Benutzer


Nickname:
Buecherwurm76
Wohnort:
47475 Kamp-Lintfort

Bewertungen


Insgesamt 2 Bewertungen
Herwig, Ulrike Mein Gott, Wanda EUR 14,99
  • Bewertung vom 09.07.2012
  •  
    ausgezeichnet
  • Wanda ist wirklich toll!

    Zum Cover:

    Das Cover ist witzig aufgemacht, es läßt auf eine lustige, lockere und leichte Lektüre hoffen!

    Zum Inhalt:

    Eigentlich würde die frisch gebackene Rentnerin Wanda lieber mit ihrem alten Stammkunden Bertram nach Australien reisen - stattdessen steht sie dann aber doch ihrem Sohn Stefan bei, der aufgrund eines Unfalls im Krankenhaus liegt und sich daher nicht um sein Fitnessstudio kümmern kann.

    Die ziemlich runtergewirtschaftete Muckibude bringt Wanda beinahe zur Verzweiflung, die Zahlungsmoral der wenigen Kunden läßt zu wünschen übrig und auch ansonsten fehlt dem Laden Pepp und Schwung. Doch Wanda läßt sich nicht unterkriegen. Mit Hilfe ihrer beiden Freundinnen Biggi und Marianne versucht sie, das Studio ihres Sohnes auf Vordermann zu bringen. Da sind natürlich Chaos und Aufregung vorprogrammiert. Wird Wanda (übrigens hinter dem Rücken ihres Sohnes) das Fitnesstudio zum Laufen bekommen?

    Meine Meinung:

    Ulrike Herwig beschreibt witzig und humorvoll, wie Wanda ihrem Sohn unter die Arme greift und versucht, sich mit einem Thema auseinanderzusetzen, das ihr eigentlich bisher völlig fremd war. Die Autorin schreibt absolut sympathisch, ich habe ihre Geschichte sehr gerne und auch sehr flott (innerhalb von zwei Tagen) gelesen und mich dabei tierisch wohlgefühlt. Die einzelnen Charaktere sind mir sogar richtig ans Herz gewachsen, die Geschichte war zeitweise nicht nur lustig, sondern auch ein bisschen turbulent und ich habe die Zeit mit Wanda und ihrem HERKULES richtig genossen! Ich hatte die einzelnen Situationen mit und um Wanda bildlich vor Augen und habe auch so manches Mal schmunzeln müssen.

    Fazit:

    Ein wirklich tolles Buch mit dem Hintergrund, dass Jung und Alt mit ein bisschen Engagement und Feingefühl sehr gut miteinander auskommen können!
Haskamp, Bettina Jetzt ist gut, Knut EUR 14,99
  • Bewertung vom 21.06.2012
  •  
    sehr gut
  • Lilli lügt sich ihr Leben spannender

    Inhalt:

    Die 46-jährige Lilli Karg erzählt wildfremden Touristen erfundene Geschichten, die es wirklich in sich haben.

    In Wahrheit ist Lilli Redaktionssekretärin, der Job macht ihr allerdings unter der Leitung ihrer neuen Chefin keinen Spaß mehr und auch zu Hause mit ihrem Mann (Tierpfleger Knut) läuft es gerade nicht so richtig rund. Knut interessiert sich augenscheinlich viel mehr um sein schwangeres Affenweibchen und die gemeinsame Tochter Julia lässt sich nur dann blicken, wenn sie einen Hundesitter für ihren Herkules braucht.

    Also schlüpft Lilli kurzerhand in eine zweite Persönlichkeit alias Lillian Reich und lügt sich ihr Leben spanndender.

    Nach einem unerwarteten Lottogewinn, den Lilli ihrem Knut zunächst verheimlichen will, nehmen die Dinge ihren Lauf. Knut zieht aus, Herkules dafür ein, Tim und Marie-Anne treten in Lillis Leben und das absolute Chaos ist quasi vorprogrammiert. Doch im größten Schlamassel steht Knut dann doch seiner Lilli bei und alle Probleme werden nacheinander aus der Welt geschafft.

    Mein persönlicher Eindruck:

    Nach der Leseprobe hatte ich den Eindruck, dass es sich hier um eine lustige und heitere Urlaubslektüre handelt. Dieser Eindruck hat sich einerseits bestätigt, andererseits sehe ich zwischen den Zeilen doch schon den einen oder anderen ernstafteren Gedanken, was mich auf jeden Fall positiv überrascht hat!

    Ich habe das Buch recht zügig durchgelesen, der Schreibstil von Bettina Haskamp ist amüsant und hat mir ziemlich gut gefallen. Zwischendurch habe ich mich selber dabei erwischt, dass ich richtig mitgefiebert habe mit Lilli, damit sie schnellstmöglich wieder raus findet aus ihrem Schlamassel.

Lieblingslisten