Benutzer


Nickname:
Blacky (blacky-book@live.de)
Über mich:
Ich liebe Bücher und lese gern und viel. Zur Zeit lese ich am liebstenFantasy Romane (Christine Feehan, Nalini Singh, Eileen Wilks, Sherrilyn Kenyon, Lara Adrian, J.R. Ward........) aber auch Krimis, Thriller und Liebesromane. Für mich gibt es nichts besseres als ein "richtiges Buch aus Papier", allerdings haben Hörbücher den Vorteil, dass man gleichzeitig noch andere Dinge (Auto fahren, handarbeiten, renovieren, Hausarbeit...) erledigen kann, deshalb höre ich auch öfter mal ein Buch.
Danksagungen:
717 (erhaltene)
Rang:

Bewertungen


Insgesamt 9459 Bewertungen
««« zurück1234vor »
Die Blutlinie EUR 0,00
  • Bewertung vom 21.04.2014
  •  
    ausgezeichnet
  • Kurzbeschreibung
    Nach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Mörders. Doch die Spuren, die der eiskalte Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die Zeit arbeitet gegen sie, und mit jedem neuen Verbrechen gelangt Smoky zu einer erschreckenden Erkenntnis: Der Mörder möchte sich einen Traum erfüllen - ein Traum, der für viele zum Albtraum werden könnte ...

    Diese Geschichte ist einsame spitze !!!!
    Der Autor versteht es Spannung aufzubauen und bis zum Schluss zu halten. Einfach genial. Nicht nur der Fall ist wahnsinnig spannend, sondern auch das "Privatleben" der Smoky Barrett hat es in sich. Ich war derart vertieft in das Buch, dass ich die Nacht durchgelesen habe. (Ich habe erst auf die Uhr geschaut, als ich das Buch durch hatte) . Obwohl ich heute etwas angeschlagen bin (wegen Schlafmangel) hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Ich freue mich schon auf den zweiten Fall dieses genialen Ermittler-Teams.

    Reihenfolge der "Smoky Barrett-Serie":

    1. Die Blutlinie
    2. Der Todeskünstler
    3. Das Böse in uns
    4. Ausgelöscht
    5. Die Stille vor dem Tod

    (Das Buch "Menschenmacher" vom gleichen Autor gehört nicht !!! zu dieser Reihe)
  • Bewertung vom 21.04.2014
  •  
    ausgezeichnet
  • Beschreibung
    Robert Langdon, Symbologe aus Harvard, befindet sich aus beruflichen Gründen in Paris, als er einen merkwürdigen Anruf erhält: Der Chefkurator des Louvre wurde mitten in der Nacht vor dem Gemälde der Mona Lisa ermordet aufgefunden. Langdon begibt sich zum Tatort und erkennt schon bald, dass der Tote durch eine Reihe von versteckten Hinweisen auf die Werke Leonardo da Vincis aufmerksam machen wollte – Hinweise, die seinen gewaltsamen Tod erklären und auf eine finstere Verschwörung deuten. Bei seiner Suche nach den Hintergründen der Tat wird Robert Langdon von Sophie Neveu unterstützt, einer Kryptologin der Pariser Polizei und Enkeltochter des ermordeten Kurators. Eine aufregende Jagd beginnt ...

    Wieder ein genialer Dan Brown.Ich fand diesen Band noch besser als Illuminati.
    Hier wird eine Spannung aufgebaut, die kaum noch auszuhalten ist.
    Man weiß zwischenzeitlich gar nicht mehr wer zu den Guten und wer zu den Bösen gehört.
    Wirklich klasse gemacht und absolut empfehlenswert

    Reihenfolge der "Dan Brown" Romane

    1. Illuminati
    2. Sakrileg
    3. Das verlorene Symbol
    4. Inferno
Brown, Dan Sakrileg, 4 Audio-CDs EUR 14,95
  • Bewertung vom 21.04.2014
  •  
    ausgezeichnet
  • Beschreibung
    Robert Langdon, Symbologe aus Harvard, befindet sich aus beruflichen Gründen in Paris, als er einen merkwürdigen Anruf erhält: Der Chefkurator des Louvre wurde mitten in der Nacht vor dem Gemälde der Mona Lisa ermordet aufgefunden. Langdon begibt sich zum Tatort und erkennt schon bald, dass der Tote durch eine Reihe von versteckten Hinweisen auf die Werke Leonardo da Vincis aufmerksam machen wollte – Hinweise, die seinen gewaltsamen Tod erklären und auf eine finstere Verschwörung deuten. Bei seiner Suche nach den Hintergründen der Tat wird Robert Langdon von Sophie Neveu unterstützt, einer Kryptologin der Pariser Polizei und Enkeltochter des ermordeten Kurators. Eine aufregende Jagd beginnt ...

    Wieder ein genialer Dan Brown.Ich fand diesen Band noch besser als Illuminati.
    Hier wird eine Spannung aufgebaut, die kaum noch auszuhalten ist.
    Man weiß zwischenzeitlich gar nicht mehr wer zu den Guten und wer zu den Bösen gehört.
    Wirklich klasse gemacht und absolut empfehlenswert

    Reihenfolge der "Dan Brown" Romane

    1. Illuminati
    2. Sakrileg
    3. Das verlorene Symbol
    4. Inferno
  • Bewertung vom 20.04.2014
  •  
    sehr gut
  • Kurzbeschreibung:
    Hercule Poirot ertappt einen Juwelendieb unterm Weihnachtsbaum und er klärt den Mord an einer jungen Frau, die im Weihnachtsexpress gefunden wird. Für Miss Marple wird die Vorweihnachtszeit nicht besinnlich sondern aufregend, denn sie überführt einen Ehemann, der seine junge Frau getötet hat.

    Drei "unnormale" Weihnachtsgeschichten, die recht spannend und außergewöhnlich sind.
    Sowohl Miss Marple als auch Hercule Poirot sind ja als "Querdenker mit scharfem Verstand" bekannt und ohne diese Gabe, wären die Fälle wahrscheinlich nie aufgeklärt worden.
    Wunderbar anzuhören.
  • Bewertung vom 20.04.2014
  •  
    sehr gut
  • Inhalt:
    Gwen muss bei ihrer Mutter nach dem Rechten sehen. Die Mutter schreibt in jedem ihrer Briefe, wie wunderbar der neue junge Untermieter und Drehbuchautor Luke ist, wie unverzichtbar in ihrem Leben und im Haus. Die Tochter ist überzeugt, dass Luke die Gefühle seiner Mutter nur ausnutzt. Sie wird Luke einfach aus dem Haus werfen. Aber als sie das erste Mal Augen auf den zwölf Jahre älteren Mann legt, ist die Dreiundzwanzigjährige fasziniert. Sie verliebt sich unrettbar in den Mann, den auch ihre Mutter liebt

    Diese Geschichte erschien bereits 2003 in dem Band "Love Affairs IV" zusammen mit zwei weiteren Storys ("Liebe ohne Grenzen" und "In dein Lächeln verliebt").

    In dieser Story ist bei weitem nicht alles so, wie es auf den ersten Blick scheint. Eine wunderbare Liebesgeschichte, die sehr amüsant ist. Ich habe mich von Anfang bis Ende bestens unterhalten gefühlt.
  • Bewertung vom 20.04.2014
  •  
    sehr gut
  • Inhalt:
    Ein Gewitter braut sich über dem stillen See in Neuengland zusammen. Die energiegeladene Hotelmanagerin Nelly will das Lakeside Inn weiter als familiäre Pension führen. Ein gemütliches Zuhause für die Gäste. Dazu gehören nostalgische Tangoabende mit Plattenmusik genauso wie die herzliche und persönliche Betreuung. Doch dann taucht der neue Besitzer Percy Reynolds auf. Ihm eilt das Gerücht voraus, dass er die Herberge zum Luxustempel umbauen will. Zwei unterschiedliche Temperamente treffen aufeinander – und die Funken fliegen. In mehr als einer Hinsicht.

    Diese Geschichte ist bereits vor ein paar Jahren in dem Sammelband "Sommerträume 3" erschienen. Es ist spannend und vor allem interessant, die beiden bei ihrem Schlagabtausch zu beobachten. Stellenweise ist es erotisch und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Ich habe mich köstlich amüsiert.
  • Bewertung vom 20.04.2014
  •  
    sehr gut
  • Kurzbeschreibung
    Dom Cobb ist Spezialist, wenn es darum geht, in die Köpfe anderer Menschen einzubrechen und Ideen zu stehlen. Nun soll er im Auftrag des Magnaten Saito einen Schritt weiter gehen: Im Kopf des jungen Erben Robert Fischer soll er eine Idee einpflanzen, die dafür sorgen soll, dass der den Konzern seines verstorbenen Vaters zerschlägt. Cobb versammelt ein neues Team sich und macht sich an die Arbeit. Als grösstes Hindernis erweist sich seine Erinnerung an seine verstorbene Frau Mal, die seine Pläne in der Traumwelt torpediert.

    Ein Film, der es in sich hat. Ich brauchte ein paar Minuten um mich zurechtzufinden, da der Film direkt bei der Arbeit von Don Cobb anfängt, aber erst später klar wird, wie diese funktioniert. Dennoch war es von der ersten Minute an spannend und diese Spannung wird auch bis zum Schluss gehalten. Nur der Schluss hat mir nicht so gut gefallen, weil er -zumindest für mich- nicht eindeutig war.
    Alles in allem aber ein sehr spannendes Thema, das -mit tollen Schauspielern- spitzenmäßig verfilmt wurde.
Schiller, Friedrich Kabale und Liebe EUR 0,00
  • Bewertung vom 20.04.2014
  •  
    sehr gut
  • Inhalt:
    Kabale und Liebe handelt von der Liebesbeziehung zwischen Luise Miller, der Tochter eines bürgerlichen Stadtmusikanten, und Ferdinand von Walter, dem Sohn des adligen Präsidenten von Walter. Durch ein Intrigenspiel von Ferdinands Vater und dessen Sekretär Wurm wird diese Liebe unmöglich und endet in einer Katastrophe

    Ein Drama , das von Friedrich von Schiller zwischen 1782 und 1783 verfasst und 1874 uraufgeführt wurde. Obwohl im Sprachstil der damaligen Zeit verfasst ist es ach heute noch interessant und auch spannend. Man erlebt hier ein Intrigenspiel, das zwar perfide, aber auch heute noch durchaus vorstellbar ist. Der Schluss ist wirklich sehr dramatisch
Christie, Agatha Mord im Orientexpress, 2 Cassetten EUR 0,00
  • Bewertung vom 20.04.2014
  •  
    ausgezeichnet
  • Inhalt:
    Hercule Poirot wollte die Reise im weltberühmten Luxuszug genießen. Doch dann wird einer seiner Mitreisenden ermordet - ein Toter und ein Zug voller Verdächtiger: unter ihnen eine steinreiche Kosmopolitin, deren Zofe und ein Kaugummi kauender, unmöglich gekleideter Amerikaner. Ein Fall wie geschaffen für den belgischen Meisterdetektiv. Seine Ermittlungen führen ihn weit in die Vergangenheit ...

    Dieses ist für mich der spannendste und interessanteste Fall für Hercule Poirot. Zunächst passt aber auch gar nichts zusammen und Verdächtige gibt es bei näherer Betrachtung genug. Hercule Poirot beginnt mit seinen akribischen Ermittlungen und fördert Unglaubliches zutage. Am Schluss hat er den Fall natürlich geklärt, doch wie er mit der Aufklärung umgeht ist schon sehr interessant.

    Reihenfolge der "Hercule Poirot-Krimis":

    1. Das fehlende Glied in der Kette
    2. Mord auf dem Golfplatz
    3. Roger Ackroyd und sein Mörder
    4. Die großen Vier
    5. Der blaue Express
    6. Das Haus an der Düne
    7. Dreizehn bei Tisch
    8. Mord im Orient-Express (Die Frau im Kimono/Der rote Kimono)
    9. Nikotin
    10. Tod in den Wolken
    11. Die Morde des Herrn ABC
    12. Mord in Mesopotamien (Eine Frau in Gefahr)
    13. Mit offenen Karten (Karten auf den Tisch)
    14. Der ballspielende Hund
    15. Der Tod auf dem Nil (Tod auf dem Nil)
    16. Der Tod wartet (Rendezvous mit einer Leiche)
    17. Hercule Poirots Weihnachten
    18. Morphium
    19. Das Geheimnis der Schnallenschuhe
    20. Das Böse unter der Sonne
    21. Das unvollendete Bildnis
    22. Das Eulenhaus
    23. Der Todeswirbel
    24. Vier Frauen und ein Mord
    25. Der Wachsblumenstrauß
    26. Die Kleptomanin
    27. Wiedersehen mit Mrs. Oliver
    28. Die Katze im Taubenschlag
    29. Auf doppelter Spur
    30. Die vergessliche Mörderin
    31. Die Schneewittchen-Party
    32. Elefanten vergessen nicht
    33. Vorhang
Orwell, George Animal Farm EUR 24,95
  • Bewertung vom 20.04.2014
  •  
    ausgezeichnet
  • Inhalt :
    When the downtrodden animals of Manor Farm overthrow their master Mr Jones and take over the farm themselves, they imagine it is the beginning of a life of freedom and equality. But gradually a cunning, ruthless elite among them, masterminded by the pigs Napoleon and Snowball, starts to take control.

    Die Geschichte war bei uns Schullektüre im Englischunterricht und ich besitze selbstverständlich auch die deutsche Übersetzung.
    Ich war in der Schule schon begeistert und bin es immer noch. Selbst bei den Tieren ist es wie überall, wehe wenn die Falschen an die Macht kommen.
    Eigentlich könnten sie doch so friedlich miteinander leben, wenn es nicht immer wieder diese Machthungrigen gäbe.
    Ein wunderbares Buch das mehr als zum nachdenken anregt und jedem Leser begreiflich zu machen versucht, wie wichtig es ist mit Macht vorsichtig umzugehen.
    Für mich war es eine der wichtigsten Schullektüren und ich kann diese Buch absolut weiterempfehlen. Ob nun in englischer oder deutscher Sprache ist dabei irrelevant
««« zurück1234vor »

Lieblingslisten