buecher.de Autorenwelt
Kate Morton

Kate Morton

Die Australierin Kate Morton wurde 1976 geboren und wuchs in den Bergen im Südosten von Queensland auf. Schon früh erfand sie mit ihren beiden jüngeren Schwestern Geschichten, was sich später noch auszahlen sollte. Nach dem Schulbesuch ging sie zunächst nach England, wo sie am Trinity College Theaterwissenschaften und Englische Literatur studierte. Nach einem Sommerkurs mit Stücken von Shakespeare an der Royal Academy of Dramatic Arts wollte sie zunächst Schauspielerin werden, merkte aber schnell, dass das Schreiben mehr ihrem Naturell entsprach. Nach zwei vollständigen Romanen, die noch immer tief in ihrem Schreibtisch schlummern, begann sie mit der Arbeit an The Shifting Fog (dt. Das geheime Spiel), der schließlich 2006 in Australien erschien und ein weltweiter Erfolg wurde. Inzwischen wurde der Roman in 29 Länder verkauft und wurde 2007 den General Fiction Book of the Year der Australian Book Industry Awards ausgezeichnet. In England wurde es unter dem Titel The House at Riverton als Most Popular Book bei den British Book Awards nominiert. Zudem war das Buch im Jahr 2007 Nr.1 in den Bestsellerlisten der Sunday Times in den USA, genau wie sein Nachfolger The Forgotten Garden (dt. Der verborgene Garten) im Jahr 2008. Derzeit promoviert Kate Morton an der University of Queensland und lebt mit ihrem Mann Davin, einem Komponisten, und ihren beiden jungen Söhnen in einem Haus aus dem 19. Jahrhundert in Brisbane. Sie arbeitet nebenher an ihrem nächsten Roman.



Die verlorenen Spuren

Kate Morton 

Die verlorenen Spuren

Roman

Übersetzung: Breuer, Charlotte; Möllemann, Norbert
Broschiertes Buch
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
EUR 9,99
Erscheint vorauss. 9. Juni 2014
Alle Preise inkl. MwSt.


Mehr Infos zum Produkt >



Die wichtigsten Werke von Kate Morton