EUR 9,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Wie gern wäre Ludwig Lämmermeier Polizist geworden! Aber da er den Eignungstest nicht bestanden hat, arbeitet er nun in seinem Heimatdorf als Polizeireporter. Nicht, dass es da viel zu berichten gäbe, ist Geröllharting doch der sicherste Ort Bayerns - bis der Ferkelzüchter Harald Ammetsbichler tot aufgefunden wird. Eindeutig Herzversagen, wie der Arzt feststellt, eindeutig Mord, wie Lucky meint. Er ermittelt auf eigene Faust und stößt bald auf geheime Liebschaften, einen Skandal in der Schweinezucht und auf die hinreißende Tierschützerin Fritzi, die ihm komplett den Kopf verdreht ...…mehr

Produktbeschreibung
Wie gern wäre Ludwig Lämmermeier Polizist geworden! Aber da er den Eignungstest nicht bestanden hat, arbeitet er nun in seinem Heimatdorf als Polizeireporter. Nicht, dass es da viel zu berichten gäbe, ist Geröllharting doch der sicherste Ort Bayerns - bis der Ferkelzüchter Harald Ammetsbichler tot aufgefunden wird. Eindeutig Herzversagen, wie der Arzt feststellt, eindeutig Mord, wie Lucky meint. Er ermittelt auf eigene Faust und stößt bald auf geheime Liebschaften, einen Skandal in der Schweinezucht und auf die hinreißende Tierschützerin Fritzi, die ihm komplett den Kopf verdreht ...
  • Produktdetails
  • Lucky Lämmermeier
  • Piper Taschenbuch .30679
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 284
  • 2016
  • Ausstattung/Bilder: 2016. 288 S. 187 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 121mm x 30mm
  • Gewicht: 271g
  • ISBN-13: 9783492306799
  • ISBN-10: 3492306799
  • Best.Nr.: 44880781
Autorenporträt
Heidi Hohner, geb. 1970 als Sigi Hohner, studierte Psychologie in München und beschloss nach einiger Beschäftigung mit den psychosomatischen Hautkrankheiten teamunfähiger Manager, lieber in die Medienwelt einzutauchen. Nach diversen Lifestyle- und Reiseproduktionen kam sie als Newsreporterin zu MTV und stieg in Berlin die Karriereleiter hoch bis zum MTV-Channelhead. Nach der Geburt ihres Sohnes verabschiedete sie sich nach sieben Jahren vom Musikfernsehen und der Chefredaktion, besann sich auf ihre Wurzeln und lebt jetzt mit ihren drei Söhnen und ihrem Mann als Autorin und Mediatorin im Münchner Glockenbachviertel.
Rezensionen
»›Schluchtenscheißer‹ unterhält mit viel Wortwitz und Humor, und das Rätsel um den Mörder bleibt spannend bis zum Schluss.«, Passauer Neue Presse, 10.12.2016