habe mich glänzend unterhalten gefühlt.

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Kerzenlicht aus Feuchtwangen am 27.09.2012   ausgezeichnet
Ich habe das Buch gekauft, nachdem ich einige Kapitel angehört habe, die M-U. Kling selbst vorliest. Das ist empfehlenswert, weil man anfangs evtl. nicht alles versteht. Es lohnt sich, das Buch zu kaufen, besonders, wenn man auch die Audio-CD's erwirbt. Die sollte man sich nicht entgehen lassen.
Ich hab selten so gelacht, wie bei den Känguru-Chroniken. Sie sind unglaublich witzig, aber auch informativ und gesellschaftskritisch, wie ich es mag. Eine wunderbare Satire.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von P. Masche aus Berlin am 11.08.2012   sehr gut
Marc-Uwe Kling, Poetry-Slam-Meister, lebt in einer WG mit dem Käguru, Kommunist und Fan von Nirvana. Lustig von der ersten bis zur letzten Seite! Ein Muss für alle, die auf Poetry-Slam stehen!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Marei aus Steinenbronn am 05.01.2012   gut
Eine Lesung im Fernsehen brachte mich auf dieses Buch, das ein Feuerwerk an Spitzigkeit versprach. Leider ließ meine Begeisterung beim Lesen schnell nach und das Känguruh langweilte mich mehr und mehr. Schade, da war das Wunschdenken größer als das Leseerlebnis.

3 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Bengel aus Düsseldorf am 24.11.2011   ausgezeichnet
also, Die Chronik, klasse. Das ist Kabarett mit Niveau. Hoch politish aktuell. Soll zwar ein Komik oder sowas sein, steckt aber voller Alltags-Philososophie. Gut beocachtet. Ein genuß das zu lesen
Leider sich, durch den großen Erfolg, M.U.Kling zu einem 2. Buch hinreißen lassen. Das habe ich bei Seite 126 leicht enttäuscht erstmal weg gelegt. Ist zwar auch streckenweise amüsant, aber eben nur...,

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Paul Kruse aus Leipzig am 18.05.2011   ausgezeichnet
In der ersten Geschichten werden die Hauptpersonen vorgestellt. Das Känguru zieht in die gegenüber liegende Wohnung des Ich-Erzählers ein und stellt sich beim Eierkuchen braten ohne Eier, ohne Mehl, ohne Herd, ohne einfach alles was man zum Eierkuchen braten braucht vor. Daraus entsteht eine Freundschaft und sie erleben den Alltag zusammen. Das führt zu diesen lustige Geschichten.
Meine Eltern haben dieses Buch bei einer Buchvorlesung entdeckt. Es wurde von einem der Zuhörer mitgebracht und 2 Synchronsprecher haben es dann vorgelesen. Aber man muss nicht Synchronsprecher sein um dieses Buch witzig vorlesen zu können- es ist es einfach. Es ist nicht nötig dieses Buch von vorn nach hinten zu lesen, sondern man kann sich einfach eine Geschichte aus dem Inhaltsverzeichnis aussuchen und der ganzen Familie vorlesen. Bis jetzt hat es jedem gefallen dem wir es vorgelesen haben. Das ist ein Buch, das eine ganze Familie zusammen lesen kann.
Besonders empfehle ich die Geschichten: Flugstunden, Tütensuppen-Totalitarismus und Neue Regeln.

4 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Claudia Ranzinger aus Niederstetten am 11.06.2010   ausgezeichnet
Es geht um einen jungen Mann, der durch Zufall einen neuen Mitbewohner bekommt. Das Känguru! Lustige kurze Kapitel über die Erlebnisse der beiden Chaoten!
Ich habe Tränen gelacht! Lesenswert! Kurze Kapitel, mitreißend geschrieben! Manchmal hat man Mitleid mit dem armen Kerl! Für alle, die herzhaft lachen wollen!

8 von 9 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Rike aus Hannover am 08.06.2010   ausgezeichnet
-Die einen haben den Beutel, die anderen haben das Geld-
Ein Känguruh ist kein WG-Partner, mit dem es sich leicht zusammenleben lässt.Das muss auch Marc-Uwe Kling feststellen, denn eines Tages steht ein ausgewachsenes Känguruh vor seiner Tür, das nicht nur sprechen kann, sondern sich auch sonst recht menschlich verhält.So zieht es ziemlich bald bei Kling ein, verdrückt ungeniert seinen ganzen Vorrat an Schnapspralinen und versucht ihn zu allem Überfluss auch noch von kommunistischem Gedankengut zu überzeugen ,dem Kling im Endeffekt ja auch nicht ganz abgeneigt ist.Sie sehen schon, die "Känguruh-Chroniken" von Marc-Uwe Kling (der im Buch auch die Hauptperson spielt)ist kein normales Buch.Viel mehr handelt es sich hier um viele,satirische Geschichten, die zwar nicht durch eine feste Handlung verbunden sind, aber in denen man den sehr amüsanten Alltag von Kling und seinem kommunistischen Känguruh erleben darf.Die Geschichten sind alle in einer leicht verständlichen Sprache geschrieben, behandeln aber immer ernste Probleme z.B.das Übermaß an überflüssigen Informatioen, die uns die Massenmedien täglich liefern.Da Kling die Probleme aber eher selten direkt anspricht, bleiben dem Leser (zumindest meistens) jegliche Interpretationen überlassen.So sitzen das Känguruh und er einmal im Restaurant.Als Kling das Känguruh auffordert,es solle heute einmal bezahlen, sonst würde er das ja immer tun, antwortet es neckisch:"Tja,so ist es eben in der Welt.Die einen haben den Beutel,die anderen das Geld."
Dieses Buch bewegt sich fernab von allen "normalen" Büchern.Schon allein, dass das Känguruh in den ersten Kapiteln behauptet einmal im Vietcong gewesen zu sein,dürfte so manchen Leser abschrecken.Jegliche Leser, denen solche bitterböse Anspielungen nichts ausmacht, und die dem politischem Kabarett, bei dem einen das Lachen im Halse steckenbleibt, nicht abgeneigt sind, werden an dem Möchtegern-Guerilla-Känguruh sicher ihre Freude haben.

10 von 11 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von jonas aus Berlin am 29.04.2010   ausgezeichnet
es ist ein Buch von Marc Uwe Kling wo er sein leben mit einem känguru beschreibt ihr habt richtig gelesen mit einem känguru am anfang zieht das känguru in die nachbar wohnung ein und fragt uwe ob er milch und zucker hat. er bekommt es, er will nähmlich eierkuchen machen aber dann fällt ihm ein wo er alles hat das er ja gar keinen herd hatt solche lustigen passagen kommen in diesem buch vor
sehr gut ab klasse 6 zu empfehlen es hat einen sehr guten inhalt

3 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück123vor »

Sie kennen "Die Känguru Chroniken / Känguru Chroniken Bd.1" von Marc-Uwe Kling ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop

8 Marktplatz-Angebote für "Die Känguru Chroniken / Känguru Chroniken Bd.1" ab EUR 6,00

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 6,00 1,20 PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung niclas_m 100,0% ansehen
wie neu 7,00 1,20 Banküberweisung Stöpsl 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 7,95 1,55 Banküberweisung Pepsilola 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 7,98 1,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Bergbouncer 100,0% ansehen
Wie neu 8,05 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buch_und_Wein 100,0% ansehen
wie neu 8,30 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Buchversand Zorneding 97,2% ansehen
wie neu 8,99 1,00 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung 19dh88 96,7% ansehen
wie neu 10,08 5,50 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) winni´s antiquariat und altwarenhandel 99,6% ansehen
Mehr von
Andere Kunden kauften auch