• Blu-ray Disc

1 Kundenbewertung

Bevor ihr Planet Krypton explodiert, schicken Jor-El und Lara ihren Sohn Kal-El in einer Kapsel auf die Erde, wo er vom Farmerehepaar Kent großgezogen wird. Sie nehmen seine übernatürlichen Fähigkeiten hin. Als Reporter Clark Kent arbeitet Superman in Metropolis für die Zeitung Daily Planet. Er verliebt sich in Kollegin Lois Lane. Superverbrecher Lex Luthor lenkt Interkontinental-Raketen auf den San-Andreas-Graben ab. Bei der tektonischen Bewegung wird Lois getötet. Superman lässt die Zeit rückwärts laufen und rettet Lois und die Erde.
Bonusmaterial
Interviews, Behind the Scenes, Featurettes, u.a.
…mehr

Produktbeschreibung
Bevor ihr Planet Krypton explodiert, schicken Jor-El und Lara ihren Sohn Kal-El in einer Kapsel auf die Erde, wo er vom Farmerehepaar Kent großgezogen wird. Sie nehmen seine übernatürlichen Fähigkeiten hin. Als Reporter Clark Kent arbeitet Superman in Metropolis für die Zeitung Daily Planet. Er verliebt sich in Kollegin Lois Lane. Superverbrecher Lex Luthor lenkt Interkontinental-Raketen auf den San-Andreas-Graben ab. Bei der tektonischen Bewegung wird Lois getötet. Superman lässt die Zeit rückwärts laufen und rettet Lois und die Erde.

Bonusmaterial

Interviews, Behind the Scenes, Featurettes, u.a.
  • Produktdetails
  • EAN: 5051890029843
  • Best.Nr.: 33254583
  • Artikeltyp: Film
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: BLRAY
  • Erscheinungstermin: 29.07.2011
  • Hersteller: Warner Home Video
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Untertitel: Deutsch, Finnisch, Portugiesisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Englisch
  • Bildformat: 1:2, 35/16:9
  • Tonformat: Dolby Digital 5.1
  • Gesamtlaufzeit: 152 Min.
Autorenporträt
Christopher Reeve, geboren 1952 in New York City, wurde durch seine Rolle als Superman berühmt. Bis zu seinem Reitunfall (1995), der ihn an den Rollstuhl fesselte, war Christopher Reeve ein erfolgreicher New Yorker Bühnenschauspieler, der durch sein Broadwaydebüt als Enkel von Katharine Hepburn in "A Matter of Gravity" der Durchbruch gelang. Beim Casting einer amerikanischen Filmfirma wurde er 1978 als völlig Unbekannter aus 200 Kandidaten für die Rolle des Superman ausgesucht und wurde mit den drei Superman-Nachfolge-Filmen zum hochdotierten Star.
Mit dem kurzen Spielfilm "In der Abenddämmerung" gab Reeve 1997 sein Regiedebüt und spielte 1999 bereits wieder als behinderter Rollstuhlfahrer in Jeff Bleckners TV-Remake des Hitchcock-Klassikers "Das Fenster zum Hof". Außerdem sah man ihn auf der Golden-Globe-Verleihung im Februar 1999. 2004 verstarb Christopher Reeve in New York.