Columbus war ein Engländer - Fry, Stephen

Columbus war ein Engländer

Geschichte einer Jugend

Stephen Fry 

Aus d. Engl. v. Georg Deggerich
Broschiertes Buch
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
12 ebmiles sammeln
EUR 11,95
Bald lieferbar
Nachdruck / -produktion noch nicht erschienen
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Columbus war ein Engländer

"Zum In-die-Hose-Machen komisch." -- Süddeutsche Zeitung

Als 7-Jähriger wurde Stephen Fry aufs Internat geschickt. Er überlebte Prügel, Heimweh, Liebeskummer, Entjungferung, Schulverweise und einen Selbstmordversuch. Sein Leben scheint gescheitert, als er mit 18 wegen Diebstahls und Scheckbetrugs im Gefängnis landet. - Der englische Filmstar und Kultautor erzählt seine Kindheit und Jugend wie einen Roman: bestürzend, zärtlich und rücksichtslos ehrlich.

"Fry ist ein Unterhalter im besten Sinn, ausgestattet mit einem feinen, niemals bösartigen Sinn für Humor, der die Quintessenz des Englischen augenzwinkernd zum Ausdruck bringt." -- FAZ


Produktinformation

  • Verlag: Aufbau Tb
  • Ausstattung/Bilder: 448 S. 8 Fototaf.
  • Seitenzahl: 448
  • Aufbau Taschenbücher Bd.2488
  • Deutsch
  • Abmessung: 19 cm
  • Gewicht: 354g
  • ISBN-13: 9783746624884
  • ISBN-10: 3746624886
  • Best.Nr.: 23831894
"Zum In-die-Hose-Machen komisch."Süddeutsche Zeitung

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 06.10.1998

Der Honigtopf in Platons Höhle
Ich bin ein Klischee, und ich weiß das: Stephen Fry über eine Jugend als Snob / Von Ingeborg Harms

Die Markenzeichen Stephen Frys sind eine schiefe Nase und eine spitze Feder. Zwischen beiden gibt es eine untergründige Verbindung. Wer seine Verletzlichkeit im Gesicht trägt, muß wenigstens mit Worten fechten können. Und das tut der englische Schauspieler, Romancier und Essayist mit Genuß. "Wir behalten unsere Makel, damit wir unsere größeren Defekte darauf abwälzen können", erklärt er frech und vergleicht seinen "krummen Kolben" mit der britischen Monarchie: "Kosmetische Veränderungen an unserer Verfassung werden zweifellos schwere psychologische Schäden nach sich ziehen. Die Welt würde auf uns blicken und aufgeregt tuscheln und kichern, wie es immer der Fall ist, wenn jemand aus dem Bekanntenkreis beim Plastikchirurgen war."

Fry besitzt einen zu untrüglichen Instinkt für die allerorts lauernde Schadenfreude, um es der Welt recht machen zu wollen. Von vornherein schlägt der lungenschwache Knabe den umgekehrten Weg ein: "Ich wurde so ungemein stolz auf mein Asthma, genau wie ich später stolz auf …

Weiter lesen
Stephen Fry, Jahrgang 1957, unterrichtete an einer Universität, bevor er selbst eine besuchen durfte. In jungen Jahren wegen Kreditbetrugs im Gefängnis, verdiente er seine erste Million mit einem Theaterstück. Er hat unzählige Stücke geschrieben, in noch mehr mitgewirkt und ist aus den Filmen "Peter's Friends" und "Oscar Wilde" bekannt. Er ist ein Meister des britischen Humors.

Blick ins Buch "Columbus war ein Engländer"

5 Marktplatz-Angebote für "Columbus war ein Engländer" ab EUR 1,50

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 1,50 1,40 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung cobran 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,16 1,20 Banküberweisung sonnen62schein 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 2,10 offene Rechnung, Banküberweisung schatdide 100,0% ansehen
wie neu 3,50 1,10 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung sonja.k 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 7,48 1,50 Banküberweisung quengelbengel 98,9% ansehen
Mehr von