Benutzer


Nickname:
Blacky (blacky-book@live.de)
Über mich:
Ich liebe Bücher und lese gern und viel. Zur Zeit lese ich am liebstenFantasy Romane (Christine Feehan, Nalini Singh, Eileen Wilks, Sherrilyn Kenyon, Lara Adrian, J.R. Ward........) aber auch Krimis, Thriller und Liebesromane. Für mich gibt es nichts besseres als ein "richtiges Buch aus Papier", allerdings haben Hörbücher den Vorteil, dass man gleichzeitig noch andere Dinge (Auto fahren, handarbeiten, renovieren, Hausarbeit...) erledigen kann, deshalb höre ich auch öfter mal ein Buch.
Danksagungen:
717 (erhaltene)
Rang:

Bewertungen


Insgesamt 9620 Bewertungen
««« zurück1234vor »
  • Bewertung vom 23.04.2014
  •  
    ausgezeichnet
  • Inhalt:
    Die dunkeln Mächte, die Auftragskiller Steven Caine vor dem sicheren Tod gerettet haben, fordern nun ihr Recht ein. Caine soll seinen Erzfeind Moretti töten, der für die feindlichen Aganoi arbeitet. Dabei wird Caine von dem chinesischen Paten Tang höchstpersönlich unterstützt und auch die Organisation um Collin Drake nimmt Kontakt auf. Kann Caine Kartaan, den in das Penumbra gebannten "Schlächter von Kyan`Kor" kontrollieren?

    In der zweiten Folge der "Steven Cain-Serie" geht es mit dem Kampf in mehr als einer Hinsicht weiter. Einerseits soll Caine die Feinde seiner Retter bekämpfen, andererseits ficht er einen inneren Kampf aus. Doch damit nicht genug, auch seine Feinde wollen ihn entweder auf ihrer Seite wisssen oder aber ihn töten. Spannend von Anfang bis Ende und auf jeden Fall neugierig machend auf die nächsten Folgen.

    Reihenfolge der "Steven Caine" - Serie:

    01. Das Amulett von Kyan´Kor
    02. Todesengel
    03. Collin Drake und die Bruderschaft
    04. Dunkelheit
    05. Rebellion
    06. Mordendyk
    07. Dunkler Prophet
    08. Torrkan
    09. Kartaan
    10. Apocalypso
Russell, Craig Blutadler (ungekürzt) (MP3-Download) EUR 29,99
  • Bewertung vom 23.04.2014
  •  
    ausgezeichnet
  • Kurzbeschreibung
    Zu den Strafritualen der Wikinger gehörte unter anderem der so genannte Blutadler, ein grausamer Ritus, der die Schmerzen des Opfers ins Unermessliche steigerte. Kriminalhauptkommissar Jan Fabel von der Hamburger Mordkommission wird mit einer Reihe von Verbrechen konfrontiert, bei denen der Täter exakt das Ritual des Blutadlers kopiert und damit die Bewohner der Hansestadt um den Schlaf bringt. Jan Fabel muss schon bald erkennen, dass es sich hier nicht um einen Routinefall handelt. Im Zuge seiner Nachforschungen stößt Fabel auf eine parallel laufende Untersuchung vonseiten des Bundesnachrichtendienstes. Es gibt offenbar ein Interesse an diesem Fall, der weit über das Gebiet der Hansestadt hinausgeht. Außerdem geraten zwei geheimnisvolle Organisationen in den Fokus des Kommissars: Zum einen eine Gruppe ukrainischer Krimineller, zum anderen ein mysteriöser Kreis von Anhängern des Odinskultes Menschen, die vor keinem Opfer zurückschrecken ...


    Craig Russel hat das Talent die unglaublichsten Szenarien als absolut glaubhaft in seinen Büchern darzustellen. Sehr spannend zu verfolgen durch welche "Hintertüren" dieser Fall aufgeklärt wird.
    Nebenbei erfährt der Leser auch noch einiges über die alten Wikinger-Rituale. Ich kann diese Buch nur weiterempfehlen.

    Reihenfolge der "Jan Fabel"-Krimis:

    1. Blutadler
    2. Wolfsfährte
    3. Brandmal
    4. Carneval
    5. Walküre
    6. Tiefenangst
  • Bewertung vom 23.04.2014
  •  
    ausgezeichnet
  • Kurzbeschreibung:
    Und dann kam die Angst wie ein schleichendes Gift. Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?«
    Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten. Wer sind die Täter? Was wollen sie von dieser Frau? Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben?

    Ein Thriller, der diese Bezeichnung voll verdient hat.
    Es ist megaspannend. Manr wird einerseits mit der Situation der Gefangenen ab dem Jahr 2002 konfrontiert und andererseits mit den im Jahr 2007 erneut aufgenommenen Ermittlungen in diesem Fall.
    Die Handlung selbst ist sehr, sehr spannend, aber auch die Entwicklung des Kommissars ist megr als interressant zu "beobachten.
    Es gibt einige Wendungen im Geschehen, mit denen der Leser absolut nicht rechnen kann und die Auflösung ist genial.
    Ich kann dieses Buch uneingeschränkt weiter empfehlen.Es ist der erste "Thriller" um den Ermittler Carl Morck und ich hoffe, dass die anderen genau so spannend sind, denn ich werde sie mir mit Sicherheit zulegen.

    Die Bücher um den Ermittler Carl Morck :

    1. Erbarmen
    2. Schändung
    3. Erlösung
    4. Verachtung
    5. Erwartung
Grieser, Patrick Caine 01 - Das Amulett von Kyan Kor EUR 0,00
  • Bewertung vom 23.04.2014
  •  
    sehr gut
  • Inhalt:
    Die Geschichte des Auftragskillers Steven Caine, der bei seiner Hinrichtung, von einer dunklen Macht, dem Volk von Kyan`Kor vor dem sicheren Tod gerettet wird. Dieses Volk lebt seit Jahrtausenden im Verborgenen, von wo es die Geschicke der Erde lenkt. Caine ist dazu auserkoren, der neue Träger des Penumbra-Amulettes zu werden, in dem der Geist eines der grausamsten Kämpfer der Kyan`Kor gebannt ist. Mithilfe dieses überirdische Kräfte verleihenden Amulettes soll sich Caine den Feinden der Kyan`Kor, den schrecklichen Aganoi stellen, die ebenfalls um die Herrschaft auf der Erde kämpfen. Aber auch die Colin-Drake Bruderschaft und andere Gruppierungen wissen um dieses verborgene Ringen. Caine gerät tiefer und tiefer in diesen mörderischen Konflikt und erfährt eine immer größer werdende psychische Abhängigkeit zu dem grausamen Geist des Amulettes. Wird er an dieser unmenschlichen Aufgabe zerbrechen?

    Dieses ist die erste Folge der "Steven Caine-Serie". Es geht schon spannend (und auch ein wenig brutal) los und die Spannung wird bis zum Schluss gehalten. Ein Hörspiel, das toll inszeniert ist, so das man die einzelnen Orte förmlich vor sich sehen kann. Es läuft einem schon mal der eine oder andere Gruselschauer über den Rücken, denn der Weg des Steven Caine ist alles andere als angenehm. Ich bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht.

    Reihenfolge der "Steven Caine" - Serie:

    01. Das Amulett von Kyan´Kor
    02. Todesengel
    03. Collin Drake und die Bruderschaft
    04. Dunkelheit
    05. Rebellion
    06. Mordendyk
    07. Dunkler Prophet
    08. Torrkan
    09. Kartaan
    10. Apocalypso
  • Bewertung vom 23.04.2014
  •  
    sehr gut
  • Inhalt:
    Die Geschichte des Auftragskillers Steven Caine, der bei seiner Hinrichtung, von einer dunklen Macht, dem Volk von Kyan`Kor vor dem sicheren Tod gerettet wird. Dieses Volk lebt seit Jahrtausenden im Verborgenen, von wo es die Geschicke der Erde lenkt. Caine ist dazu auserkoren, der neue Träger des Penumbra-Amulettes zu werden, in dem der Geist eines der grausamsten Kämpfer der Kyan`Kor gebannt ist. Mithilfe dieses überirdische Kräfte verleihenden Amulettes soll sich Caine den Feinden der Kyan`Kor, den schrecklichen Aganoi stellen, die ebenfalls um die Herrschaft auf der Erde kämpfen. Aber auch die Colin-Drake Bruderschaft und andere Gruppierungen wissen um dieses verborgene Ringen. Caine gerät tiefer und tiefer in diesen mörderischen Konflikt und erfährt eine immer größer werdende psychische Abhängigkeit zu dem grausamen Geist des Amulettes. Wird er an dieser unmenschlichen Aufgabe zerbrechen?

    Dieses ist die erste Folge der "Steven Caine-Serie". Es geht schon spannend (und auch ein wenig brutal) los und die Spannung wird bis zum Schluss gehalten. Ein Hörspiel, das toll inszeniert ist, so das man die einzelnen Orte förmlich vor sich sehen kann. Es läuft einem schon mal der eine oder andere Gruselschauer über den Rücken, denn der Weg des Steven Caine ist alles andere als angenehm. Ich bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht.

    Reihenfolge der "Steven Caine" - Serie:

    01. Das Amulett von Kyan´Kor
    02. Todesengel
    03. Collin Drake und die Bruderschaft
    04. Dunkelheit
    05. Rebellion
    06. Mordendyk
    07. Dunkler Prophet
    08. Torrkan
    09. Kartaan
    10. Apocalypso
  • Bewertung vom 23.04.2014
  •  
    ausgezeichnet
  • Inhalt:
    Königstochter Anna, begibt sich - begleitet von dem kantigen Naturburschen Kristoff und dessen treuem Rentier Sven - auf eine abenteuerliche Reise, um ihre Schwester Elsa zu finden, die mit ihren Zauberkräften das Königreich Arendelle im ewigen Winter gefangen hält. Auf ihrer gefährlichen Mission setzen den beiden nicht nur die Naturelemente zu, sie begegnen auch mystischen Trollen, müssen sich einem Schneemonster stellen und finden im urkomischen Schneemann Olaf einen ebenso treuen wie unverzichtbaren Begleiter.

    Ein toller Film für die ganze Familie. Besonders amüsant ist der Schneemann Olaf, doch auch die anderen Figuren sind klasse. Obwohl es sich hier um ein Märchen handelt passiert nicht immer das, was man als Zuschauer erwartet (was mir besonders gut gefallen hat). Eine außergewöhnliche und faszinierende Geschichte, die hier zu einem wunderbaren Film verarbeitet wurde.
Feehan, Christine Dunkle Sehnsucht des Verlangens EUR 0,00
  • Bewertung vom 23.04.2014
  •  
    ausgezeichnet
  • Beschreibung:
    Die begabte Sängerin Desari hat eine magische Stimme, die alle Menschen fasziniert vor allem aber Julian Savage, den einsamen Jäger. Julian will eigentlich sein Leben beenden, denn er ist verflucht,auf ewig allein zu sein. Nur seinen letzten Auftrag, Desari vor dem Tod zu bewahren, will er noch ausführen. Aber als er sie singen hört, wird er von tiefen Gefühlen und von Sehnsucht nach dieser Frau ergriffen: Desari ist für ihn bestimmt! Doch die schöne Sängerin widersetzt sich seiner Kraft und wird von einer Gruppe beschützt, die Julian feindlich gesinnt ist. Julian ist verrückt vor Verlangen, er
    muss diese Frau besitzen ...

    Es ist unglaublich, dass Christine Feehan es auch in Band 5 noch schafft Spannung aufzubauen und zu halten und neugierig auf mehr zu machen.
    Nach 4 Bänden meint man als Leser die Welt der Karpatianer ziemlich zu durchschauen. Doch weit gefehlt, es gibt immer noch große Überraschungen.
    Super geschrieben, sehr spannend und (wie immer) stellenweise sehr erotisch.

    Reihenfolge der "Karpatianer"-Bücher:
    1. Mein dunkler Prinz
    2. Dunkle Macht des Herzens
    3. Der Fürst der Nacht
    4. Magie des Verlangens
    5. Dunkle Sehnsucht des Verlangens
    6. Gefährlicher Verführer
    7. Dunkles Begehren
    8. Dunkler Rausch der Sinne
    9. Dunkle Symphonie der Liebe
    10. Dunkles Spiel der Leidenschaft
    11. Dunkler Ruf des Schicksals
    12. Verführer der Nacht
    13. Schatten der Versuchung
    14 Dunkles Fest der Leidenschaft
    15 Gefangene deiner Dunkelheit
    16. Jägerin der Dämmerung
    17. Fluch der Nacht
    18. Das dunkle Feuer der Nacht
    19. Heißes Blut
    20. Schwarzes Feuer des Verlangens (enthält die Bände "Träume der Dunkelheit" und "Die Sehnsucht der Nacht")
    21. Dunkle Gier
    22. Gefangene der Flammen
    23. Das Flüstern des Blutes
  • Bewertung vom 23.04.2014
  •  
    sehr gut
  • Inhalt:
    Am Ende ihrer Kräfte wendet sich Helen Stoner an Sherlock Holmes. Die Stieftochter des Menschenfeindes Dr. Grimesby Roylott fürchtet, vor Angst den Verstand zu verlieren. Nicht nur, dass auf dem ruinenhaften Landsitz bereits ihre Zwillingsschwester starb und sie seitdem allein mit dem Despoten Roylott dort lebt - jetzt deuten die gleichen Vorzeichen darauf hin, dass nun ihr Leben in Gefahr ist. Denn auch sie hörte in der vergangenen Nacht jenes unheimliche Geräusch, von dem ihre Schwester berichtete, kurz vor ihrem Tod. Ein leises, unheimliches Pfeifen..

    Nachdem Sherlock Holmes und Doktor Watson die Umgebung ausgekundschaftet haben, kann auch dieser Fall gelöst werden. Als besonders empfand ich in diesem Fall, dass Sherlock Holmes persönlich handgreiflich wird.
    Sehr spannend bis zum grandiosen Schluss
Andersen, Hans Christian Die Schneekönigin, Mini-Ausgabe EUR 5,95
  • Bewertung vom 23.04.2014
  •  
    sehr gut
  • Inhalt:
    Die Nachbarskinder Kai und Gerda sind unzertrennlich. Doch als Kai winzige Glassplitter vom Spiegel eines bösen Zauberers ins Herz und in die Augen bekommt, wird sein Gemüt plötzlich kalt wie Eis. Eines Wintertages wird Kai von einer geheimnisvollen Frau in einem riesigen Schlitten entführt. Es ist die Schneekönigin und Kai verfällt ihrer eisigen Pracht und Schönheit. Gerda beschließt, mit ihrer warmherzigen Freundschaft gegen den eisigen Bann der bösen Königin anzukämpfen. Mutig begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise zum Eis-Palast.

    Ein wunderbares Märchen, bei dem es um Liebe und Freundschaft geht. Wahre Liebe kann alles überwinden. Gerda hat einige Abenteuer zu bestehen die alle nicht ganz ungefährlich -zum Teil sogar lebensgefährlich- sind, bis sie Kai endlich findet. Es vergehen sieben Jahre bis sie ihr Ziel erreicht und selbst dann ist er zunächst unerreichbar. Ein wunderbares Märchen, das nicht nur für Kinder eine "wunderbare Botschaft" hat.
  • Bewertung vom 23.04.2014
  •  
    ausgezeichnet
  • Inhalt:
    Im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts steht die junge und schöne Elisabeth Bennet vor einer großen Lebensentscheidung: der Wahl eines geeigneten Heiratskandidaten. Ihr allzu stolzes Wesen jedoch vernebelt ihr ein ums andere Mal den Blick, bis sie nach vielen Verwicklungen schließlich doch die Liebe ihres Lebens findet...

    Bei diesem Roman handelt es sich um "einen Klassiker der Weltliteratur", der mich sehr positiv überraschte. Jane Austen lebte von 1775 bis 1817 und aus dieser Zeit stammt folglich auch der Roman. Gab es damals auch mehr Konventionen zu beachten als heute, so sind doch die dargestellten Charactere auch heutzutage noch zu finden. Ich habe mich stellenweise köstlich amüsiert und fand die Geschichte sehr interressant.
    Da Jane Austen noch sehr viel mehr geschrieben hat, werde ich mir sicherlich auch weitere Werke "zu Gemüte führen".

    Romane von Jane Austen:

    - Jugendwerke (1793)
    - Lady Susan - ein Briefroman (1794)
    - Verstand und Gefühl (1811)
    - Stolz und Vorurteil (1813)
    - Mansfield Park (1814)
    - Emma (1816)
    - Überredung (1818)
    - Kloster Northanger (1818)

    Es gibt auch zwei unvollendete Werke, die da heißen:

    - Die Watsons (1804)
    - Sanditon (1817)
««« zurück1234vor »

Lieblingslisten