EUR 18,95
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Das Standardwerk für Alfisti
600 Fotos auf über 300 Seiten: Das große Alfa-Buch zum kleinen Preis! | Ideales Geschenkbuch für jeden Alfa-Fan | Luxuriöser Prachtband
Das große Jubiläumsbuch von Alfa-Kenner Maurizio Tabucchi beschreibt detailliert die epische Geschichte der Automarke Alfa - mit vielen Höhen und Tiefen und mit zahlreichen, bislang kaum bekannten Hintergrundinformationen und faszinierendem Bildmaterial. Dieses umfassende Werk ist ein absolutes Muss für alle Enthusiasten der Traditionsmarke aus Mailand. Umfangreich bebildert und kiloschwer - der exklusive Prachtband gehört in jede Automobilbibliothek!…mehr

Produktbeschreibung
Das Standardwerk für Alfisti

  • 600 Fotos auf über 300 Seiten: Das große Alfa-Buch zum kleinen Preis!
  • Ideales Geschenkbuch für jeden Alfa-Fan
  • Luxuriöser Prachtband


Das große Jubiläumsbuch von Alfa-Kenner Maurizio Tabucchi beschreibt detailliert die epische Geschichte der Automarke Alfa - mit vielen Höhen und Tiefen und mit zahlreichen, bislang kaum bekannten Hintergrundinformationen und faszinierendem Bildmaterial. Dieses umfassende Werk ist ein absolutes Muss für alle Enthusiasten der Traditionsmarke aus Mailand. Umfangreich bebildert und kiloschwer - der exklusive Prachtband gehört in jede Automobilbibliothek!

  • Produktdetails
  • Verlag: Heel Verlag
  • Best.Nr. des Verlages: 666296
  • Seitenzahl: 319
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. 320 S. ca. 320 S. - 28, 0 x 25, 0 cm. 280 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 280mm x 254mm x 35mm
  • Gewicht: 2134g
  • ISBN-13: 9783868522969
  • ISBN-10: 3868522964
  • Best.Nr.: 29819829
Autorenporträt
Maurizio Tabucchi ist seit vielen Jahrzehnten ein großer Sachkenner der Automobilhistorie. Seit 1975 berät und forscht er für den Automotoclub Storico Italiano (A.S.I.). 1991 bis 1993 hatte er den Vorsitz in dessen Commissione Tecnica Nazionale Auto inne. Seit 1983 ist er Mitglied des Registro Italiano Alfa Romeo (R.I.A.R.). Seit 1988 ist er Leiter der Technischen Kommission und war von 1995 bis 1997 Vizepräsident dieser Organisation. Tabucchi arbeitete eng mit dem ehemaligen Maserati Ingenieur Giulio Alfieri zusammen, der bis zu seinem Tod im März 22 Präsident der Commissione Tecnica Nazionale Auto des A.S.I. war. Von 22 bis 25 war Tabucchi Vizepräsident der Internationalen Technischen Kommission der Federation Internationale Vehicules Anciens (F.I.V.A.); von 23 bis 25 stand er erneut der Commissione Tecnica Nazionale Auto des A.S.I. vor.In den neunziger Jahren brachte Tabucchi den fast in Vergessenheit geratenen Designer Franco Scaglione und seine Epoche machenden Arbeiten wieder zu Ehren. Tabucchi hat für eine Vielzahl von Fachmagazinen profunde Artikel aus dem Bereich der Automobilhistorie veröffentlicht.
Rezensionen
"Auf fast 320 Seiten kann sich der Alfista hier durch viele interessante Geschichten lesen, begleitet von Hunderten von Bildern. Ein Buch, das dem Alfa-Mythos gerecht wird und für einige Zeit das Basiswerk darstellt." -- Neue Züricher Zeitung, 1.5.2011