Der Junge, der im Schnee schlief - Mankell, Henning

Der Junge, der im Schnee schlief

Henning Mankell 

Übersetzer: Kutsch, Angelika
Broschiertes Buch
 
2 Kundenbewertungen
  sehr gut
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
9 ebmiles sammeln
EUR 8,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Der Junge, der im Schnee schlief

Joel ist dreizehn und will möglichst schnell erwachsen werden. In der Nacht, als der erste Schnee des Jahres fällt, legt er feierlich drei Gelübde ab: Erstens will er sich abhärten, um hundert Jahre alt zu werden. Zweitens will er endlich einmal ans Meer, von dem ihm sein Vater schon so viel erzählt hat. Und drittens will er irgendwann in diesem Jahr eine nackte Frau sehen, oder noch besser: nur von durchsichtigen Schleiern verhüllt und tanzend, so wie diese Salome, von der die Lehrerin aus der Bibel vorgelesen hat. Fürs Abhärten gegen die Kälte finden sich - in dem kleinen Nest hoch oben im Norden Schwedens, wo Joel lebt - viele Gelegenheiten. Was das Meer angeht, müsste er erst seinen Vater Samuel in die Gänge bringen. Doch obwohl der früher einmal Seemann war und sich noch immer aus den düsteren Wäldern fortsehnt, ist er, seit ihn Joels Mutter verlassen hat, antriebslos und immer wieder in Gefahr, sein bisschen Verdienst als Holzfäller zu vertrinken. Da ist Vorsatz Nummer drei vielleicht einfacher einzulösen: Doch wie kann er die neue Verkäuferin aus dem Lebensmittelladen dazu bringen, ihm à la Salome nur in durchsichtige Schleier gehüllt die Tür zu öffnen? Joel tut so einiges, um seine Vorsätze in die Tat umzusetzen ...

Der dritte, unabhängig zu lesende Band der Joel-Reihe von Erfolgsautor Henning Mankell.



Produktinformation

  • Verlag: Dtv
  • 2013
  • 6. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 239 S.
  • Seitenzahl: 240
  • dtv Taschenbücher Bd.70721
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 18mm
  • Gewicht: 230g
  • ISBN-13: 9783423707213
  • ISBN-10: 3423707216
  • Best.Nr.: 10262875
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 24.03.1998

Küsse reimen sich auf Püffe
Das dritte Buch über Joel: Henning Mankells sympathischer Held will endlich erwachsen werden

Mitten in der Geschichte, als schon eine ganze Menge passiert ist, sitzen die Hauptfigur Joel (noch dreizehn, bald vierzehn) und der Windhund, seine Klassenkameradin, im Kino. Sie haben sich hineingeschlichen. Am Ende der fünfziger Jahre waren Filme "nicht jugendfrei", wie das merkwürdige Wort dafür lautete, wenn sich auf der Leinwand heftige Kußszenen abspielten. Heftiges Küssen aber ist gar nicht so einfach. Und bei Joel Gustafsson geht einiges schief.

Er hat es auch nicht leicht. Joels Mutter zum Beispiel ist schon lange verschwunden. Joels Vater war früher Seemann gewesen, aber dann wurde ein stiller Waldarbeiter aus ihm, der langsam einen krummen Rücken kriegt und häufig betrunken ist. Dann muß Joel für ihn sorgen, was wiederum auf seine Schulleistungen drückt. Ein apartes Kerlchen ist dieser Joel schon. Uneben, wie man so ist als Dreizehnjähriger, wenn man erwachsen sein möchte. Manchmal benimmt er sich kindisch wie Calvin, dem ein Hobbes fehlt, und verfolgt das Ziel, Schwedens jüngster Rock-König zu …

Weiter lesen
Henning Mankell, 1948 als Sohn eines Richters in Stockholm geboren, wuchs in Härjedalen auf. Als 17-jähriger begann er am renommierten Riks-Theater in Stockholm, das Regiehandwerk zu lernen. 1972 unternahm er seine erste Afrikareise. Sieben Jahre später erschien sein erster Roman "Das Gefangenenlager, das verschwand". In den kommenden Jahren arbeitete er als Autor, Regisseur und Intendant an verschiedenen schwedischen Theatern. 1985 wurde Henning Mankell eingeladen, beim Aufbau eines Theaters in Maputo, Mosambik, zu helfen. Er begann zwischen den Kontinenten zu pendeln und entschied sich schließlich, überwiegend in Afrika zu leben. Dort ist auch der größte Teil der Wallander-Serie entstanden. Außerdem schrieb Henning Mankell Jugendbücher, von denen mehrere auch in Deutschland ausgezeichnet wurden. 2009 erhielt er den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis.

Leseprobe zu "Der Junge, der im Schnee schlief"

Bitte klicken Sie auf die Navigation oder das Artikelbild, um in Der Junge, der im Schnee schlief zu blättern!



Leseprobe zu "Der Junge, der im Schnee schlief" von Henning Mankell

PDF anzeigen


Kundenbewertungen zu "Der Junge, der im Schnee schlief" von "Henning Mankell"

2 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4 von 5 Sterne bei 2 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
 
(1)
  sehr gut
  gut
 
(1)
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Der Junge, der im Schnee schlief" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Leon aus Bremen am 01.04.2013   gut
Es geht um einen Jungen Namens Joel, der in einem kleinen Ort in Norrland mit seinem Vater lebt. Das Haus, in dem er wohnt, liegt an einem Fluss, in dem meistens Baumstämme treiben. Sein Vater arbeitet im Wald und fällt Bäume.
An dem Tag, an dem es zum ersten mahl schneit, legt Joel immer seine Neujahrsgelübde ab. Eine davon ist zum Beispiel die, dass er hundert Jahre alt werden will. Dafür muss er sich abhärten! Deswegen beschließt er, dass er, um sich abzuhärten, draußen schlafen soll. Im nächsten Neujahrsgelübde sagt Joel, dass er am Ende des Jahres das Meer sehen wird. Ob er das erfüllen kann?
Ich finde das Buch ganz O.K. doch der erste Band hat mir besser gefallen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von bretschneider aus kiel am 18.02.2001   ausgezeichnet
Wer Mankell bisher nur als Krimiautor kennt, sollte sich auch an dieses Buch wagen. Ein Roman über das Wachsen eines Menschen - so spannend wie ein Krimi. Voller Wirklichkeit; nicht nur im Schweden der 50-er Jahre.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Der Junge, der im Schnee schlief" von Henning Mankell ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


18 Marktplatz-Angebote für "Der Junge, der im Schnee schlief" ab EUR 0,30

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 0,30 1,20 Banküberweisung Bernhard Möller 100,0% ansehen
gebraucht; gut 0,99 1,95 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung Antiquariat Franke 99,7% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 1,00 1,10 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung heibal 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,00 1,20 Banküberweisung Anja Knust 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,50 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung vespascout 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,50 2,20 Banküberweisung pedof 100,0% ansehen
wie neu 2,00 1,50 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung Hildegard-VS 100,0% ansehen
wie neu 2,50 1,20 Banküberweisung paperbox 100,0% ansehen
wie neu 2,90 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung lmeyer 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 1,20 Banküberweisung Ahne 100,0% ansehen
wie neu 3,00 1,50 Banküberweisung Bücherstube Ottenbach 100,0% ansehen
wie neu 3,20 1,20 Banküberweisung Schimmelreiter 100,0% ansehen
wie neu 3,50 1,10 Banküberweisung lizzibob 100,0% ansehen
wie neu 3,50 1,30 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Lasymenda 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 4,05 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 99,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 4,95 1,40 Banküberweisung minou.lisan 100,0% ansehen
wie neu 5,00 1,20 Banküberweisung, PayPal biobook 100,0% ansehen
wie neu 8,50 0,00 Banküberweisung Hamleh 95,9% ansehen
Mehr von
Andere Kunden kauften auch