Sara, die kleine Prinzessin / Arena Kinderbuch-Klassiker - Burnett, Frances Hodgson

Sara, die kleine Prinzessin / Arena Kinderbuch-Klassiker

Mit einem Vorwort von Adeline Yen Mah

Frances Hodgson Burnett 

Gebundenes Buch
 
2 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
8 ebmiles sammeln
EUR 7,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Sara, die kleine Prinzessin / Arena Kinderbuch-Klassiker

In ihrem Londoner Internat wird die in Indien aufgewachsene Sara Crewe wegen ihres Reichtums wie eine Prinzessin behandelt. Doch dann stirbt ihr Vater hoch verschuldet und als nunmehr verarmtes Waisenkind ist Sara schutzlos den Demütigungen durch die Internatsvorsteherin Miss Minchin ausgeliefert. Doch Sara ist allen Widrigkeiten zum Trotz entschlossen zu beweisen, dass sie in ihrem Herzen eine wahre Prinzessin ist.


Produktinformation

  • Verlag: Arena
  • 2010
  • Neuaufl.
  • Ausstattung/Bilder: Neuaufl. 2010. 208 S.
  • Seitenzahl: 207
  • Arena Kinderbuch-Klassiker
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 194mm x 133mm x 30mm
  • Gewicht: 356g
  • ISBN-13: 9783401062082
  • ISBN-10: 3401062085
  • Best.Nr.: 29738540
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 24.01.2014

Lord Fauntleroys
Schwester
Frances H. Burnetts Hörspiel
„Prinzessin Sara“
1888, zwei Jahre nach Little Lord Fauntleroy veröffentlichte Frances H. Burnett den Fortsetzungsroman Sara Crewe oder Was geschah bei Miss Minchin. Die Geschichte war so beliebt, dass die Autorin Jahre später beschloss, sie noch einmal neu und ausführlicher zu erzählen, die kleine Prinzessin war geboren.
  Der Roman, ähnlich herzerwärmend wie Der kleine Lord, erzählt die Geschichte der siebenjährigen Sara im nebelverhangenen, viktorianischen London. Ihr Vater, ein englischer Offizier – die französische Mutter starb bei der Geburt –, bringt seine Tochter in ein Londoner Internat, ehe er wieder in die Wahlheimat Indien zurückkehrt. Sara ist von ihrem wohlhabenden Papa ausstaffiert worden wie ein Modepüppchen. So zieht sie den Neid ihrer Klassenkameradin Lavinia auf sich. Doch Sara ist eine herzensgute Person. Mit der pummeligen Irmingard freundet sie sich schnell an, auch das Dienstmädchen Becky behandelt sie mit Respekt, weswegen Sara in deren Augen „eine Prinzessin“ ist.
  Dann der Schicksalsschlag. An ihrem Geburtstag …

Weiter lesen
Frances Hodgson Burnett, geb. am 24.11.1849 in Manchester, gestorben am 29.10.1924 in Plandome Park/Long Island. Burnett wuchs in den Slums von Manchester auf und wanderte 1865 nach Amerika aus. Sie schrieb knapp 40 sentimental-romantische Kinderromane.


Kundenbewertungen zu "Sara, die kleine Prinzessin / Arena..."

2 Kundenbewertungen (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 2 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(2)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Sara, die kleine Prinzessin / Arena Kinderbuch-Klassiker" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Kerry aus Berlin am 12.06.2011   ausgezeichnet
Sara Crewe ist 7, als sie von ihrem Vater, ihre Mutter starb kurz nach ihrer Geburt, nach London in die Schule von Miss Minchen gebracht wird. Dort soll sie die Erziehung einer jungen Dame erhalten, den ihr steht eine große Erbschaft bevor und darauf soll sie vorbereitet werden. Saras Vater ist sehr reich und lässt seine kleine Tochter verwöhnen, sie bekommt alles, was sie sich wünscht. Doch Sara hat auch ein gutes Herz, gerne teilt sie alles, was sie hat mit ihren Freundinnen und jenen, die weniger haben als sie. Auch hat sie sehr viel Fantasie, immerzu erfindet sie Geschichten und erzählt sie ihren Freundinnen, die gebannt zuhören. Als ihr Vater sein Geld in eine Diamentenmine investiert, wird sie von nunan nur noch "Prinzessin" gerufen.

Doch an ihrem 11. Geburtstag trifft in der Schule die Nachricht ein, dass ihr Vater verstorben sei und er auch sein gesamtes Vermögen verloren hat. Sara steht vor dem Nichts, sie hat keinen Penny.

Sie wird nicht auf die Straße geworfen, doch von diesem Tag an muss sie als Dienstmädchen in der Schule von Miss Minchen arbeiten. Sie bekommt nur ein altes, schwarzes Kleid und kaum genug zu Essen, um am Leben zu bleiben. Nur mit Hilfe ihrer Freunde und ihrer Fantasie schafft sie es, an dieser Sitatution nicht zu zerbrechen. Doch dann geschieht ein Wunder ...


Wer kennt sie nicht, die Geschichte der kleinen Sara Crewe von Frances Hodgson Burnett, von dem kleinen Mädchen, dass die innere Kraft hat, nie aufzugeben? Die Geschichte aus dem Jahr 1888 hat mich nach wie vor in ihren Bann gezogen, den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm und auch sehr bildhaft zu lesen, ich konnte mir die Szenen jederzeit ohne Probleme vor Augen führen.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Sarah aus Aachen am 16.02.2011   ausgezeichnet
Superschönes Kinderbuch !!

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Sara, die kleine Prinzessin / Arena Kinderbuch-Klassiker" von Frances Hodgson Burnett ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


5 Marktplatz-Angebote für "Sara, die kleine Prinzessin / Arena Kinderbuch-Klassiker" ab EUR 4,20

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 4,20 1,50 PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Mabell1008 100,0% ansehen
wie neu 4,50 1,20 Banküberweisung kahru 100,0% ansehen
Wie neu 7,20 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Buchversand Zorneding 96,5% ansehen
Wie neu 7,40 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buch_und_Wein 99,0% ansehen
7,59 1,50 Banküberweisung gregorgille 96,2% ansehen