Die Kathedrale des Meeres - Falcones, Ildefonso

Die Kathedrale des Meeres

Historischer Roman

Ildefonso Falcones 

Aus d. Span. v. Grüneisen, Lisa
 
15 Kundenbewertungen
  sehr gut
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
13 ebmiles sammeln
EUR 12,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.


Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Kathedrale des Meeres

Der kleine Arnau flieht mit seinem Vater Bernat vor einem brutalen Lehnsherren in das mittelalterliche Barcelona. Die Stadt steht in höchster Blüte, die Viertel wachsen bis hinunter ans Meer. Im Barrio der Töpfer und Hafenarbeiter finden Vater und Sohn Unterschlupf. Während Bernat in der Töpferei seines Schwagers arbeitet, zieht Arnau durch die Straßen und Gassen Barcelonas. Dort erlebt der junge Arnau den Bau von Santa María del Mar, einer riesigen Kirche, die vom Volk für das Volk gebaut wird. Im Schatten des mächtigen Bauwerks erfährt er, welch schweres Los die Arbeit dort ist: Mit den anderen Steinträgern schleppt der Vierzehnjährige die riesigen Felsblöcke vom Montjuïc bis hinunter an den Hafen. Doch während sich die Kathedrale des Meeres in den Himmel reckt, wirft sie auch dunkle Schatten auf das Leben der Menschen. Das Volk leidet unter der Willkür des Adels, die Pest lauert vor den Toren. Und Arnaus Aufstieg zu einem der angesehensten Bürger der Stadt droht ihm zum Verhängnis zu werden: Er wird Opfer einer Intrige, und sein Leben gerät in höchste Gefahr.


Produktinformation

  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • 2009
  • 12. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 656 S.
  • Seitenzahl: 656
  • Fischer Taschenbücher Bd.17511
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 148mm x 51mm
  • Gewicht: 819g
  • ISBN-13: 9783596175116
  • ISBN-10: 3596175119
  • Best.Nr.: 25576743
""Ein großer, mächtiger, gewaltiger historischer Roman! Leidenschaftlich erzählt, voll Leid, Wärme und Kraft. In Spanien ist dieses Buch zu Recht ein Wahnsinnserfolg." Alex Dengler, Bild am Sonntag "Ein farbiges Historienpanorama." Annett Klimpel, Frankfurter Allgemeine Zeitung"

"Wie in Ken Folletts SÄULEN DER ERDE wächst auch hier die Hauptfigur in dem Maße heran, wie der Bau der Kathedrale voranschreitet." (La Vanguardia)

Perlentaucher-Notiz zur TAZ-Rezension

Ein herzhaftes "Hach" lässt am Ende dieses 650-seitigen Historienschinkens Rezensentin Wiebke Porombka verlautbaren, die auch gewisse, nicht ganz ironiefreie Sympathien für Hauptfigur Arnau Estanyol zu Protokoll gibt. Denn soviel muskulöser und menschlich-moralischer Glanz inmitten von Mittelalterdüsternis lässt am Ende auch abgebrühte Rezensentinnenherzen nicht kalt. Das Buch des im Hauptberuf als Anwalt tätigen Autors erzählt Porombkas Inhaltsskizze zufolge die Geschichte eines Jungen, der sich vom Steine für einen Kirchenbau schleppenden Leibeigenen zum spanischen Seekonsul aufschwingt, um am Ende ins Visier der Inquisition zu geraten. Trotzdem hat am Ende das Gute den längeren Atem, wie uns die Rezensentin glaubhaft versichern kann.

© Perlentaucher Medien GmbH
Ildefonso Falcones de Sierra arbeitet als Anwalt in Barcelona. Er ist verheiratet, Vater von vier Kindern und wurde vom Erfolg seines Buches, an dem er fünf Jahre geschrieben hat, völlig überrascht. »Die Kathedrale des Meeres« erscheint in über 30 Ländern. Falcones widmet den Roman dem Volk von Barcelona, das es geschafft hat, in dem kurzen Zeitraum von 55 Jahren eine der schönsten gotischen Kirchen der Welt zu bauen.

Leseprobe zu "Die Kathedrale des Meeres" von Ildefonso Falcones

PDF anzeigen

Videoclip zu "Die Kathedrale des Meeres"

Das Videoclip wird geladen...


Kundenbewertungen zu "Die Kathedrale des Meeres" von "Ildefonso Falcones"

15 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.3 von 5 Sterne bei 15 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
 
(9)
  sehr gut
 
(4)
  gut
  weniger gut
 
(1)
  schlecht
 
(1)
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Die Kathedrale des Meeres" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück12vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von Juliane aus Pforzheim am 23.08.2014   ausgezeichnet
Da es nur 2 CDs sind, muss man nicht ständig die CD wechseln und kann so ein gemütliches Wochenende im Bett verbringen und sich ins Barcelona des 14. Jhd zu versetzen. Es ist schön vorgelesen und man kann sich richtig in die Handlung vertiefen. Durch die Unterteilung in kleine Titel ist ein Einstieg ohne große Wiederholung jederzeit möglich.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Bella von www.bellaswonderworld.de aus Karlsruhe am 11.06.2012   sehr gut
Beschreibung

14. Jahrhundert Barcelona:
Die Landbevölkerung leidet unter der Herrschaft und den Gesetzen der Feudalherren. So auch Bernat und seine Frau. Schon früh wird ihr Sohn Arnau in eine lebendsbedrohliche Gefahr gebracht. Bernat flieht mit Arnau in das freie Barcelona.

Bernat und Arnau kommen in der Töpferei seines Schwagers unter, und sind dort als Flüchtlinge alles andere als frei, Bernat arbeitet hart für Unterschlupf und Versorgung. Doch schon bald verliert der junge Arnau seinen Vater und muss sich selbst in Barcelona durchschlagen. Als Bastaixos ist er von Anfang an bei der Errichtung der riesigen Kirche María del Mar dabei. Schon mit seinen vierzehn Jahren schleppt Arnau die schweren Steine vom Montjuïc bis hinunter an den Hafen wo die Kirche sich bis in den Himmel recken soll. María del Mar soll eine Kirche für das Volk werden und je weiter sie wächst desto mehr muss Arnau auch die dunklen Seiten des Lebens kennen lernen.

Meine Meinung

Die ungekürzte Hörbuchfassung von Ildefonso Falcones historischem Roman Die Kathedrale des Meeres wird von dem deutschen Film- und Theaterschauspieler Wolfgang Condrus gesprochen. Auch wenn einem gute dreiundzwanzigeinhalb Stunden zu Beginn etwas lang vorkommen mögen wurde es mir meist nicht allzulangweilig denn Wolfgang Condrus hat eine angenehme Art und Weise die Geschichte mit Leben zu erfüllen.

Die Handlung von Ildefonso Falcones Roman ist zu Beginn ganz schön gewalttätig und brutal sowei mit einer ordentlichen Portion Dramatik versehen. Nach und nach lernt man die Hauptprotagonisten kennen und lieben. Außerdem liegt ein großes Augenmerk auf der Stadt Barcelona die in all ihren Farben zur Geltung kommt. Im Mittelpunkt steht die (Volks-)Kirche María del Mar, deren Aufbau man schön mitverfolgen kann. Darum rankt sich die schicksalshafte und dramatische (ab und an etwas zu dramatische) Lebensgeschichte Arnau Estanyols.

Die Geschichte ist so weitausschweifend das ich gar nicht alles zusammenfassen kann. Hier nur ein paar Anhaltspunkte die mir wichtig erscheinen: die Arbeit der Bastaixos, die Unterdrückung der Landbevölkerung durch die Feudalherren, der Hass zwischen Christentum und Judentum sowie die Verhandlungen der Inquisition.

Alles in allem ist Die Kathedrale des Meeres ein ziemlich umfassender historischer Roman bei dem es durch die ausschweifenden Ausführungen immer wieder an etwas Spannung fehlte. Dennoch konnte mich die Kulisse Barcelonas und Arnaus Lebensgeschichte begeistern.

Fazit

Ein tolles Hörbuch zu einem farbenprätigen und detailreichen historischen Roman!

------------------------------------------------------------
© Bellas Wonderworld; Rezension vom 14.05.2012

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Mia am 24.07.2011   sehr gut
Der Bestseller "Die Kathedrale des Meeres" handelt von Barcelona im 14. Jahrhundert und der damals schon bedeutungsvollen Stadt für Spanien und Katalonien und seinen Bewohnern. In dessen Mittelpunkt steht der Protagonist Arnau. Die Handlung beginnt mit der Hochzeit seiner Eltern. Somit begleitet der Leser das Leben von Arnau von Anfang an. Sein Vater flieht mit ihm vom Dorf nach Barcelona, wo beide sich erschwerlich aber erfolgreich hocharbeiten und die Freiheit erreichen. Arnau erlebt in seinem Leben immer wieder schwere Rückschläge und Intrigen, bei denen man als Leser in die Handlung eingreifen will, um diese Ungerechtigkeiten zu verhindern. Das Buch ist sehr spannend geschrieben und vor allem auch sehr gut übersetzt, sodass man eine Nacht durchlesen möchte.
Literarisch ist es insofern keine Meisterleistung, als dass ich nicht der Meinung bin, dass Falcones keine sprachlichen Bilder entwirft, die ihresgleichen suchen. Als historischer Roman ist dieser aber schön geschrieben und spannend zu lesen.

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von bruja aus München am 30.03.2011   ausgezeichnet
Ein wunderbar gelesenes Buch, welches den Hörer unglaublich berührt. Natürlich ist die eigentliche Geschichte nur ein roter Faden durch die Geschichte dieser Zeit, in der Brutalität und unglaubliche Armut zur Normalität gehört haben. Ausgeschlossen waren der Adel, dekadent und widerlich und natürlich auch die Kirche, sehr gut beschrieben anhand der Charaktere, die in ihrer Geld und Machtgier zu einer Brutalität fähig war und sicherlich teilweise immer noch ist, die einem den Atem stocken lässt, besonders die Judenverfolgung. Der Glaube ist bestimmt gut für Menschen, nur hier sollte die freie Entscheidung zählen und es ist gut, dass wir diese heute, zumindest größtenteils, haben. Ob es geschichtlich immer zu 100 Prozent richtig ist, kann ich nicht beurteilen, aber größtenteils, das ist in Geschichtsbücher nachzulesen. Kein einfaches Hörbuch, aber für alle, die sich an etwas schwerere Lektüre zumuten, bestimmt den Kauf wert. Ich höre gerne Krimis und liebe Gerichtsmedizin, aber das war etwas härter.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von BAM aus Langen am 10.08.2010   schlecht
Kaum hatte ich angefangen zu lesen, fielen schon die ersten Seiten heraus. Das Buch ist so schlecht gebunden, dass man es nach einmaligem Lesen wegwerfen kann, da rund ein Drittel der Seiten rausgefallen sind. Daher von mir nur einen Stern. Schade, denn der Autor fesselt einen mit seiner Story. Vor allem Barcelona-Fans können sich an diesem historischen Roman erfreuen.

1 von 12 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von modus operandi aus Mahlow am 26.01.2010   ausgezeichnet
Tolles Buch mit Anlehnung an tatsächliche historisch belegte Vorgänge in mittelalterlicher Zeit. Wie ich finde mit steigender Spannung zum Finale. Schöne Winterlektüre mit interessanten Einblicken in eine vergangene Epoche, sehr empfehlenswert.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von onine aus Aalen am 20.11.2009   ausgezeichnet
Ich habe dieses Buch kürzlich bei Ihnen gekauft und ich war total begeistert. Mich wundert nicht, dass dieses Buch zu den meist verkauften in Spanien wurde. Der Auto - wohl sein Erstlingswerk - hat mit diesem Buch, aufgrund von qualifizierten Recherchen ein Werk geschaffen, dass nicht nur interessant, sondern vielmehr sehr spannend geschrieben wurde. Keine Spur von Trockenheit oder Langatmigkeit. Da ich sehr gerne und viele historische Romane lese, hat dieses Buch für mich eine ganz neue Qualität erschlossen. Ich konnte fast nicht mehr aufhören zu lesen. Für Freunde der historischen Romane ist dieses Buch wärmstens zu empfehlen.
onine aus Aalen

5 von 8 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Stichelhexe aus Dresden am 13.11.2009   ausgezeichnet
Eine berührende Geschichte aus einer vergangeen Zeit. Wer die Ken-Follet-Romane liebt, wird auch dieses Buch mögen.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD

0 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von wally aus Hamburg am 13.08.2009   sehr gut
Ich fand den Roman sehr gut, flüssig geschrieben, einfach und leicht erzählt. Geschichte eben so einfach und verständlich wie möglich dargestellt. Sehr interessante Charaktere mit denen man einfach mitleiden mußte. Ein Buch das ich in kürzester Zeit gelesen hatte und mit bedauern feststellen mußte, schon auf den letzten Seiten zu sein, aber leider kommt es an den Großen Ken Follett - Die Säulen der Erde - doch nicht ganz heran. Ich hätte mir gewünscht mehr wissenswertes über den Kathedralenbau zu erfahren, jedoch wurde dieses Thema immer nur am Rand angeschnitten.

3 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Julia aus Münster am 07.08.2009   weniger gut
Der Roman, so süffig er geschrieben ist, hat mich enttäuscht! Was hier im historischen Gewand daherkommt, ist kaum mehr als bunte Kulisse, die jedes erdenkliche Klischee und Vorurteil bedient. Das beginnt mit dem angeblichen Herrenrecht, das zwar in der Geschichtsforschung in dieser Form längst vom Tisch ist, aber landauf landab noch immer für Tatsache gehalten wird. Setzt sich darin fort, dass geschichtliche Verhältnisse des 15. Jh. einfach um gute 150 Jahre vorverlegt und gleich noch ein bisschen verschlimmert werden, als entwickele sich alles immer vom Schlechteren zum Besseren (wie erklärt man sich dann eigentlich die Shoa?). Der Autor beruft sich zwar auf ein altes katalanisches Gesetzbuch (Usatges), aber in dem steht nichts von dem, was er behauptet. Was ich dreist finde, wenn man den Text leicht ergugeln kann!
Die Figuren sind stereotyp angelegt, die Handlung wiederholt sich episodisch: Arnaud kriegt Schwierigkeiten - Schwierigkeiten lösen sich - Arnaud kriegt Schwierigkeiten - Schwierigkeiten lösen sich - usw. Es gibt keine wirkliche Entwicklung, und die Dramatik entsteht ausschließlich aus diesen "unvorhergesehenen Wendungen", die Arnaud zustoßen.
Von einem Roman erwarte ich einfach mehr als die Zusammenstellung von Versatzstücken zu einer Seifenoper und von einem historischen Roman mehr als platte Klischees.
Schade deshalb, weil gerade historische Romane das Bild der Geschichte mehr prägen als kluge und fundierte Sachbücher wie zB von Jacques Le Goff, Regine Pernoud und Barbara Tuchmann.
Zwei Sterne gibt 's, weil in manchen Szenen aufblitzt, dass Falcones wenigstens solide erzählen kann.

11 von 19 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück12vor »

Sie kennen "Die Kathedrale des Meeres" von Ildefonso Falcones ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


54 Marktplatz-Angebote für "Die Kathedrale des Meeres" ab EUR 0,94

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 0,94 1,80 Banküberweisung Estellamun 99,1% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 0,95 2,20 Banküberweisung Biene8 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,99 2,20 sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal Aurelius59 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,00 2,00 Banküberweisung francaluna 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,45 2,25 Banküberweisung, PayPal billijeen 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 1,50 2,00 Banküberweisung Biene Christa 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,50 2,30 Banküberweisung torskbaecken 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,50 2,40 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung An und Verkauf 99,5% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,56 2,50 Banküberweisung, offene Rechnung, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Modati/Buchland a.de 98,8% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,00 1,70 Banküberweisung canaima66 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,00 2,00 Banküberweisung Aristipp 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 2,25 1,80 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) BücherVomFeinst en 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,50 2,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung ullimueller80 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,85 0,00 PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung Mein Buchshop 99,5% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,90 1,65 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung carina2184 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 2,90 1,75 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Elve 100,0% ansehen
wie neu 3,00 2,00 Banküberweisung Böker 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 2,20 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Flaschenpost82 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 2,25 Banküberweisung Feierabend 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 4,50 Banküberweisung nimm2 99,5% ansehen
wie neu 3,25 3,00 Banküberweisung yahoo-fan 98,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,49 4,50 Banküberweisung kls89 100,0% ansehen
gebraucht; gut 3,50 1,40 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, Nachnahme, offene Rechnung, Banküberweisung Second Hand Bücher Apelern 99,1% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,50 2,00 Banküberweisung elkesimone 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,60 2,00 Banküberweisung alybak 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,90 2,00 sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung bargeda 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,95 4,50 Banküberweisung flyingleo 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,99 2,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung bubustar 90,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,99 4,10 Banküberweisung 24paula24 91,7% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 4,00 2,40 Banküberweisung Telsa 100,0% ansehen
wie neu 4,00 2,80 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung libromat 98,8% ansehen


Alle Marktplatz-Angebote ansehen

Andere Kunden kauften auch