Bangkok Noir - Willemsen, Roger

Bangkok Noir

Roger Willemsen 

 
1 Kundenbewertung
  sehr gut
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
10 ebmiles sammeln
EUR 10,00
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Bangkok Noir

Etwa drei Monate lang lebte Roger Willemsen in Bangkok, verließ sein Zimmer allabendlich um 18 Uhr und kehrte im Morgengrauen zurück. In den Nächten durchstreifte er mit dem in Bangkok lebenden Fotografen Ralf Tooten die Stadt: die Nachtclubs, Karaoke-Bars und Massage-Salons, die Kickbox-Studios, Nachtmärkte, Tempel und Baustellen. Er besuchte Wahrsager, Tätowierer und Aura-Fotografen, den Amulett-Markt, den Jahrmarkt der Gastarbeiter, das Straßenkino. Er aß bei den Insektenverkäufern, fand die geheimen Schlafplätze der Arbeitselefanten und campierte unter den Demonstranten. Er fand Zugang zu Nobel-Clubs, aber ebenso zu den Glücksspielern aus den Armen-Wohnblocks.


Produktinformation

  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • 2011
  • Lim. Sonderausg.
  • Ausstattung/Bilder: Lim. Sonderausg. 2011. 293 S. 144 mm
  • Seitenzahl: 293
  • Fischer Taschenbücher Bd.51179
  • Deutsch
  • Abmessung: 145mm x 95mm x 23mm
  • Gewicht: 190g
  • ISBN-13: 9783596511792
  • ISBN-10: 3596511798
  • Best.Nr.: 32562497
Roger Willemsen veröffentlichte sein erstes Buch 1984 und arbeitete danach als Dozent, Herausgeber, Übersetzer, Essayist und Korrespondent aus London, ab 1991 auch als Moderator, Regisseur und Produzent fürs Fernsehen. Er erhielt u.a. den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis in Gold. Sein Roman 'Kleine Lichter' wurde mit Franka Potente in der Hauptrolle verfilmt, sein Film über den Jazzpianisten Michel Petrucciani in vielen Ländern gezeigt. Willemsen ist 'amnesty'-Botschafter, Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins und Honorarprofessor für Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin. 2011 wurde er mit dem Julius-Campe-Preis ausgezeichnet.


Kundenbewertungen zu "Bangkok Noir" von "Roger Willemsen"

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 4 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
  sehr gut
 
(1)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Bangkok Noir" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Castle Rock Block aus Am Ende der Welt am 31.03.2014   sehr gut
Bangkok bei Nacht! Ausnahmsweiße steht die Stadt im Vordergrund, und nicht das was in der Nacht so passieren kann. Roger Willemsen verfasst einen eigentümlichen Reisebericht, immer nur nachts verlässt er sein Hotel, im Morgengrauen zieht er sich zurück, um Kräfte zu sammeln für die nächste Nacht. Mit verschiedenen Bekannten und auch Neuen, durchstreift er die Stadt. Er will sie kennenlernen, wie ein Kunstwerk vom Betrachter erkannt wird. Dazu nimmt er einige Unannehmlichkeiten an, wie Geschenke, denn sie zeigen ihm doch das wahre Gesicht der Stadt, das echte Bangkok, ohne Schminke, ohne Touristen und bar jeden Schleiers. Diser Reisebericht erschien im Fischerverlag, 2012.

Stilistisch ist Roger Willemsen einer der wenigen, die wirklich durch durch eine Umschreibung beschreiben können was sie sehen. Bei solchen sätzen wie: Die andere Seite der Nacht, liegt auf der anderen Seite des Stroms", ist gewusst was Willemsen damit sagen möchte. So leicht und unbeschwert geht es weiter auf seiner Reise durch eine Stadt. Obwohl sich Roger Willemsen eher in der Hypotaxe bewegt, schafft er es immer wieder, prägnant auszudrücken was auszudrücken ist. Wie oft muss er einen Satz wohl umschreiben bis er ihm passend erscheint?
Seine Art zu schreiben ist alt und doch neu, jedes seiner Bücher vermittelt durch das Auffassen einer Stimmung, ein anderes Gefühl, Willemsen, es ist beim Lesen erkennbar, hat seine ganz persönliche Nuance, die sich durch alle Werke zieht, obwohl doch jedes etwas neues in sic hträgt.
Aber wohin führen Willemsen Wege? Was will er uns mit einem Bild von Bangkok bei Nacht sagen, was ist in Bangkok nachts anders als am Tag und bei jeder anderen Stadt auf der Welt? Nichts besonderes ist anders, denn jede Situation an sich, ist etwas Einzigartiges.

Der Reisebericht gibt Preis, dass Bangkok nicht nur eine Stadt für eines ist, wer wirklich interesse an fremden Kulturen hat, kann sich dieses Buch ohne Sorge bestellen, allerdings kommen auch Sprachliebhaber und die Stammleser von Roger Willemsen nicht zu kurz.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Bangkok Noir" von Roger Willemsen ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


3 Marktplatz-Angebote für "Bangkok Noir" ab EUR 8,90

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 8,90 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buch_und_Wein 99,1% ansehen
WIE NEU 9,10 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Buchversand Zorneding 96,0% ansehen
wie neu 20,00 1,20 Banküberweisung michael tebe 100,0% ansehen
Andere Kunden kauften auch