Wildwood: The Wildwood Chronicles, Book I - Meloy, Colin
  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

After her baby brother is kidnapped by crows, seventh-grader Prue McKeel ventures into the forbidden Impassable Wilderness--a dangerous and magical forest in the middle of Portland, Oregon--and soon finds herself involved in a war among the various inhabitants. Illustrations. Prue McKeels life i ordinary. She lives in Portland, Oregon, where it rains a lot. She has a mother and a father and a baby brother. Ordinary. At least until her brother is abducted by a flock of crows. And then things get really weird. You see, on every map of Portland there is a big splotch of green on the edge of th…mehr

Produktbeschreibung

After her baby brother is kidnapped by crows, seventh-grader Prue McKeel ventures into the forbidden Impassable Wilderness--a dangerous and magical forest in the middle of Portland, Oregon--and soon finds herself involved in a war among the various inhabitants. Illustrations.

Prue McKeels life is ordinary. She lives in Portland, Oregon, where it rains a lot. She has a mother and a father and a baby brother. Ordinary. At least until her brother is abducted by a flock of crows. And then things get really weird. You see, on every map of Portland there is a big splotch of green on the edge of the city labeled I.W. This stands for Impassable Wilderness. No ones ever gone in -- or at least returned to tell of it. And this is where the crows take her brother. So begins an adventure that will take Prue and her friend Curtis deep into the Impassable Wilderness. There they uncover a secret world in the midst of violent upheaval, a world full of warring creatures, peaceable mystics and powerful figures with the darkest intentions. And what begins as a rescue mission becomes something much bigger as the two friends find themselves entwined in a struggle for the very freedom of this wilderness. A wilderness the locals call Wildwood. WILDWOOD is a spellbinding tale full of wonder, danger, and magic that juxtaposes the thrill of a secret world and modern city life. Original and fresh yet steeped in classic fantasy, this is a novel that could have only come from the imagination of Colin Meloy, celebrated for his inventive and fantastic storytelling as the lead singer of the Decemberists. With dozens of intricate and beautiful illustrations by award-winning artist Carson Ellis, WILDWOOD is truly a new classic for the twenty-first century.
  • Produktdetails
  • Wildwood Vol.1
  • Verlag: Harpercollins Us; Balzer + Bray
  • Seitenzahl: 560
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 560 p. w. ill. by Carson Ellis.
  • Englisch
  • Abmessung: 206mm x 163mm x 41mm
  • Gewicht: 780g
  • ISBN-13: 9780062024688
  • ISBN-10: 006202468X
  • Best.Nr.: 33153369

Autorenporträt

Colin Meloy wurde 1974 in Montana geboren. Er studierte Kreatives Schreiben in Montana und Oregon, bis er schließlich die Band The Decemberists gründete, mit der er zahlreiche internationale Erfolge feierte. Er ist verheiratet mit der Illustratorin Carson Ellis und hat einen Sohn.

Rezensionen

Besprechung von 04.04.2012
Der Rat des Uhu-Prinzen
Der amerikanische Märchenroman „Wildwood“
„Wenn du mitkommen willst, musst du den Kram auch glauben“, verlangt das Mädchen Prue von Curtis, dem Mitschüler, der sie unbedingt begleiten will, in diesen rätselhaften gefährlichen Wald, der direkt an ihre Heimatstadt Portland grenzt. Glauben muss er, dass etwas Unbegreifliches geschehen ist – ihr kleiner Bruder Mac wurde von einem großen Krähenschwarm in diesen Wald entführt, – und das Mädchen macht sich heimlich auf, ihn zurückzuholen. Doch auch vom Leser wird erwartet, dass er sich in Wildwood auf diese märchenhafte Welt einlässt, in der die Motive der angelsächsischen Klassiker, Der Zauberer von Oz und Alice im Wunderland , verwoben werden mit typischen Elementen der Volksmärchen.
Die Kinder gelangen in eine geheimnisvolle Welt, bevölkert von Menschen und Tieren, die in einer magischen Gemeinschaft leben. Diese wirkt gleichzeitig wie ein Spiegelbild der kindlichen Sehnsüchte. So gerät der Junge, der fasziniert ist von Superhelden, beim Betreten des Wildwaldes in die Fänge von Kojotensoldaten, die unter dem Kommando einer überirdisch schönen Hexe stehen. Als ihr Günstling wird er zum Offizier bestimmt. Im Kampf gegen eine Räuberbande, die sich dem Schutz des Waldes verschrieben hat, erfährt er die Brutalität des Heldentums. Während Prue nach Südwald flieht, und sie sich auf der Suche nach dem Bruder zum Gouverneur durchschlägt. Hier kommen ihr ihre Kenntniss über Vögel zu Hilfe, denn der intriganten Höflingsclique, die sie bedroht, entkommt sie nur durch den Rat des Uhu-Prinzen. Er gibt ihr den entscheidenden Hinweis, der diese magische Welt retten wird und den Raub des Bruders als Folge eines altes Familiengeheimnisses enthüllt.
Wie gelingt es dem Autor Colin Meloy die literarische Spannung in diesem 600 Seiten starken Epos zu halten? Er vermeidet langatmige Erklärungen, die Handlung entwickelt sich in szenischen Dialogen, die den Figuren, ob Mensch oder Tier, eine persönliche Färbung geben. Und neben allem Abenteuer, neben aller Gewalt, auch Raum lassen für Komik und Skurrilität und für die Entwicklungsgeschichte der Kinder. Der Junge wird als Verteidiger der Magischen Welt zurückbleiben bei den Räubern und das Mädchen, jetzt wieder große Schwester, sitzt am Bett des kleinen Bruders und erzählt ihm die Geschichte vom Wildwald. (ab 10 Jahre)   ROSWITHA BUDEUS–BUDDE
Colin Meloy
Wildwood
Aus dem Amerikanischen von Astrid Finke. Mit Bildern von Carson Ellis. Heyne 2012. 591 Seiten, 19,99 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr