Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1 - Funke, Cornelia
Videoclip

Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1

Cornelia Funke 

Gefunden u. erz. v. Cornelia Funke u. Lionel Wigram
Gebundenes Buch
 
65 Kundenbewertungen
  sehr gut
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
20 ebmiles sammeln
EUR 19,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1

Treten Sie ein in die Welt hinter dem Spiegel!

Obwohl Jacob Reckless immer darauf geachtet hat, die Welt hinter dem Spiegel vor seinem Bruder Will geheimzuhalten, ist dieser ihm gefolgt. Doch in dem wunderbaren Reich lauern tödliche Gefahren: Will wird von einem Goyl angegriffen und beginnt, zu Jade zu versteinern. Verzweifelt will Jacob ihn retten, aber nur die Feen haben die Macht, das Steinerne Fleisch aufzuhalten. Gemeinsam mit Clara, Wills großer Liebe, und der Gestaltwandlerin Fuchs macht Jacob sich auf die gefährliche Reise.

Ein fesselndes Abenteuer in einer von den Grimmschen Märchen inspirierten Welt.


Produktinformation

  • Verlag: Dressler
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. 352 S. m. Illustr.
  • Seitenzahl: 346
  • Reckless Bd.1
  • Altersempfehlung: ab 13 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 161mm x 38mm
  • Gewicht: 712g
  • ISBN-13: 9783791504858
  • ISBN-10: 3791504851
  • Best.Nr.: 26526083
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 14.09.2010

Die böse Fee von Altschwanstein
Mit „Steinernes Fleisch“ beginnt der neue Roman-Zyklus „Reckless“ der Bestsellerautorin Cornelia Funke
Cornelia Funke dürfte, worüber man sich innerhalb des deutschen Sprachraums nicht völlig im Klaren ist, der international bekannteste deutsche Autor sein. Ihr Erfolg hierzulande kam auf dem Umweg über die englischsprachige Rezeption zustande. Mehr als zehn Millionen verkaufte Exemplare wurden schon 2005 gezählt, inzwischen könnten es gut und gern doppelt so viele sein. Das Time Magazine rechnete sie vor kurzem zu den hundert weltweit einflussreichsten Personen – keinem anderen Deutschen gelang der Sprung auf diese Liste.
Da ist man schon gespannt, wenn nun der Auftakt zu einer neuen mehrteiligen Buchreihe dieser Autorin erscheint, offenbar auf ähnliche Größenordnungen ausgelegt wie „Die Wilden Hühner“ und „Tintenwelt“. Diesmal trägt die Serie insgesamt den Namen „Reckless“, und Band eins heißt „Steinernes Fleisch“.
Jacob Reckless leidet, wie auch seine Mutter und sein jüngerer Bruder Will, sehr unter dem unerklärten Verschwinden des Vaters. Dessen Zimmer bleibt immer verschlossen, …

Weiter lesen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 20.10.2010

LIES DOCH MAL

Hauskind: Paul fühlt sich allein. Seine Mutter arbeitet in New York und ist kaum zu erreichen, und auch sein Vater ist fast nie zu Hause. Nur die Hausgemeinschaft kümmert sich um den Jungen. Paul wohnt mal bei Oma Käthe, mal bei der Familie seiner Freundin Helena oder bei Engin Üdal, dem Gewürzhändler. Und der alte Anwalt Schwarzhaupt schreibt ihm sogar Briefe für die Schule und passt auf, dass er seine Hausaufgaben macht. Das ganze Haus ist nett zu ihm. Und doch vermisst Paul seine Eltern, einen festen Ort, wo er geliebt wird. Peter Härtling schildert die Gefühle des Zehnjährigen und macht deutlich, dass er jedes Recht hat, so zu fühlen, wie er fühlt, und manchmal auch ganz einfach wütend auf Eltern zu sein, die immer nur arbeiten. Eine Geschichte, in der sich sicher viele Kinder wiederfinden können - mal mehr, mal weniger.

steff.

Peter Härtling: "Paul das Hauskind". Beltz & Gelberg Verlag. 181 Seiten, 12,95 Euro. Ab 10 Jahre

Steinmensch: Schon als kleiner Junge entdeckt Jacob Reckless, dass er nur die Hand auf den Spiegel zu legen braucht, um in eine andere Welt einzutauchen. Eine Märchenwelt voller Feen, …

Weiter lesen

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Rezensentin Grete Götze versucht in ihrer Besprechung des neuen Buches der überaus erfolgreichen Kinder- und Jugendautorin Cornelia Funke zu ergründen, was sie so erfolgreich macht - und scheitert. Irgendwann zwar "wird es spannend", doch alles in allem ist die Rezensentin nicht so richtig überzeugt. Sie stört das "Baukasten-Geschmäckle" der Geschichte. An Roald Dahl oder Astrid Lindgren, die "komische, überraschende Entwicklungen" in ihre Geschichten einzubauen wussten, kommt Funke in Götzes Augen nicht heran. Allerdings erschließt sich der Charme von Funkes "kurzen Sätzen" in der Hörbuchfassung besser, gibt die Rezensentin potentiellen Lesern mit auf den Weg.

© Perlentaucher Medien GmbH
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.
Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.
Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.
Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.
2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim und den Medienpreis "Bambi", 2009 den Jacob-Grimm-Preis.

Blick ins Buch "Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1"


Leseprobe zu "Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1" von Cornelia Funke

PDF anzeigen

Videoclip zu "Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1"

Das Videoclip wird geladen.../div>


Kundenbewertungen zu "Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1" von "Cornelia Funke"

65 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.4 von 5 Sterne bei 65 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
 
(40)
  sehr gut
 
(17)
  gut
 
(4)
  weniger gut
 
(1)
  schlecht
 
(3)
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück1234567vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von Swantje 14 aus Neustadt (Wied) am 25.04.2014   sehr gut
In diesem Buch geht es um Will, der seinem Bruder Jacob, zusammen mit seiner Freundin Clara, heimlich in die Welt hinter einem Spiegel hinterherschleicht. Doch dort angekommen, beginnt ein Kampf um das Überleben von Will, denn ihm wächst Jade auf der Haut, der ihn zu einem Goyl -einem Monster- werden lässt. Zusammen mit Will, einer Füchsin und Clara, Wills Freundin, begibt sich Jacob auf ein gefährliches Abenteuer durch eine Welt, in der das Schöne den Tod bringen kann. Dabei weiß er noch nicht, dass das Heilmittel vielleicht sein Leben vordert...
Ich empfehle es an alle Jugendlichen bzw. Kinder, die Lust auf ein spannendes und gefährliches Abenteuer haben. Dieses Buch hat nicht allzu viele Seiten, eine etwas größere Schrift und auch ein paar toll gezeichnete Bilder.

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von N aus Northeim am 17.04.2014   ausgezeichnet
In dem Buch geht es um Jakob Reckless. Er entdeckt zufällig im Arbeitszimmers seines verschwundenen Vaters einen Zauberspiegel. Dieser bringt ihn in eine andere, fremde Welt voller Magie. In dieser Welt sind alle Märchen der Gebrüder Grimm zu Hause. Je länger Jakob in dieser Welt weilt, um so heimischer fühlt er sich dort, denn er findet viele Freunde. Eine davon wird seine treue Wegbegleiterin. Sie nennt sich ''Fuchs'' und ist in der Lage ihre Gestalt zwischen Mensch und Füchsin zu tauschen. In dieser Welt gibt es allerdings auch böse und gefährliche Wesen. Die Goyls, die steinähnlichen Menschen sorgen für Angst und Schrecken.Der Fluch der dunklen Fee besagt, dass alle die von einem Goyl gekratzt wurden ebenfalls langsam einen steinernen Körper bekommen. Nach langer Zeit folgt Jakobs jüngerer Bruder Will ihm unauffällig in die magische Welt nach.Dort wird er bereits nach kurzer Zeit bei einem Kampf mit den Goyl gekratzt und langsam breitet sich der Stein auf seiner Haut aus. Jakob setzt alles in Bewegung, um seinem Bruder zu helfen.Er begibt sich auf eine gefährliche Reise und trifft alte Bekannte wieder. Doch es gibt noch ein weiteres Problem, denn der Stein in Wills Haut ist ein sehr besonderer und so werden Jakob und Will noch zusätzlich von den Goyls gejagt. Wird Jakob Will retten können?
Die Geschichte ist trotz der Märchen wirklich spannend und überrascht mit vielen Wendungen. Die Wesen sind anschaulich beschrieben und man kann sich von der anderen Welt ein gutes Bild machen. Die Idee mit der langsam zu Stein werdenden Haut ist gut umgesetzt. Das Buch kann ich allen empfehlen, die gern spannende Bücher lesen.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Schnecke aus Northeim am 18.03.2014   weniger gut
Jacob Reckless ist es gelungen durch Zufall eine neue Welt zu entdecken, eine Welt hinter einem Spiegel in dem Arbeitszimmer seines Vaters. Er nennt diese Welt „Spiegelwelt“, denn sie liegt nicht nur hinter einem Spiegel, sondern es auch alles anders als in der „normalen“ Welt. Die Spiegelwelt basiert auf grimmschen Märchen und steckt voller Phantasiegeschöpfen, wie zum Beispiel die Goyl mit der Steinhaut. Die Goyl und die Menschen bekämpfen sich dort schon seit Jahren. Eines Tages als Jacob wieder die Spiegelwelt besuchte, folgte ihm sein kleiner Bruder Will hinter den Spiegel und begab sich in große Gefahr, denn ein Goyl erwischte sie und verletzte Will schwer. Wenn Jacob es nicht verhindern kann, wird sich Will selbst in einen Goyl mit Steinhaut verwandeln. Und nicht nur in irgendeinen Steinmenschen, sondern in den Jadegoyl, der den König unbesiegbar machen sollte. Normalerweise gibt es keine Heilung dagegen, doch Jacob tut alles in seiner Macht stehende um seinen Bruder zu behalten. Zusammen machen sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um ein Heilmittel zu finden, auf der sie auch vielen Gefahren ausgesetzt sind. Werden sie es schaffen Will von der Jadehaut zu befreien?
Mir hat das Buch nicht so gut gefallen, weil die Handlungen sehr vorhersehbar und langweilig waren. Und um das wieder wett zu machen versucht die Autorin noch mehr Ereignisse hintereinander zu packen, doch das führte nur zur Überlastung und weniger Lesespaß. Zudem wird alles nur oberflächlich behandelt und die Figuren sind alle emotionslos und gefühlskalt. Die sonst so wortgewandte Cornelia Funke hat mich einfach nur mit ihrem monotonen Satzbau und langweiligen Schreibstil enttäuscht. Es kam nie Spannung auf und es schlicht und weg uninteressant. Zudem wird alles sehr brutal und ohne Charme oder Märchenflair beschrieben. Ich musste mich durch die gesamten 500 Seiten hindurch quälen und es war kein Spaß. Das einzige positive Merkmal, das mit aufgefallen ist, sind die Illustrationen. Sie versuchten das hoffnungslos verlorene Buch noch zu retten, sind aber gescheitert.
Ich würde das Buch nicht weiterempfehlen.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von EmmaEmil aus Northeim am 20.02.2014   ausgezeichnet
Es geht um Jakob sein Vater war gestorben er hatte in dem Zimmer seines Vaters einen eigenartigen Spiegel Gefunden durch den kam er in eine parallele Welt.Dort traf er eine Füchsin die eigentlich ein Mädchen ist aber sie hatte ein Fuchs Fell von einer Füchsin Bekommen Weil sie ihr Geholfen Hatte.Sein Bruder Kommt eines Tages mit in die andere Welt und er fängt an sich in ein Goyl zu verwandeln .Jakob macht sich auf den Weg mit ihm und versucht ein gegenmittel zu finden so dass sein Bruder kein Steinernes Fleisch bekommt.Zusammen gehen sie durch dick und dünn doch Jakobs Bruder fängt an sich zu verändern.
Mir hat das Buch gut gefallen da ich so Fantasy Bücher mag. Ich empfehle es an 10-100 Jährigen da alle die Fantasy Bücher mögen es Lesen sollten denn es ist Super gut

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Angela Merkel1 aus Northeim am 05.02.2014   ausgezeichnet
In dem Buch geht es um einen jungen Mann namens Jakob Reckless.Dieser entdeckt zufällig beim durchstöbern des Arbeitszimmers seines verschwundenen Vaters einen Zauberspiegel der in eine andere Welt voller Magie und Märchen führt.In dieser Welt sind alle Märchen der Gebrüder Grimm vereint.Jahr für Jahr wird diese Welt immer mehr sein zuhause.
So findet er viele Freunde unter anderem seine treue Wegbegleiterin ''Fuchs'' die zwischen Mensch und Füchsin tauschen kann.In dieser Welt gibt es aber nicht nur positive Seite so gibt es zum Beispiel die Goyls Stein ähnliche Menschen die in dieser Welt für Angst und Schrecken sorgen.Vor allem durch den Fluch der dunklen Fee die alle von den Goyl gekratzten Menschen zu deren gleichen machen.Nach langer Zeit folgt Will, Jakobs jüngerer Bruder unauffällig ihm in die magische Welt.Dort wird er nach kurzer Zeit in einem Kampf mit den Goyl gekratzt und langsam breitet sich der Stein in seiner Haut aus.Nun versucht Jakob alles um seinem Bruder zu helfen und trifft auf seiner Reise alte bekannte wieder.Doch es gibt noch ein weiteres Problem der Stein in Wills Haut ist ein sehr besonderer und so werden sie noch zusätzlich von den Goyls verfolgt.Das Buch nimmt ein Überraschendes Ende mit dem man nicht gerechnet hätte.
Es ist ein sehr spannendes Buch, dass ich jedem weiter empfehlen würde auch denen die nicht auf aufregende Bücher stehen.Es gefiel mir besonders gut weil es ein sehr unerwartetes Ende besaß.Zusammenfassend zu sagen es ist ein spannendes Buch das für alle Personen ab 11 Jahren geeignet ist.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von italien aus Northeim am 05.02.2014   ausgezeichnet
In diesem Buch geht es um Jakob und seinen Bruder Will die durch den Spielgel ihres Vaters in eine andere und gefährliche Welt eintauchen können.
Mit Hilfe von Kräutern und Magie versuchen sie Will dem das steinernde Fleisch wägst von den Goyls zu berfreien und die schwarze Fee zu besiegen.
Ich fand das Buch sehr gut ,weil es auf jeder seite spannend war.
Ich würde es auf jeden Fall weiter empfelen weil man so einen Lesedrang bekommt ,weil es so spannend und fantasy reich ist.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von armin aus Northeim am 05.02.2014   ausgezeichnet
in diesem buch geht es um jacob reckless der im zimmer seines vaters einen komischen spiegel findet und in eine andere welt kommt dort trifft er eine füchsin später kommt sein bruder in die welt und dann verfärbt sich seine haut grün und er verwandelt sich immer mehr in ein goyl
das buch gefällt mir sehr gut weil es eigentlich immer spannend bleibt.ich empfehle es weiter

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von chatty68 aus Bretten am 22.08.2013   sehr gut
Jacob entdeckt hinter einem Spiegel eine Märchenwelt, die, wie es sich rausstellt, auch voller Tücken ist. Nachdem er nun schon seit vielen Jahren in der Spiegelwelt als bekannter Schatzjäger unterwegs ist, folgt ihm sein Bruder Will. Die Abenteuer beginnen.

FAZIT
Wer hier eine etwaige Fortsetzung von Tintenherz erwartet, wird leider etwas enttäuscht sein.
Wer jedoch, wie ich, unvoreingenommen an dieses Buch rangeht, wird mit einer schönen Geschichte belohnt werden. Von mir: 4 Sterne.

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Sakura von "Die Welt der Gedanken" am 03.06.2013   ausgezeichnet
Ein Buch, das mich besonders neugierig gemacht hat auf Grund der Autorin Cornelia Funke. Ich fand ihre Märchenwelten schon immer schön und habe sie gerne gelesen wie die Tintenwelt - Trilogie oder ,,Drachenreiter´´. Ich habe noch keine andere Autorin gelesen, die sich so gut darauf versteht völlig andere Welten zu erschaffen.
Zwar ist es mir in diesem Buch anfangs schwer gefallen erst mal rein zu kommen, aber nach dem ersten Kapitel war ich mitten im Buch und schon bald wollte ich immer wissen wie es weiter geht. Erst war ich skeptisch, weil der Protagonist Jacob am Anfang nur 12 Jahre alt ist und vom Klapptext her dachte, er wäre älter. Aber dann habe ich weiter gelesen und es stellte sich heraus, dass nach dem ersten Kapitel 12 Jahre vergangen sind und er nun 24 Jahre ist und so geht dann die Geschichte erst richtig los.
Der Nachname des Protagonisten Reckless, beschreibt auch seinen Charakter, denn er ist im wahrsten Sinne des Wortes waghalsig, wenn er seine Abenteuer beschreitet, immer auf der Suche nach einem neuen Schatz, in der Welt hinter dem Spiegel. Jacobs Charakter ist mal ganz was neues, denn er mag Dinge, wovor sich die meisten Menschen fürchten wie z.B. die Dunkelheit oder das Gefühl der Angst. Er und sein Bruder Will, der eher immer der ängstliche von beiden war, sind das komplette Gegenteil voneinander.
Viele der Märchengestalten oder Gegenstände hinter dem Spiegel kennt man, so auch Cinderella, nur haben die Märchen hinter dem Spiegel selten ein gutes Ende.
Um seinen Bruder Will zu retten gehen Jacob, Fuchs und Clara auf eine Reise, die sie nicht nur in das Feindesgebiet der versteinerten Goyl bringt.
Ich bin gespannt wie es im 2. Band weiter geht denn Jacob musste einen sehr hohen Preis für die Errettung seines Bruders zahlen.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von henriette aus Hamburg am 25.03.2013   ausgezeichnet
Es geht um Jacob Reckless der eines Tages in dem Zimmer von seinem verschwundenem Vater einen Spiegel mit einem Handabdruck drauf entdeckt. Als er dann auch seine Hand auf den Abdruck legt, kommt er in die Welt hinter des Spiegels. Er geht immer wieder in die Welt aber ohne es seiner Mutter oder seinem kleinen Bruder Will zu sagen. Aber dann irgentwann folgt Will ihm in die Welt. Doch in der Welt gibt es viele tödliche Gefahren für ihn. Und sie werden von einer Gruppe von Goyl angegriffen und Will wächst eine Haut aus Jade. Und dann taucht auch noch seine Freundin Clara inder anderen Welt auf um Will zu finden. Jetzt versuchen alle gemeinsam also Jacob,das Mädchen Fuchs dass sich in einen Fuchs verwandeln kann und dass auch meistens ist, und Clara. Will von seinem steinernen Fleisch zu retten. Sie müssen sich auf eine gefährliche reise begeben. Aber um auch an ihr Ziel zukommen brauchen sie viel Hilfe von Zwergen und Feen die ihnen nicht immer helfen wollen und da kann es auch mal sein das sie in einen Hinterhalt gelockt werden.
Mir hat das Buch sehr gefallen, weil es sehr spannend und einfallsreich geschrieben ist. Und weil sie immer noch etwas tun müssen umes zu schaffen. Ich würde es auf jeden fall weiter empfehlen für die, die gerne spannende und fantasievolle Bücher lesen.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück1234567vor »

Sie kennen "Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1" von Cornelia Funke ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


39 Marktplatz-Angebote für "Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1" ab EUR 3,99

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 3,99 1,85 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Ölbendölp 100,0% ansehen
wie neu 4,59 2,80 Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) rübe1 99,9% ansehen
wie neu 4,84 1,80 Banküberweisung, PayPal Sun87 100,0% ansehen
wie neu 4,90 2,20 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung moehrenessig  % ansehen
gebraucht; wie neu 4,99 2,50 PayPal Bücherland-Thür ingen 99,7% ansehen
wie neu 5,00 1,65 Banküberweisung dannypari 100,0% ansehen
wie neu 5,00 1,65 Banküberweisung schulferien 100,0% ansehen
wie neu 5,00 1,95 PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung isabel_89 100,0% ansehen
wie neu 5,00 2,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung aikesshakes 100,0% ansehen
5,00 2,15 offene Rechnung, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Arbeitskreis Recycling e.V. 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 5,50 2,50 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Bookreev 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 5,65 2,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Pauline1_2_3 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 6,00 2,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung nemake 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 6,00 4,00 Banküberweisung, PayPal buecherlaus.ch 100,0% ansehen
wie neu 6,49 1,85 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Starnberg1 100,0% ansehen
gebraucht; sehr gut 6,95 2,50 PayPal Bücherland-Thür ingen 99,7% ansehen
gebraucht; sehr gut 6,95 2,50 PayPal Bücherland-Thür ingen 99,7% ansehen
wie neu 7,00 3,00 Banküberweisung yahoo-fan 98,5% ansehen
wie neu 7,75 2,10 Banküberweisung lesby 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 7,80 2,60 sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Buechergott.de 100,0% ansehen
wie neu 8,00 1,90 Banküberweisung mia006 96,6% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 8,00 2,00 Banküberweisung ke45 100,0% ansehen
wie neu 8,00 2,50 Banküberweisung Jasmen 100,0% ansehen
wie neu 8,80 2,10 Banküberweisung rezlemsch 100,0% ansehen
wie neu 9,00 2,00 Banküberweisung Mark99 98,6% ansehen
9,00 2,00 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung Abrahamschacht-Antiquariat Schmidt 100,0% ansehen
9,00 2,00 Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) philobuch susanne mayr 100,0% ansehen
gebraucht; mittelmäßig 9,00 2,50 PayPal, offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Antiquariat BehnkeBuch 100,0% ansehen
wie neu 9,90 4,50 Banküberweisung Ehob20 100,0% ansehen
wie neu 10,00 2,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Feenoglio 100,0% ansehen
wie neu 10,00 2,00 Banküberweisung, PayPal nickyrose 100,0% ansehen


Alle Marktplatz-Angebote ansehen

Mehr von
Andere Kunden kauften auch