Luther
  • DVD

4 Kundenbewertungen

1505 überlebt der junge Martin Luther ein furchtbares Unwetter und tritt daraufhin aus Dankbarkeit gegenüber Gott in ein Kloster ein. Angeekelt vom Ablasshandel und der Geldgier der Kirche geht Luther auf Anraten seines Mentors zum Theologiestudium nach Wittenberg, von wo aus er seinen Kreuzzu gegen den Papst antritt. Weil Luther die Bibel als einzige akzeptierbare christliche Instanz ansieht, wird er schon bald zum Ketzer erklärt und exkommuniziert. Nur der Anfang des langen, verlustreichen Kampfes um die Reformation. Ein Mann mit Bierbäuchlein und Doppelkinn. Das ist Martin Luther, wie wi…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

1505 überlebt der junge Martin Luther ein furchtbares Unwetter und tritt daraufhin aus Dankbarkeit gegenüber Gott in ein Kloster ein. Angeekelt vom Ablasshandel und der Geldgier der Kirche geht Luther auf Anraten seines Mentors zum Theologiestudium nach Wittenberg, von wo aus er seinen Kreuzzug gegen den Papst antritt. Weil Luther die Bibel als einzige akzeptierbare christliche Instanz ansieht, wird er schon bald zum Ketzer erklärt und exkommuniziert. Nur der Anfang des langen, verlustreichen Kampfes um die Reformation.

Ein Mann mit Bierbäuchlein und Doppelkinn. Das ist Martin Luther, wie wir ihn von Gemälden kennen. Er würde sich sicher geschmeichelt fühlen, wenn er heute, beinahe 500 Jahre nach seiner Zeit, im Kino Joseph Fiennes ("Shakespeare in Love") als sein alter Ego auf der Leinwand sehen könnte. Durch ihn wird der Reformator zum drahtigen Charismatiker.

Das passt gut: Immerhin war Luther einer der größten Rebellen der Geschichte. Im Jahr 1517 schlug der Mönch seine berühmten 95 Thesen an die Schlosskirche von Wittenberg. Er hatte genug von der Verlogenheit der katholischen Kirche.

Papst Leo X. (Uwe Ochsenknecht) schickt einen Ablasshändler durchs Land, der den Menschen vormacht, sie könnten sich das Paradies erkaufen. Dabei braucht der Papst ihr Geld für den Bau des Petersdoms.

Zum Glück für Luther ist da noch sein Förderer Friedrich der Weise, mit Sir Peter Ustinov ebenfalls traumbesetzt.

In beeindruckenden, teilweise an den Original-Schauplätzen gedrehten Bildern erzählt Regisseur Eric Till das Drama der Reformation. Neben den historischen Tatsachen zeigt sein Epos auch den zeitlosen Kampf eines im Grunde ängstlichen Mannes, der über sich selbst hinaus wächst - wie auch Joseph Fiennes in seiner Parade-Rolle.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

- Audiokommentar - Hintergrund Info - Interviews - Making Of - Trailer
  • Produktdetails
  • EAN: 5051890023322
  • Best.Nr.: 32450953
  • Artikeltyp: Film
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: DVD
  • Erscheinungstermin: 28.01.2011
  • Hersteller: Warner Home Video
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:1, 85/16:9
  • Tonformat: Deutsch, DD 5.1 ...
  • Gesamtlaufzeit: 118 Min.

Rezensionen

Eric Tills Bio-Pic besitzt mit Joseph Fiennes als Titelheld, Sir Peter Ustinov als Friedrich der Weise sowie Bruno Ganz als Luthers Mentor wahre Größen des europäischen Films als Zugpferde. Daneben sorgen spektakuläre Kulissen und die leidenschaftliche Geschichte von epochaler Bedeutung für optische wie emotionale Highlights. Etwa drei Millionen deutsche Kinobesucher verzeichnete das ambitionierte, ehrenwerte und inhaltlich korrekte Drama bislang, weshalb auch bei der Video- bzw. DVD-Auswertung himmlische Zahlen winken.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag