Aller Anfang - Schubiger, Jürg; Hohler, Franz

Aller Anfang

Geschichten

Jürg Schubiger Franz Hohler 

Buch mit Leinen-Einband
 
1 Kundenbewertung
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
17 ebmiles sammeln
EUR 16,90
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Aller Anfang

Voller Poesie und philosophischer Antworten sind die Geschichten, die Jürg Schubiger und Franz Hohler über die Schöpfung erzählen. Jutta Bauer hat zu jeder Geschichte großartige Bilder geschaffen.
Überraschend, ernst und augenzwinkernd geht es zu bei Jürg Schubigers und Franz Hohler. Gemeinsam erzählen sie von der Schöpfung. Wie alles anfing, als der große schwarze Vogel die Tür zum Nichts öffnete. Woher die Namen kommen. Oder die Nase. Wer die Sterne an den Himmel zauberte. Was Gott mit der Kiste voller Erbsen machte, die er eines Tages bekam. Und wie ein Zauberer bald die ganze Welt aus dem Ärmel holte. Jutta Bauers Bilder erzählen all diese wundersamen Geschichten weiter, auf ihre ganz eigene Weise, in Collagen und Zeichnungen. Kinder verstehen all das - und bekommen Lust aufs Weiterspinnen und Geschichtenerzählen.


Produktinformation

  • Verlag: Beltz
  • 2013
  • 5. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 124 S. m. zahlr. farb. Illustr. v. Jutta Bauer.
  • Seitenzahl: 124
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 14 x 21, 5 cm
  • Gewicht: 303g
  • ISBN-13: 9783407799142
  • ISBN-10: 3407799144
  • Best.Nr.: 20840763
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 01.12.2006

Prosa-Pingpong
Lange vor allem war nichts
34 Hin-und Her-Geschichten von Franz Hohler und Jürg Schubiger
Das Beste an dem Buch Aller Anfang ist der Schluss. Aber auch alles davor ist großartig. Allein schon die Geschichtenanfänge:
„Also, da lag etwas Weißes, sonst nichts.”
„Am Anfang, bevor die Welt erschaffen war, streifte Gott durchs Nichts, um irgendwo etwas zu finden.”
„Nach einem gewaltigen Knall hing die Erde wie blöd im Weltall und versuchte sich zu erinnern, wo sie hergekommen war.”
„Lange vor allem war nichts.”
Wo befinden wir uns überhaupt? Am Ende eines gelungenen Prozesses. Schon einmal, vor zwanzig Jahren, hatten Franz Hohler und Jürg Schubiger Hin- und Hergeschichten veröffentlicht. Diesmal haben sie ihrem Prosa-Pingpong eine Schöpfungsregel im Kleinen belegt: Kreativität entsteht nicht nur aus Phantasie antasie und Freiheit, sondern wächst auch in Auseinandersetzung mit Grenzen und über diese hinaus. Jede der 34 Geschichten hat ihre eigene Botschaft, das Fabulieren ist subversiv und der Witz fragt philosophisch. Und doch legen die beiden Autoren keine …

Weiter lesen

Perlentaucher-Notiz zur Sueddeutsche Zeitung-Rezension

Rezensent Hans ten Doornkaat lässt seit der Lektüre von Franz Hohlers und Jürg Schubigers Buch über Gott, die Welt und den Teufel alle tradierten Schöpfungsmythen links liegen, weil er das "Lachen über Möglichkeiten" einfach "humaner" findet als die üblichen Glaubenstexte. Das Autorenduo stellt die Frage nach dem Ursprung der Welt, die Antwort aber sei keine simple Erklärung, sondern ein "Bekenntnis zur Fantasie". Egal, ob es um Himmel oder Hölle geht, das Thema bekommt laut Dornkaat immer eine "einfache Melodie". Voll des Lobes ist der Kritiker für die Form, die die Autoren gewählt haben, ein "Prosa-Pingpong", das seine Qualität nicht zuletzt dem Lektor Hans-Joachim Gelberg zu verdanken hat. Er und die Illustratorin Jutta Bauer, die mit "souverän lebendigem Strich" die Geschichten mit Bildern versieht, die in ihrer Originalität stets auf Augenhöhe mit dem Text sind, machen das ganze Werk rundum gelungen.

© Perlentaucher Medien GmbH

" ....humorvoll und fantasievoll erzählt, manchmal frech, doch niemals verletzend respektlos gegenüber alten Mythen. Mit bekannten Schöpfungsgeschichten haben diese hier freilich wenig gemein, es sei denn, man liest ihre Texte mit Hohler-Schubiger-Augen, unter deren Blick sich Vertrautes verkehrt, Logik zerfasert, Neues, Unglaubliches glaubhaft entsteht. Genau das spiegelt sich auch in Jutta Bauers fein geschliffenen und ideenreichen Bildern wider, keines ist wie das andere, keines lapidar und jedes voller Witz." Darmstädter Echo

"Schöpfungsgeschichte skurril." Focus

"Jede der 34 Geschichte hat ihre eigene Botschaft, das Fabulieren ist subversiv und der Witz fragt philosophisch. Und doch legen die Autoren keine programmatischen Texte vor, sondern wunderbar verspielte Miniaturen. Jutta Bauer, die mit Schalk und souverän lebendigem Strich nicht einfach "bebildert", sondern die eigenständige, dritte Stimme gestaltet, mit Zeichnungen und Collagen, die schöpferisch den Texten ebenbürtig sind." Süddeutsche Zeitung

"....ein Feuerwerk der Fantasie.... " Eselsohr

"Was die beiden hier erzählen - kinderleicht und kunterbunt illustriert von Jutta Bauer, der nicht genug zu preisenden Schöpferin der 'Königin der Farben' -, ist nichts Geringeres als lauter große und kleine Schöpfungsgeschichten aus dem Nichts." Iris Radisch, DIE ZEIT

"Zum Schmunzeln und Staunen, mit vielen schönen Bildern." Familie&Co
Jürg Schubiger, geboren 1936, lebt in Zürich und im Tessin. Studium der Germanistik, Psychologie, Philosophie, Promotion zum Dr. phil. Verschiedene Jobs und Berufe, vom Holzarbeiter in Korsika bis zum Werbetexter und Verleger. Ab 1980 psychologischer Berater in eigener Praxis. Jürg Schubiger erhielt zahlreiche Auszeichnungen. 2008 wurde er mit dem "Hans Christian Andersen Author Award" für sein Werk geehrt.

Leseprobe zu "Aller Anfang"

Bitte klicken Sie auf die Navigation oder das Artikelbild, um in Aller Anfang zu blättern!


Kundenbewertungen zu "Aller Anfang" von "Jürg Schubiger; Franz Hohler"

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(1)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Aller Anfang" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Scheider aus Düsseldorf am 18.05.2008   ausgezeichnet
Überzeugend, interessant und vor allem humorvoll erzählt. Begeistert Jung und alt, Ungläubige und Gläubige sogar Laien aber auch Theologen. Ich musste laufend schmunzeln. Genial diese Gedanken . Gut, dass sie zusammengefasst sid.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Aller Anfang" von Jürg Schubiger; Franz Hohler ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop

2 Marktplatz-Angebote für "Aller Anfang" ab EUR 10,00

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
10,00 1,00 offene Rechnung Versand-Antiqua riat 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 12,00 1,20 Banküberweisung forevernew 100,0% ansehen