Unternehmen Wahnsinn - Volk, Theresia

Unternehmen Wahnsinn

Überleben in einer verrückten Arbeitswelt

Theresia Volk 

Gebundenes Buch
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
18 ebmiles sammeln
EUR 17,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Unternehmen Wahnsinn

Der Mensch in der modernen Arbeitswelt erlebt sich heute oft als wirkungslos im Gestrüpp des täglichen Betriebes. Er will in seinen Unternehmen und Projekten gut, gerne und engagiert arbeiten, kommt aber immer weniger dazu. Die Management- und Organisationsberaterin Theresia Volk analysiert diese zunehmend verrückte und verrückt machende Situation und zeigt konkrete Perspektiven auf, wie Arbeit wieder sinn-voll wird.

Eine hochaktuelle Organisations- und Gesellschaftskritik für alle, die ihre Arbeit ernst nehmen und einen echten Beitrag leisten wollen. Und die weder aussteigen, noch im Burn-out landen wollen.

Theresia Volk kennt als langjährige Führungskraft die Innenansichten vieler Unternehmen und das dazu gehörende Paradoxie-Management, das notwendig ist, um dort tagtäglich Leistung zu erbringen: Endlose Meetings ohne Ergebnis, Change als Dauerzustand, professionelle Unterforderung bei struktureller Überforderung machen es zunehmend schwieriger, Kopf und Nerven nicht zu verlieren oder in Sarkasmus abzugleiten.

Dieses Buch wirft einen scharfen Blick auf den "ganz normalen Wahnsinn" in Unternehmen heute.

Es ist für alle, die die wachsenden Zumutungen in der Arbeit nicht mehr nur ertragen, beklagen oder bekämpfen, sondern die besser verstehen wollen, warum sie oft so viel Energie für - gefühlt - so wenig Ertrag investieren; die einen Blick auf die großen Zusammenhänge werfen möchten, statt sich immer zu fragen: was mache ich bloß falsch.

Es werden Symptome des Wahnsinns (vom Spaßzwang bis zu den Projekt-Untoten) beschrieben. Es wird diagnostiziert, warum wir keine Krise der Führung haben, sondern eine der Zugehörigkeit; und warum Entschleunigung nie richtig gelingt.

Schließlich werden Vordenker wie François Jullien oder kreative Ermutiger wie Lars von Trier vorgestellt. Es werden keine Rezepte ausgestellt, aber Perspektiven aufgezeigt, die Sinn machen: inspirierende Kooperationen, unerschrockenes Denken oder auch intelligentes Seinlassen.

Ein differenzierter Beitrag zum aktuellen Unbehagen in Wirtschaft und Gesellschaft, der ironische Zuspitzungen ebenso bietet wie zahlreiche Anregungen zum nicht-trivialen Weiterdenken.

Ein scharfer Blick auf die Arbeitsanstalten der Moderne
Was uns hilft, im Unternehmensgestrüpp nicht Kopf und Nerven zu verlieren
Was sich im Großen ändern muss:

Symptome, Diagnosen, Therapien
»Ich arbeite ja gerne. Wenn ich nur dazu käme.«

Vom ganz normalen Wahnsinn in Organisationen heute



Produktinformation

  • Verlag: Kösel
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 220 S.
  • Seitenzahl: 224
  • Deutsch
  • Abmessung: 224mm x 154mm x 24mm
  • Gewicht: 460g
  • ISBN-13: 9783466309061
  • ISBN-10: 3466309069
  • Best.Nr.: 33333328
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 20.08.2011

Wirtschaftsbücher
Der alltägliche
Paradoxie-Mix
Tatort Unternehmen. Der ganz normale Wahnsinn: Im Arbeitsalltag jagt ein Projekt das andere, und sachlicher Diskurs wird zerrieben im Phrasenmarathon endloser Meetingrunden. Gewinnmeldungen wechseln sich mit Absturzwarnungen, Größenwahn mit Ohnmacht. Nebenpfade werden zu aufgeblasenen Hauptwegen. Ständig ändert sich alles. Die Verantwortung wächst, Befugnis und Wirkungsmacht schrumpfen. Und egal, wie tief wir mit unseren Projekten im Schlamassel stecken, es herrscht kollektive Optimismuspflicht – macht doch total Spaß der Job, nicht wahr?
Für normal hält Theresia Volk das alles nicht. Die Beraterin hat diesen Alltag als Führungskraft selbst kennengelernt und sagt entschieden: Stopp. Kompromisslos und scharfsinnig führt sie uns in ihrem Buch vor Augen, dass wir längst zu willfährigen Lemmingen geworden sind: Weil wir uns vormachen, dass es eben so sein müsse. So trotten wir mal schulterzuckend, mal jammernd, mal Mut schöpfend im „scheinbar alternativlosen Weiter-wie-bisher“ voran.
Des Wahnsinns Alltag in den Konzernen ist für Volk kein Betriebsunfall der …

Weiter lesen

"Kompromisslos und scharfsinnig führt sie uns in ihrem Buch vor Augen, dass wir längst zu willfährigen Lemmingen geworden sind. [...] Theresia Volks ungemein kluge und gut lesbare «Anregung zum nicht-trivialen Weiterdenken»."

"Theresia Volk analysiert die Paradoxien zeitgenössischer Arbeitswelten." Wirtschaftsjournal
Theresia Volk ist Management- und Organisationsberaterin, Stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) und Lehrtrainerin in Augsburg. Sie war lange Führungskraft in einem Industriekonzern. Außerdem betreibt sie die Organisationswissens-Plattform Relevant-Sets.

Leseprobe zu "Unternehmen Wahnsinn" von Theresia Volk

PDF anzeigen

9 Marktplatz-Angebote für "Unternehmen Wahnsinn" ab EUR 7,40

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
gebraucht; sehr gut 7,40 1,80 offene Rechnung texxt - bücher anders 99,7% ansehen
7,99 2,25 PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Buchspeicher.de 100,0% ansehen
wie neu 8,00 1,30 Banküberweisung dleidig 100,0% ansehen
gebraucht; gut 10,00 2,00 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Wiesbadener Antiquariat Christmann 99,6% ansehen
gebraucht; sehr gut 10,90 2,50 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal Pandora Antiquariat 99,6% ansehen
wie neu 11,00 0,85 Banküberweisung Versandhandel Pannier 98,6% ansehen
wie neu 11,50 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung kali13 100,0% ansehen
Wie neu 16,50 0,00 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Buchversand Zorneding 96,4% ansehen
Wie neu 16,70 0,00 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buch_und_Wein 99,0% ansehen
Mehr von