Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe - Woll,Felicitas/Ströbel,Sebastian
Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie

Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe

Felicitas Woll / Sebastian Ströbel 

Regie: Schäuffelen, Jakob; Darsteller: Woll, Felicitas; Ströbel, Sebastian; Mosselmann, Rebecca; Tenge, Nina; Weißbach, Teresa; Fischer, Florian; Perlinger, Sissi; Musik: Heyne, Christian; Buch: Melzener, Axel; Weiß, Frank; Precht, Jørn; Kamera: Rom, Sonja;
DVD
 
3 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
10 ebmiles sammeln
Statt EUR 15,99*
EUR 10,49
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
*Früherer Preis
-34 %
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe

Schick' keinen Mann, wenn's ne Frau besser kann": so lautet das Motto von Mia ("Berlin, Berlin"-Star Felicitas Woll) und ihren Freundinnen. Und das beziehen die selbstbewussten Girls auf alle Bereiche des Lebens, auch auf die Männerdomäne schlechthin, den Platz am Gaspedal.

Da ist Mia nicht zu bremsen, denn sie will die beste Rennfahrerin werden. Für Zündstoff sorgt allerdings, dass sie sich ausgerechnet in ihren schärfsten Konkurrenten, Rallye-Champion Cosmo (Sebastian Ströbel) verliebt. Diese beiden treiben das berühmte "Was sich liebt das neckt sich"-Spiel neuen Höhepunkten entgegen.

Konkurrenzkampf

Sie konkurrieren um alles: wer beim Tango führt, wer die Rechnung zahlt, wer die schnellsten Argumente hat - und natürlich, wer den heißesten Reifen fährt.

Im Team mit der Fahrlehrerin Sherin scheint Mia unschlagbar, doch da geht für Cosmo und seine Jungs der Spaß erst richtig los. Ein abgefahrenes Kinovergnügen.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

Deutscher Kinotrailer, Interviews, B-Roll, Informationen zu Cast & Crew, Bebilderte Produktionsnotizen, Trailer


Produktinformation

  • Hersteller: Concorde
  • EAN: 4010324021960
  • Best.Nr.: 20121763
  • Artikeltyp: Film
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: DVD
  • Erscheinungstermin: 24. November 2004
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • Regionalcode: 00
  • Bildformat: 1:1, 85/16:9
  • Tonformat: Dolby Surround
  • Gesamtlaufzeit: 86 Min.
kulturnews - RezensionBesprechung
Bereitgestellt von kulturnews.de
(c) bunkverlag
Need for Speed: aufgemotzte Karossen, lockere Sprüche und illegale Wettrennen spielen hier die Hauptrolle. Dazwischen bändelt Felicitas Woll mit Sebastian Ströbel an. Größte Herausforderung dabei: einmal vor dem eingebildeten Typen durchs Ziel düsen ... In der Bonus-Sektion gibt es kein Making-of, sondern nur unkommentierte Aufnahmen vom Dreh. Die Produktionsnotizen sowie die Infos zu drei Autos erscheinen im Textformat - o, Graus! Es verwundert kaum, dass die Interviews mit den Schauspielern und dem Regisseur das ergiebigste Material sind. Dass der Filmemacher sein Werk dabei als Romantic Screwball-Comedy einstuft, überrascht jedoch. Denn selbst wenn man witzige Untertöne bemerkte - das würde man dem derben Filmchen dann doch nicht attestieren. (fm)

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 04.04.2002

Die todtraurige Geschichte der Saisonkellnerin Evi
Der Film "Vollgas" läßt Tirols Winterindustrie kalt / Von Rainer Schauer

Nur wenige Menschen wissen, warum in jener Nacht die junge Frau in das gletscherkalte Wasser der Ötztaler Ache ging. Nach ihrer Rettung schwieg die Kellnerin. Jahre vorher aber hatte sie einmal erzählt, wie mörderisch für sie das Leben als Bedienung sei, weil es daheim nicht stimme in der Ehe und mit den Kindern und man dennoch immer lächeln müsse, immer nur lächeln, weil der Gast und der Arbeitgeber das erwarteten. Jetzt ist in Innsbruck ein Film angelaufen, der sich als Variante des Lebens der Frau aus dem Ötztal betrachten läßt: die Winterwelt als Synonym für grenzenloses Freizeitvergnügen und uneingeschränkte Urlauberfreiheit.

"Vollgas", in Galtür und Ischgl gedreht, zeigt nichts von den weißen Hängen und traumhaften Abfahrten des Tiroler Paznauntals, das in den Werbebroschüren stets von einem stahlblauen Himmel überwölbt wird, in dem ein hoch fliegender Snowboarder alle Gipfel zu überspringen scheint - der Sonne immer sehr nahe. In dieser gottbegnadeten Landschaft, in der allerdings gelegentlich …

Weiter lesen

Mia ist knackige 20, ehrgeizig und drückt gerne mal kräftig auf die Tube. Ihr größter Traum ist es, als jüngste Teilnehmerin der Geschichte die Rallye Paris-Dakar zu fahren. Als sie die mysteriöse Fahrlehrerin Sherin kennen lernt, nimmt die sie zu geheimen nächtlichen Autorennen mit, bei der sich eine bunte Schar hipper Szenetypen auf durchgeknallten Feten tummelt. Mias Faszination ist geweckt, nicht zuletzt deshalb, weil sie sich in den obercoolen Vollgas-Junkie Cosmo verliebt, der ihr erst mal knallhart die kalte Schulter zeigt. TV-Regisseur Jacob Schäuffelen versammelt für sein Kinodebüt ein charmantes Ensemble rund um die Hauptdarsteller Felicitas Woll ("Mädchen Mädchen!") und Sebastian Ströbel ("Mädchen Mädchen 2"). Während die sich stichelnd und streitend annähern, sorgt unter anderem HipHopperin Nina Tenge für den Sexappeal und mimt Kabarettistin Sissi Perlinger die nervige Mutter. Dazu gibt's jede Menge rasant gestaltete Autorennen, die dem gelungenen Spaß beim Teen-Publikum die Pole Position problemlos sichern sollten.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Felicitas Woll eroberte als Lolle in der Fernsehserie "Berlin, Berlin" die Herzen der Zuschauer im Sturm. Die preisgekrönte Schauspielerin (u. a. Adolf-Grimme-Preis und Deutscher Filmpreis) war seitdem in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen

Kundenbewertungen zu "Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe"

3 Kundenbewertungen (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 3 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(3)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von unbekanntem Benutzer am 22.01.2014   ausgezeichnet
Hey ich 17 finde den film einfach nur riesig der ist der hammer

Schick' keinen Mann, wenn's ne Frau besser kann": so lautet das Motto von Mia. stimmt nicht das sagt Sherin aber sonst klasse geschrieben

wie gesagt gucke mir den film jedes mal an wen ich frei habe und finde denn richtig geil
lg jenni

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Bones94 aus Ludwigsburg am 30.09.2010   ausgezeichnet
Abgefahren ist einer von meinen lieblings Filme ich habe überall danach gesucht man
kann ihn im Handel nicht mehr kaufen ich kann nur jeden empfehlen ihn hier zu kaufen
ich habe ihn über 10 mal gesehen er wird nie langweilig

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von unbekanntem Benutzer am 21.11.2005   ausgezeichnet
Dieser Film ist der HAMMER!!!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe" von Felicitas Woll / Sebastian Ströbel ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop

3 Marktplatz-Angebote für "Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe" ab EUR 3,00

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 3,00 1,45 PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung cookie90 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,59 1,90 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung wriezen 100,0% ansehen
wie neu 4,50 1,50 PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung darkanderson 100,0% ansehen